Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Colette Renard - L'essentiel de Colette Renard (Mono Version)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

L'essentiel de Colette Renard (Mono Version)

Colette Renard

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

L'essentiel de Colette Renard (Mono Version)

Colette Renard

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
La taxi-girl 00:02:35

Colette Renard, Performer - Jean-Claude Darnal, Composer, Writer

Believe Digital

2
Ma rengaine 00:02:14

Colette Renard, Performer - Marguerite Monnot, Composer - Boris Vian, Writer

Believe Digital

3
Je m'appelle Daysie 00:02:31

Colette Renard, Performer - Georges Moustaki, Composer, Writer

Believe Digital

4
Des histoires 00:03:07

Colette Renard, Performer - Boris Vian, Composer - Michel Vaucaire, Writer

1961 - BNF Collection 2014

5
T'as misé dans le mille 00:02:32

Colette Renard, Performer - Saint-Martin, Composer, Writer - Calvet, Composer, Writer

Believe Digital

6
Le pauvre chien 00:02:33

Colette Renard, Performer - Gerard, Composer, Writer - Lagary, Composer, Writer

Believe Digital

7
4,95 00:02:47

Colette Renard, Performer - Jean-Claude Darnal, Composer, Writer

Believe Digital

8
On cultive l'amour 00:02:42

Colette Renard, Performer - Jil, Composer, Writer - Jan, Composer, Writer

Believe Digital

9
T'es le roi 00:02:16

Colette Renard, Performer - Roland Granier, Composer - Fernand Bonifay, Writer

Believe Digital

10
Rue du Croissant 00:02:21

Colette Renard, Performer - Norbert Glanzberg, Composer - Pierre Delanoe, Writer

1961 - BNF Collection 2014

11
Les filles du bucheron 00:02:51

Colette Renard, Performer - R. Baudoin, Composer, Writer - J. FULLER, Composer, Writer

1958 - BNF Collection 2014

12
À la belle étoile 00:02:55

Colette Renard, Performer - F. Lemarque, Composer, Writer - Bell, Composer, Writer - B. La Motta, Composer, Writer

Believe Digital

13
Qu'elle est belle 00:03:03

Colette Renard, Performer - E. Marnay, Composer, Writer - E. Stern, Composer, Writer

Believe Digital

14
Sous les pommiers 00:02:36

Colette Renard, Performer - R. Legrand, Composer, Writer - G. Lifferman, Composer, Writer

Believe Digital

15
Mon homme est un guignol 00:03:12

Colette Renard, Performer - Gilbert Guenet, Composer, Writer - Jean Setti, Composer, Writer

Believe Digital

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Colette Renard

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Confessions Philippe Katerine
Homeless Songs Stephan Eicher
Cet instant La Grande Sophie
Citadelle Izia
L'An 40 Jeanne Cherhal
Panorama-Artikel...
Charles Aznavour - The Show Must Go On

Charles Aznavour ist im Alter von 94 Jahren von uns gegangen. Sein Leben könnte man in zwei Worten zusammenfassen: „Chanson“ und „Komödie“. Charles Aznavour ist ein leidenschaftlicher Meister seines Fachs geworden und hat sich ganz und gar der Bühne verschrieben. Letztere wurde damit zum tragenden Pfeiler seines Lebenswerks.

Reinhard Mey - zwischen Liedermacher und Schlagersänger

Reinhard Mey ist einer der bekanntesten Liedermacher Deutschlands. Oder sollte man sagen, ein Schlagersänger? Er bewegte sich in den 1960er Jahren im Netzwerk der internationalen Liedermacherszene, begann seine Karriere zunächst in Frankreich und den Niederlanden. Das zwischen der Schlagerszene und den linken Liedermachern gespaltene Deutschland stritt sich zunächst um die Positionierung des charmanten Sängers. Zu seichte Musik oder doch zu kritisch gegenüber seinen Liedermacher-Mitstreitern?

Lhasa, der unvergessliche Komet

Lhasa de Sela hat mit nur drei Studio-Alben, einem Live-Mitschnitt und drei internationalen Tourneen in der Geschichte der aktuellen Popmusik eine einzigartige Spur hinterlassen. „The Living Road“ und „Live in Reykjavik“ sind drei selbständige und vollendete Werke, die eine seltsame, aber vertraute Welt, auf halbem Weg zwischen Traum und Wirklichkeit erkennen lassen. Diese Songs mit Hell-Dunkel-Kontrasten sind von den ehrlich gemeinten Gefühlen einer Künstlerin beseelt, deren zarter Gesang den zuhörenden Personen einen Vertrauenspakt vorschlägt. In Lhasa de Selas Leben ist alles vorhanden, um daraus eine Legende zu machen, eine schöne, aber erschütternde, emotionsgeladene Geschichte, wie die Etappen eines Romans.

Aktuelles...