Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Les Vents Français|Les Vents Français - Winds & Piano

Les Vents Français - Winds & Piano

Les Vents Français

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Mit ihren Quintetten für Klavier und Bläser hatten Mozart (KV 452) und Beethoven (op.16) eine neue Gattung geschaffen: das kammermusikalische Klavierkonzert mit Bläserbegleitung. In den folgenden Epochen haben Komponisten ganz unterschiedlicher Couleur die Möglichkeiten, die sich aus der ganz speziellen Klangmischung ergaben, weitergesponnen. Beschränkten sich Mozart und Beethoven noch auf ein Bläserquartett, bestehend aus Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, war später das von Anton Reicha kreierte klassische Bläserquintett mit Flöte die Regel. Anknüpfend an die beiden Klassiker bietet das vorliegende Programm sechs weitere sehr charakteristische Beispiele: aus Frankreich das Sextett op. 40 von Louise Farrenc (1804-1875), das Quintett (ohne Horn) von André Caplet (1878-1925), das Divertissement op. 6 von Albert Roussel (1869-1937) und das Sextett von Francis Poulenc (1899-1963). Der deutschen Spätromantik verpflichtet ist der aus Bozen stammende Ludwig Thuille (1861-1907) mit seinem Sextett op. 6, während Nikolai Rimskij-Korsakow (1844-1908) mit seinem Quintett (ohne Oboe) die russische Variante beisteuert. Das fabelhafte Bläserquintett Les Vents Français (siehe dazu auch FONO FORUM 10/14) demonstriert erneut brillantes Ensemblespiel der Extraklasse, perfekt ergänzt durch den stets subtil „mitatmenden“ Pianisten Eric Le Sage. Letzterer hat sich schon früher bei zahlreichen Bläseraufnahmen als idealer Partner erwiesen. Hier ergänzen seine virtuosen Soloausflüge das vorliegende Bläservergnügen nach allen Regeln der Kunst, ohne im Gegenzug den kammermusikalischen Aspekt zu überspielen.
© Arnold, Holger / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Les Vents Français - Winds & Piano

Les Vents Français

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 14.16 CHF/Monat

Sextet for Piano & Winds, Op. 100 (Francis Poulenc)

1
Sextet for Piano and Winds, FP 100: I. Allegro vivace
00:07:21

Francis Poulenc, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

2
Sextet for Piano and Winds, FP 100: II. Divertissement. Andantino
00:04:12

Francis Poulenc, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

3
Sextet for Piano and Winds, FP 100: III. Finale. Prestissimo
00:05:26

Francis Poulenc, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

Sextet for Piano & Winds in C Minor, Op. 40 (Louise Farrenc)

4
Sextet for Piano & Winds in C Minor, Op. 40: I. Allegro
00:11:32

Eric Le Sage, Flute - Louise Farrenc, Composer - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

5
Sextet for Piano & Winds in C Minor, Op. 40: II. Andante sostenuto
00:05:33

Eric Le Sage, Flute - Louise Farrenc, Composer - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

6
Sextet for Piano & Winds in C Minor, Op. 40: III. Allegro vivace
00:06:31

Eric Le Sage, Flute - Louise Farrenc, Composer - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

Divertissement for Piano & Winds, Op. 6 (Albert Roussel)

7
Divertissement for Piano & Winds, Op. 6
00:06:39

Albert Roussel, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

Quintet for Piano & Winds, Op. 8 (André Caplet)

8
Quintet for Piano & Winds, Op. 8: I. Allegro brillamente
00:08:01

André Caplet, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

9
Quintet for Piano & Winds, Op. 8: II. Adagio
00:06:19

André Caplet, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

10
Quintet for Piano & Winds, Op. 8: III. Scherzo
00:04:01

André Caplet, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

11
Quintet for Piano & Winds, Op. 8: IV. Finale - Allegro con fuoco
00:07:29

André Caplet, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

Quintet for Piano & Winds in E-Flat Major, K. 452 (Wolfgang Amadeus Mozart)

12
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, K. 452: I. Largo - Allegro moderato
00:10:19

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

13
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, K. 452: II. Larghetto
00:08:29

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

14
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, K. 452: III. Allegretto
00:05:49

Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

Quintet for Piano & Winds in E-Flat Major, Op. 16 (Ludwig van Beethoven)

15
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, Op. 16: I. Grave - Allegro ma non troppo
00:13:45

Ludwig van Beethoven, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

16
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, Op. 16: II. Andante cantabile
00:07:25

Ludwig van Beethoven, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

17
Quintet for Piano and Winds in E-Flat Major, Op. 16: III. Rondo. Allegro ma non troppo
00:05:42

Ludwig van Beethoven, Composer - Eric Le Sage, Piano - Les Vents Français, Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Parlophone Records Limited, a Warner Music Group Company

Sextet for Piano & Winds in B-Flat Major, Op. 6 (Ludwig Thuille)

18
Sextet for Piano & Winds in B-Flat Major, Op. 6: I. Allegro moderato
00:10:20

Ludwig Thuille, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

19
Sextet for Piano & Winds in B-Flat Major, Op. 6: II. Larghetto
00:06:59

Ludwig Thuille, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

20
Sextet for Piano & Winds in B-Flat Major, Op. 6: III. Gavotte - Andante quasi allegretto
00:03:25

Ludwig Thuille, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

21
Sextet for Piano & Winds in B-Flat Major, Op. 6: IV. Finale - Vivace
00:05:48

Ludwig Thuille, Composer - Eric Le Sage, Flute - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company ℗ 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd

Quintet for Piano & Winds in B-Flat Major (Nikolai Rimsky-Korsakov)

22
Quintet for Piano and Winds in B-Flat Major: I. Allegro con brio
00:10:37

Nikolai Rimsky-Korsakov, Composer - Eric Le Sage, Piano, FeaturedArtist - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

23
Quintet for Piano and Winds in B-Flat Major: II. Andante - Fughetta
00:09:44

Nikolai Rimsky-Korsakov, Composer - Eric Le Sage, Piano, FeaturedArtist - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

24
Quintet for Piano and Winds in B-Flat Major: III. Rondo. Allegretto
00:08:03

Nikolai Rimsky-Korsakov, Composer - Eric Le Sage, Piano, FeaturedArtist - Les Vents Français, Wind Ensemble, MainArtist

© 2014 Warner Classics, Warner Music UK Ltd. A Warner Music Group Company A Warner Classics release, ℗ 2014 Parlophone Records Limited

Albumbeschreibung

Mit ihren Quintetten für Klavier und Bläser hatten Mozart (KV 452) und Beethoven (op.16) eine neue Gattung geschaffen: das kammermusikalische Klavierkonzert mit Bläserbegleitung. In den folgenden Epochen haben Komponisten ganz unterschiedlicher Couleur die Möglichkeiten, die sich aus der ganz speziellen Klangmischung ergaben, weitergesponnen. Beschränkten sich Mozart und Beethoven noch auf ein Bläserquartett, bestehend aus Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, war später das von Anton Reicha kreierte klassische Bläserquintett mit Flöte die Regel. Anknüpfend an die beiden Klassiker bietet das vorliegende Programm sechs weitere sehr charakteristische Beispiele: aus Frankreich das Sextett op. 40 von Louise Farrenc (1804-1875), das Quintett (ohne Horn) von André Caplet (1878-1925), das Divertissement op. 6 von Albert Roussel (1869-1937) und das Sextett von Francis Poulenc (1899-1963). Der deutschen Spätromantik verpflichtet ist der aus Bozen stammende Ludwig Thuille (1861-1907) mit seinem Sextett op. 6, während Nikolai Rimskij-Korsakow (1844-1908) mit seinem Quintett (ohne Oboe) die russische Variante beisteuert. Das fabelhafte Bläserquintett Les Vents Français (siehe dazu auch FONO FORUM 10/14) demonstriert erneut brillantes Ensemblespiel der Extraklasse, perfekt ergänzt durch den stets subtil „mitatmenden“ Pianisten Eric Le Sage. Letzterer hat sich schon früher bei zahlreichen Bläseraufnahmen als idealer Partner erwiesen. Hier ergänzen seine virtuosen Soloausflüge das vorliegende Bläservergnügen nach allen Regeln der Kunst, ohne im Gegenzug den kammermusikalischen Aspekt zu überspielen.
© Arnold, Holger / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Delta Kream

The Black Keys

Delta Kream The Black Keys

I Dream Of Christmas

Norah Jones

I Dream Of Christmas Norah Jones

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Ghost Song

Cécile McLorin Salvant

Ghost Song Cécile McLorin Salvant
Mehr auf Qobuz
Von Les Vents Français

Hindemith: Wind Sonatas

Les Vents Français

Hindemith: Wind Sonatas Les Vents Français

Beethoven: Chamber Music for Winds

Les Vents Français

Les Vents Français - Music for Wind Ensemble

Les Vents Français

Romantique

Les Vents Français

Romantique Les Vents Français

Hindemith: Wind Sonatas - Flute Sonata: III. Sehr lebhaft - Marsch

Les Vents Français

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Lupo: Fantasia

Fretwork

Lupo: Fantasia Fretwork

Six Evolutions - Bach: Cello Suites

Yo-Yo Ma

Robert Schumann: Complete Piano Trios, Quartet & Quintet

Trio Wanderer

The Four Quarters

Solem Quartet

The Four Quarters Solem Quartet

Johann Sebastian Bach : Suites pour violoncelle seul (Intégrale)

Jean-Guihen Queyras

Panorama-Artikel...
Hans-Christoph Rademann - Eine Herzensangelegenheit

Der Dirigent Hans-Christoph Rademann über die Musik von Heinrich Schütz

10 Fragen an Günter Hänssler

Der Geschichte von hänssler CLASSIC liegt zunächst eine Verlagsgeschichte zugrunde. Friedrich Hänssler senior hatte das Lied “Auf Adlers Flügeln getragen” geschrieben und suchte vergeblich nach einem Musikverlag, was ihn dazu veranlasste, selbst einen zu gründen. Günter Hänssler, Erbe dieses Familienunternehmens, erzählt uns, was die Labels hänssler CLASSIC und PROFIL besonders prägten und welche Künstler-Kollaborationen zum besonderen Klang beigetragen haben.

Mason Bates‘ elektronische Sinfonien

Wie bitte, Sie kennen Mason Bates (noch) nicht? Dabei ist er einer der bekanntesten Musiker in Nordamerika. Der 1977 geborene Bates ist Komponist – er schreibt vor allem Sinfonien und Opern – und DJ für elektronische Musik (unter dem Pseudonym DJ Masonic): zwei anscheinend völlig entgegengesetzte Pole, die er aber mit großem Vergnügen verbindet. Sein sinfonisches und lyrisches Werk beinhaltet ungefähr zur Hälfte in verschiedenster Form elektronische Klänge. Die meisten sind „Alltagsklänge“, die vorweg aufgezeichnet und in Echtzeit wiedergegeben werden. Anlässlich der Erscheinung seiner genialen Oper "The (R)evolution of Steve Jobs" hat sich Qobuz mit diesem außergewöhnlichen Künstler unterhalten.

Aktuelles...