Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Paul Badura-Skoda - Liszt : Piano Sonata in B Minor (1965 & 1971 Recordings)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Liszt : Piano Sonata in B Minor (1965 & 1971 Recordings)

Paul Badura-Skoda

Digitales Booklet

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Liszt : Piano Sonata in B Minor (1965 & 1971 Recordings)

Paul Badura-Skoda

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

0Fr. anschließend 12,99Fr. / Monat

Piano Sonata in B minor, S. 178

1
I. Lento assai 00:05:02

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

2
II. Cantando espressivo 00:03:49

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

3
III. Grandioso 00:01:50

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

4
IV. Andante sostenuto 00:06:24

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

5
V. Fugato: Allegro energico 00:03:13

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

6
VI. Accentuato il canto 00:03:28

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

7
VII. Andante sostenuto 00:03:18

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

8
I. Lento assai 00:05:15

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

9
II. Cantando espressivo 00:04:09

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

10
III. Grandioso 00:01:55

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

11
IV. Andante sostenuto 00:06:46

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

12
V. Fugato: Allegro energico 00:03:19

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

13
VI. Accentuato il canto 00:03:45

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

14
VII. Andante sostenuto 00:02:53

Franz Liszt, Composer - Paul Badura-Skoda, Artist, MainArtist

(C) 2017 Gramola Records (P) 2017 Gramola Records

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Paul Badura-Skoda
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Jorge Bolet, die Quintessenz von Franz Liszt

Unter seinen Händen erklingt die Musik von Franz Liszt dank seiner zugleich poetischen und lyrischen Vision in einem neuen Licht, fern jeglicher unmotivierter, lärmender Virtuosität. Zu Beginn der 1980er Jahre nahm Jorge Bolet für DECCA eine epochemachende Anthologie des ungarischen Komponisten auf. Daneben sind weitere Einspielungen zu nennen, die er für das spanische Label ENSAYO, in den 1970er Jahren für RCA und in den 1960er Jahren für EVEREST realisiert hat, sowie Studio- und Radioaufnahmen aus den 1950er Jahren, in denen er noch über all seine außergewöhnliche technischen Mittel verfügte.

„Rachmaninow zu spielen ist einfach“

Der Pianist Nikolai Lugansky über Virtuosität, ein gutes Gedächtnis und den Ernst klassischer Musik

Alicia de Larrocha spielt Iberia von Albéniz

Intimster Austausch oder Erinnerungen an eine so enge Verbundenheit zischen dem Werk und seinem Interpreten, der es sogar mehrmals eingespielt hatte: die Pianistin Alicia de Larrocha und Iberia von Albéniz. Ein Rückblick auf ihre letzten drei Einspielungen.

Aktuelles...