Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The B-52's|Love Shack (Edit) / Channel Z

Love Shack (Edit) / Channel Z

The B-52's

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Love Shack (Edit) / Channel Z

The B-52's

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Love Shack (Edit)
00:04:17

Don Was, Producer - Bob Ludwig, MasteringEngineer - The B-52's, MainArtist - Cindy Wilson, Vocals, Writer - Kate Pierson, Keyboards, Vocals, Writer - Keith Strickland, Guitar, Writer - Sara Lee, Bass Guitar - TOM DURACK, MixingEngineer - Chris Cioe, Horn - Dave Cook, Engineer - Martin Kunitz, AssistantEngineer - Paul Literal, Horn - Arno Hecht, Horn - Bob Funk, Horn - Carl Beatty, Horn - Charlie Drayton, Drums - Fred Schneider, Vocals, Writer

© 1989 Reprise Records, a label of Warner Records Inc. ℗ 1989 Reprise Records

2
Channel Z (45 Version)
00:04:50

Don Was, Producer - Bob Ludwig, MasteringEngineer - The B-52's, MainArtist - Cindy Wilson, Vocals, Writer - Kate Pierson, Keyboards, Vocals, Writer - Keith Strickland, Guitar, Keyboards, Writer - TOM DURACK, MixingEngineer - Dave Cook, Engineer - Martin Kunitz, AssistantEngineer - Charlie Drayton, Drums - Fred Schneider, Vocals, Writer

© 1989 Reprise Records, a label of Warner Records Inc. ℗ 1989 Reprise Records.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay

Prospekt's March

Coldplay

Prospekt's March Coldplay

24K Magic

Bruno Mars

24K Magic Bruno Mars

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von The B-52's

Live Radio Broadcast 1978

The B-52's

Cosmic Thing

The B-52's

Cosmic Thing The B-52's

Time Capsule

The B-52's

Time Capsule The B-52's

Cosmic Thing

The B-52's

Cosmic Thing The B-52's

Live Radio Broadcast - Part One

The B-52's

Das könnte Ihnen auch gefallen...

In These Silent Days

Brandi Carlile

In These Silent Days Brandi Carlile

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Reprise

Moby

Reprise Moby

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Panorama-Artikel...
Britpop in 10 Alben

“Wenn das Ziel des Punk war, die Hippies loszuwerden, dann ist unseres, dem Grunge ein Ende zu bereiten.” Als Damon Albarn mit diesem Satz 1993 ganz England einen kräftigen Schlag versetzt, nimmt es wieder seinen Platz auf dem musikalischen Spielfeld ein, das von Seattle mit dem Grunge und Nirvana besetzt war. Der britische Pop, der eng mit dem politischen Geschehen verbunden ist, entdeckt das Tageslicht genau zu der Zeit, als Tony Blair und seine New Labour Party die Bühne betreten. Die englische Romantik wird gegenüber der amerikanischen wieder attraktiv, da diese häufig als zu hohl bezeichnet wird. Bühne frei für “Cool Britannia”.

MTV: Video Killed the Radio Star

Seit dem allerersten Video – zu "Video Killed the Radio Star" von den Buggles –, das am 1. August 1981 um Mitternacht ausstrahlt wurde, etablierte sich MTV in den 1980er und 90er Jahren als treibende Kraft in der Musikszene. MTV unterstützte One-Hit-Wonder, ließ manche Karrieren wiederaufleben (und stempelte andere als Versager ab) und machte aus Bands, die vom Radio weitgehend ignoriert worden waren, Superstars. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Senders werfen wir einen Blick zurück auf die Songs, die MTV in seinen Anfangsjahren beliebt gemacht hatten.

The King of Jazz

Seine Trompete und seine unnachahmliche Stimme machten ihn weltberühmt. Vor 120 Jahren in New Orleans geboren, vor 50 Jahren im New Yorker Stadtteil Queens verstorben, gilt Louis Armstrong als einer der Allergrößten – und das bis heute.

Aktuelles...