Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Busy Signal - Loaded

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Loaded

Busy Signal

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Rezension in englischer Sprache verfügbar

LOADED is the second full-length from swift-tongued dancehall sensation Busy Signal, and sees the Jamaican MC moving away from the more traditionally oriented ragga of his debut and dabbling in a surprising array of styles. Lead single “Tic Toc” features a futuristic electro hook that recalls the frigid soundscapes of early techno artists like Cybotron and Egyptian Lover, while the pensive “Jail” finds Busy Signal working in a roots reggae mode that is surprisingly well suited to his gravelly but expressive baritone.

Weitere Informationen

Loaded

Busy Signal

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
People So Evil 00:03:27

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

2
Jail 00:03:10

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

3
Tic Toc (Album Version) 00:03:20

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 Vp Music Group, Inc

4
Wine Pon Di Edge 00:03:14

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

5
Fast, Fast, Fast, Fast 00:02:22

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

6
Hey Girl 00:02:53

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

7
Real Jamaican 00:03:22

Busy Signal (feat. Mykal Roze), MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

8
Unknown Number 00:03:35

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

9
These Are The Days 00:03:55

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2007 Vp Music Group, Inc

10
Hustle Hard 00:03:21

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

11
My World 00:03:26

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

12
Strappings 00:03:23

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

13
Cool Baby 00:02:33

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

14
Knocking At Your Door 00:03:16

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

15
Murderer 00:03:34

Busy Signal (feat. Alborosie), MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

16
Face Life 00:03:24

Busy Signal, MainArtist

2008 VP Records 2008 VP Music Group, Inc

Albumbeschreibung

LOADED is the second full-length from swift-tongued dancehall sensation Busy Signal, and sees the Jamaican MC moving away from the more traditionally oriented ragga of his debut and dabbling in a surprising array of styles. Lead single “Tic Toc” features a futuristic electro hook that recalls the frigid soundscapes of early techno artists like Cybotron and Egyptian Lover, while the pensive “Jail” finds Busy Signal working in a roots reggae mode that is surprisingly well suited to his gravelly but expressive baritone.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Love Songs Elton John
Mehr auf Qobuz
Von Busy Signal
Parts Of The Puzzle Busy Signal
Got To Tell You Busy Signal
Great Men Busy Signal
REGGAE Music Again Busy Signal
D.O.B. Busy Signal
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Strictly The Best Vol. 60 Various Artists
Le Monde est chaud Tiken Jah Fakoly
Inna de Yard Inna de Yard
Panorama-Artikel...
Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​

Raus aus der Komfortzone

London zeigt sich nicht gerade von seiner angenehmen Seite: grauer Himmel, Nieselregen. Umso überraschender, dass der Musiker Sting, 66, sonnengebräunt zum Interview in der Union Chapel erscheint. Der Brite ist tiefen­entspannt. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen, wenn er über das Album „44/876“ spricht, das er mit dem Jamaikaner Shaggy aufgenommen hat. Es vereinigt Reggae mit Pop.

Aktuelles...