Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The Black Keys - "Let's Rock"

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

"Let's Rock"

The Black Keys

Livret Numérique

Verfügbar in
logo Hi-Res
24 bits / 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Fast 20 Jahre lang schon rufen Dan und Pat die Gebrauchsanweisung für Rock’n’Roll allen in Erinnerung. Nachdem die Black Keys ihre Geburtsstadt Akron im Ohio hinter sich gelassen hatten und sich nach Nashville begaben, kommen sie ein Jahrzehnt später mit Let’s Rock daher und kehren damit mehr oder weniger zu einem klassischen Ur-Rock zurück, in dessen Adern Blues-Blut kocht. So ist es nur logisch, die die E-Gitarre dort von der ersten Sekunde an gefeiert wird. Kurz gesagt, der Albumtitel ist keine Täuschung… Ein bisschen Untreue wurde schon in Kauf genommen, damit sich das Paar noch etwas zu sagen hat. Dan Auerbach gründete das Label Easy Eye Sound, dessen Name auf sein Studio in Nashville zurückgeht, brachte sein zweites Soloalbum heraus, Waiting on a Song, und produzierte eine ganze Reihe Alben mit Yola, Shannon & The Clams, Dee White, Sonny Smith, Robert Finley und Leuten wie den Gibson Brothers. Pat Carney wiederum hat als Produzent Einspielungen mit Calvin Johnson, Michelle Branch, Tobias Jesso, Jr., Jessy Wilson, Tennis, Repeat Repeat, Wild Belle, Sad Planets, Turbo Fruits sowie einigen anderen gemacht. Und für Netflix hat er schließlich den Soundtrack für BoJack Horseman geschaffen. Das reicht, die beiden haben wieder zueinandergefunden und sind noch weitergegangen. „In dieser Zeit schaffte ich es, besser durchzublicken“, erklärt Auerbach. „Dadurch wird die Wiedersehensfreude mit Pat umso schöner, und das allein wegen dieser langen Pause. Diese Platte zeugt von diesem Gefühl."


Hört man sich Let’s Rock an, dann kann man alle schönen, fetten Gitarrensounds aus den Seventies Revue passieren lassen, die diesem Zweiergespann so sehr am Herzen liegen. Das ist ein ganzes Sortiment und reicht von Glenn Schwartz und Joe Walsh von der James Gang über die Stealers Wheel (Sit Around and Miss You ähnelt sehr stark dem Stuck in the Middle With You), T. Rex, Link Wray (Polydor-Zeiten), Blue Öyster Cult und einigen anderen bis hin zu Billy Gibbons von den ZZ Top. „Die Leute sollten nicht zu sehr nachdenken“, meint Auerbach. „Spontaneität musste zu spüren sein. Ich wollte etwas Ähnliches wie Louie Louie einspielen können und mich damit zugleich zufriedengeben. The Troggs, das wollte ich!“ „Ich selbst hatte vielmehr Down on the Street von den Stooges vor Augen“, korrigiert Carney, der nochmals betont, wie sehr er die „dummen, fetten Songs mag. Auf die stehe ich ganz besonders! Und mit diesem Album haben Dan und ich erreicht, was wir wollten. Seit einem Jahr spielte ich in meinem Studio auf der E-Gitarre, und zum ersten Mal seit langem spielte auch er sehr viel damit. Die Platte erweist also diesem Instrument in gewisser Weise die Ehre… Wir haben eine einfache Methode verwendet. Vor allem haben wir alles rundherum weggelassen, wie wir es auch zuvor gemacht hatten.“ Was übrig bleibt ist also der Braten selbst; eigentlich das Wichtigste… © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

"Let's Rock"

The Black Keys

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

0Fr. anschließend 12,99Fr. / Monat

1
Shine A Little Light 00:03:16

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

2
Eagle Birds 00:02:40

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

3
Lo/Hi 00:02:57

Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Ashley Wilcoxson, Background Vocals

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

4
Walk Across The Water 00:03:55

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

5
Tell Me Lies 00:03:39

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

6
Every Little Thing 00:03:19

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

7
Get Yourself Together 00:03:56

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

8
Sit Around And Miss You 00:02:40

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

9
Go 00:02:26

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

10
Breaking Down 00:03:25

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

11
Under The Gun 00:03:16

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

12
Fire Walk With Me 00:02:58

Richard Dodd, Masterer - Tchad Blake, Mixer - Dan Auerbach, Producer, Guitar, Vocals, Writer, Bass - The Black Keys, MainArtist - Patrick Carney, Producer, Drums, Percussion, Writer - Leisa Hans, Background Vocals - Marc Whitmore, Engineer - Ashley Wilcoxson, Background Vocals - M. Allen Parker, Engineer - Bryan Schlam, Video Producer, Vocal Director - Brickhouse, Video Production

2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States. 2019 Nonesuch Records Inc. for the United States and WEA International Inc. for the world outside the United States

Albumbeschreibung

Fast 20 Jahre lang schon rufen Dan und Pat die Gebrauchsanweisung für Rock’n’Roll allen in Erinnerung. Nachdem die Black Keys ihre Geburtsstadt Akron im Ohio hinter sich gelassen hatten und sich nach Nashville begaben, kommen sie ein Jahrzehnt später mit Let’s Rock daher und kehren damit mehr oder weniger zu einem klassischen Ur-Rock zurück, in dessen Adern Blues-Blut kocht. So ist es nur logisch, die die E-Gitarre dort von der ersten Sekunde an gefeiert wird. Kurz gesagt, der Albumtitel ist keine Täuschung… Ein bisschen Untreue wurde schon in Kauf genommen, damit sich das Paar noch etwas zu sagen hat. Dan Auerbach gründete das Label Easy Eye Sound, dessen Name auf sein Studio in Nashville zurückgeht, brachte sein zweites Soloalbum heraus, Waiting on a Song, und produzierte eine ganze Reihe Alben mit Yola, Shannon & The Clams, Dee White, Sonny Smith, Robert Finley und Leuten wie den Gibson Brothers. Pat Carney wiederum hat als Produzent Einspielungen mit Calvin Johnson, Michelle Branch, Tobias Jesso, Jr., Jessy Wilson, Tennis, Repeat Repeat, Wild Belle, Sad Planets, Turbo Fruits sowie einigen anderen gemacht. Und für Netflix hat er schließlich den Soundtrack für BoJack Horseman geschaffen. Das reicht, die beiden haben wieder zueinandergefunden und sind noch weitergegangen. „In dieser Zeit schaffte ich es, besser durchzublicken“, erklärt Auerbach. „Dadurch wird die Wiedersehensfreude mit Pat umso schöner, und das allein wegen dieser langen Pause. Diese Platte zeugt von diesem Gefühl."


Hört man sich Let’s Rock an, dann kann man alle schönen, fetten Gitarrensounds aus den Seventies Revue passieren lassen, die diesem Zweiergespann so sehr am Herzen liegen. Das ist ein ganzes Sortiment und reicht von Glenn Schwartz und Joe Walsh von der James Gang über die Stealers Wheel (Sit Around and Miss You ähnelt sehr stark dem Stuck in the Middle With You), T. Rex, Link Wray (Polydor-Zeiten), Blue Öyster Cult und einigen anderen bis hin zu Billy Gibbons von den ZZ Top. „Die Leute sollten nicht zu sehr nachdenken“, meint Auerbach. „Spontaneität musste zu spüren sein. Ich wollte etwas Ähnliches wie Louie Louie einspielen können und mich damit zugleich zufriedengeben. The Troggs, das wollte ich!“ „Ich selbst hatte vielmehr Down on the Street von den Stooges vor Augen“, korrigiert Carney, der nochmals betont, wie sehr er die „dummen, fetten Songs mag. Auf die stehe ich ganz besonders! Und mit diesem Album haben Dan und ich erreicht, was wir wollten. Seit einem Jahr spielte ich in meinem Studio auf der E-Gitarre, und zum ersten Mal seit langem spielte auch er sehr viel damit. Die Platte erweist also diesem Instrument in gewisser Weise die Ehre… Wir haben eine einfache Methode verwendet. Vor allem haben wir alles rundherum weggelassen, wie wir es auch zuvor gemacht hatten.“ Was übrig bleibt ist also der Braten selbst; eigentlich das Wichtigste… © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von The Black Keys
Lo/Hi The Black Keys Streamen oder kaufen für
Brothers The Black Keys Streamen oder kaufen für
Go The Black Keys Streamen oder kaufen für

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Lhasa, der unvergessliche Komet

Lhasa de Sela hat mit nur drei Studio-Alben, einem Live-Mitschnitt und drei internationalen Tourneen in der Geschichte der aktuellen Popmusik eine einzigartige Spur hinterlassen. „The Living Road“ und „Live in Reykjavik“ sind drei selbständige und vollendete Werke, die eine seltsame, aber vertraute Welt, auf halbem Weg zwischen Traum und Wirklichkeit erkennen lassen. Diese Songs mit Hell-Dunkel-Kontrasten sind von den ehrlich gemeinten Gefühlen einer Künstlerin beseelt, deren zarter Gesang den zuhörenden Personen einen Vertrauenspakt vorschlägt. In Lhasa de Selas Leben ist alles vorhanden, um daraus eine Legende zu machen, eine schöne, aber erschütternde, emotionsgeladene Geschichte, wie die Etappen eines Romans.

Neoklassik: eine neue Welt an der Grenze zwischen Elektro und Klassik

Ólafur Arnalds, Nils Frahm, Max Richter, Poppy Ackroyd, Peter Broderick, Joana Gama…In den letzten Jahren wurden diese beliebten Namen alle unter dem weit gefassten und unscharfen Begriff „Neoklassik“ eingeordnet. In Wirklichkeit sieht diese „Szene“ eher wie ein zusammengewürfelter Haufen suchender Künstler aus, die – mit einer offenkundigen Verbindung zu den Pionieren des amerikanischen Minimalismus – klassische Instrumente und elektronische Produktion vermischen, die mit Spaß an der Sache auf beiden Seiten ihres musikalischen Spektrums Perspektiven schaffen.

Interpol - Fanatiker in Schwarz

Zu Beginn der 2000er Jahre, als der Garage Rock das Sagen hatte, überraschte das zum Trio gewordene New Yorker Quartett, indem es die trübselige Postpunk-Romantik der achtziger Jahre neu belebte. Ist die anhand von sechs Alben deklinierte Anmut Interpols etwa hinfällig geworden?

Aktuelles...