Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Various Artists - Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Various Artists

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Wenn er nach seinem Musikgeschmack gefragt wurde, schockierte Charlie-Hebdo-Karikaturist Cabu gerne: "Nicht die mit den abgestochenen Schweinen" sagte er über den Free Jazz, den er nicht ausstehen konnte, sondern lieber Swing, "der Lust zum Tanzen macht". So verlor er nach seiner ersten Begegnung mit dem Orchester Cab Calloway Mitte der 1950er Jahre sein Herz an den Jazz und zog sein Leben lang mit dem Skizzenbuch in der Hand, auf der Suche nach dem wildesten Swing, durch Clubs, Festivals und Konzerte. Der "Jazz-Fanatiker", wie er gerne genannt wurde, verabscheute Johnny, liebte Trénet, und lebte seine unersättliche Leidenschaft bis er zu einem Experten für das Genre wurde. Er widmete dem Jazz mehrere Bücher, schrieb das Vorwort für ein Buch zum 60. Jahrestag des Caveau de la Huchette, illustrierte mehrere Jazz-Alben und -Boxen und arbeitete als Radiokolumnist neben Laure Albernhe bei TSF Jazz. Besser noch, seine Leidenschaft führte dazu, dass er die größten Meister des orchestralen Swing, des vokalen Jazz, des Blues, Cool Jazz und Bebop traf und sie mit ansteckender Energie porträtierte: die aufgedrehten Slim & Slam, Django Reinhardt wie er in einem Wohnwagen spielt, Chet Baker, der seine Trompete vor einem weiblichen Publikum bläst, das kaum erwarten kann, ihn singen zu hören... So viele Persönlichkeiten, unter Tausenden an ihrer Mimik zu erkennen und heute auf diesem wunderschönen Album zu hören, das Freunde von Cabu, Christian Bonnet, Philippe Baudoin, Jean Buzelin, Pierre Carlu, Claude Carrière, Irakli de Dawrichewy, Daniel Nevers, Alain Tercinet und Fabrice Zammarchi gemeinsam erstellt haben. Jenseits seiner persönlichen Vision, die in Cabus Zeichnungen sichtbar wird, breitet sich vor unseren Augen und Ohren eine wahre Traumwelt des Jazz aus, fast schon Mainstream, die mit der Trauerhymne New Orleans Function beginnt und mit dem leidenschaftlichen Cover von Duke Ellingtons berühmtem It Don't Mean a Thing von Sylvia Howard und dem Black Label Swingtet endet. Ein absolutes Muss!

Weitere Informationen

Le Jazz de Cabu - Une petite histoire du swing de Louis Armstrong à Miles Davis...

Various Artists

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
New Orleans Function
Louis Armstrong
00:06:15

Louis Armstrong, Performer - The All Stars, Performer - Johnson, Composer - Cole, Composer - Dana, Composer - Root, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

2
Shake It and Break It
Sidney Bechet and His New Orleans Feetwarlers
00:02:57

Sidney Bechet and His New Orleans Feetwarlers, Performer - Clark, Composer - Qually, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

3
Nobody Knows You When You’re Down and Out
Bessie Smith And Her Band
00:03:07

Bessie Smith And Her Band, Performer - Cox, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

4
Ain’t Misbehavin’
Fats Waller And His Rhythm
00:04:02

Fats Waller And His Rhythm, Performer - Razaf, Composer - Waller, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

5
The Mooche
Duke Ellington and His Orchestra
00:06:39

Duke Ellington And His Orchestra, Performer - Ellington, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

6
In the Upper Room
Mahalia Jackson
00:06:00

Mahalia Jackson, Performer - Campbell, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

7
Stephen’s Blues
Stéphane Grappelli
00:03:19

Stephane Grappelli, Performer - Reinhardt, Composer - Grappelli, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

8
The Man I Love
Coleman Hawkins' Swing Four
00:05:14

Coleman Hawkins' Swing Four, Performer - Gershwin, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

9
Love Me Or Leave Me
Billie Holiday
00:02:38

Billie Holiday and Her Orchestra, Performer - Kahn, Composer - Donaldson , Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

10
Annie Laurie
Jimmie Lunceford And His Orchestra
00:03:18

Jimmie Lunceford And His Orchestra, Performer - Scott, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

11
Tea for Two
Art Tatum Trio
00:03:11

Art Tatum Trio, Performer - Caesar, Composer - Youmans, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

12
Tutti Frutti
Slim And Slam
00:03:08

Slim And Slam, Performer - Stewart, Composer - Gaillard, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

13
Tuxedo Junction
Glenn Miller
00:03:31

Glenn Miller, Performer - The Army Air Forces Training Command Band, Performer - Hawkins, Composer - Johnson, Composer - Dash, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

14
You’ll Have to Swing It (Mr. Paganini) [feat. Sy Oliver Orchestra]
Ella Fitzgerald
00:05:12

Ella Fitzgerald, Performer - Coslow, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

15
Nuages
Django Reinhardt and His Rhythm
00:03:18

Django Reinhardt and His Rhythm, Performer - Reinhardt, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

16
The Jumpin’ Jive
Cab Calloway And His Orchestra
00:02:52

Cab Calloway And His Orchestra, Performer - Palmer, Composer - Froeba, Composer - Calloway, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

17
Stardust
Lionel Hampton and His Just Jazz All Stars
00:05:31

Lionel Hampton and His Just Jazz All Stars, Performer - Carmichael, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

18
Orson
Billy Strayhorn
00:02:53

Billy Strayhorn, Performer - Duke Ellington And His Orchestra, Performer - B. Strayhorn, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

19
Walkin’ My Baby Back Home
Nat King Cole
00:02:41

Nat King Cole, Performer - Ahlert, Composer - Turk, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

20
It Don’t Mean a Thing If It Ain’t Got That Swing
Ernie Wilkins and His Orchestra
00:01:56

Ernie Wilkins and His Orchestra, Performer - Mills, Composer - Ellington, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

DISC 2

1
Neal’ Deal
Count Basie Octet
00:02:52

Count Basie Octet, Performer - Hefti, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

2
Ad Lib Blues
Lester Young
00:05:54

Lester Young, Performer - Oscar Peterson Trio, Performer - Peterson, Composer - Young, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

3
Good Mornin’ Blues
Charlie Christian
00:03:48

Charlie Christian, Performer - The Kansas City Six, Performer - Durham, Composer - Basie, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

4
And Her Tears Flowed Like Wine
Anita O’Day
00:03:10

Anita O’Day, Performer - Stan Kenton and his Orchestra, Performer - Greene, Composer - Kenton, Composer - Lawrence, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

5
Caravan
Erroll Garner Trio
00:07:04

Erroll Garner Trio, Performer - Mills, Composer - Tizol, Composer - Ellington, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

6
Early in the Morning
Louis Jordan and his Tympany Five
00:03:25

Louis Jordan and his Tympany Five, Performer - Bartley, Composer - Hickman, Composer - Jordan, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

7
Not Really the Blues
Woody Herman And His Orchestra
00:02:54

Woody Herman And His Orchestra, Performer - Mandel, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

8
Like Someone in Love
Frank Sinatra
00:03:12

Frank Sinatra, Performer - Nelson Riddle, Performer - Van Heusen, Composer - Burke , Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

9
Blow Mr. Dexter
Dexter Gordon All Stars
00:03:00

Dexter Gordon All Stars, Performer - Gordon, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

10
Call It Stormy Monday
T-Bone Walker
00:03:07

T-Bone Walker, Performer - Walker, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

11
Sweet Georgia Brown
Oscar Peterson
00:03:06

Oscar Peterson Trio, Performer - Pinkard, Composer - Bernie, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

12
New Blowtop Blues
Dinah Washington
00:02:41

Dinah Washington, Performer - Feather, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

13
Now’s the Time
Charlie Parker Quartet
00:03:08

Charlie Parker Quartet, Performer - Parker, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

14
A Night in Tunisia
Dizzy Gillespie and His Latin Rhythm
00:04:28

Dizzy Gillespie and His Latin Rhythm, Performer - Paparelli, Composer - Gillespie, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

15
Cherokee
Bud Powell Trio
00:03:40

Bud Powell Trio, Performer - Noble, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

16
Mean to Me
Sarah Vaughan
00:02:56

Sarah Vaughan, Performer - Jimmy Jones Band, Performer - Ahlert, Composer - Turk, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

17
Tommyhawk
Chet Baker
00:03:45

Chet Baker Sextet, Performer - Mandel, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

18
Down by the Sycamore Tree
Stan Getz
00:03:03

Stan Getz, Performer - Traditional, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

19
Round About Midnight
Thelonious Monk
00:05:19

Thelonious Monk, Performer - Hanigen, Composer - Williams, Composer - Monk, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

20
Solar
Miles Davis Quintet
00:04:45

Miles Davis Quintet, Performer - Davis, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

21
It Don’t Mean a Thing If It Ain’t Got That Swing
Sylvia Howard
00:03:38

Sylvia Howard, Performer - The Black Label Swingtet, Performer - Mills, Composer - Ellington, Composer

2015 BDMusic 2015 BDMusic

Albumbeschreibung

Wenn er nach seinem Musikgeschmack gefragt wurde, schockierte Charlie-Hebdo-Karikaturist Cabu gerne: "Nicht die mit den abgestochenen Schweinen" sagte er über den Free Jazz, den er nicht ausstehen konnte, sondern lieber Swing, "der Lust zum Tanzen macht". So verlor er nach seiner ersten Begegnung mit dem Orchester Cab Calloway Mitte der 1950er Jahre sein Herz an den Jazz und zog sein Leben lang mit dem Skizzenbuch in der Hand, auf der Suche nach dem wildesten Swing, durch Clubs, Festivals und Konzerte. Der "Jazz-Fanatiker", wie er gerne genannt wurde, verabscheute Johnny, liebte Trénet, und lebte seine unersättliche Leidenschaft bis er zu einem Experten für das Genre wurde. Er widmete dem Jazz mehrere Bücher, schrieb das Vorwort für ein Buch zum 60. Jahrestag des Caveau de la Huchette, illustrierte mehrere Jazz-Alben und -Boxen und arbeitete als Radiokolumnist neben Laure Albernhe bei TSF Jazz. Besser noch, seine Leidenschaft führte dazu, dass er die größten Meister des orchestralen Swing, des vokalen Jazz, des Blues, Cool Jazz und Bebop traf und sie mit ansteckender Energie porträtierte: die aufgedrehten Slim & Slam, Django Reinhardt wie er in einem Wohnwagen spielt, Chet Baker, der seine Trompete vor einem weiblichen Publikum bläst, das kaum erwarten kann, ihn singen zu hören... So viele Persönlichkeiten, unter Tausenden an ihrer Mimik zu erkennen und heute auf diesem wunderschönen Album zu hören, das Freunde von Cabu, Christian Bonnet, Philippe Baudoin, Jean Buzelin, Pierre Carlu, Claude Carrière, Irakli de Dawrichewy, Daniel Nevers, Alain Tercinet und Fabrice Zammarchi gemeinsam erstellt haben. Jenseits seiner persönlichen Vision, die in Cabus Zeichnungen sichtbar wird, breitet sich vor unseren Augen und Ohren eine wahre Traumwelt des Jazz aus, fast schon Mainstream, die mit der Trauerhymne New Orleans Function beginnt und mit dem leidenschaftlichen Cover von Duke Ellingtons berühmtem It Don't Mean a Thing von Sylvia Howard und dem Black Label Swingtet endet. Ein absolutes Muss!

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Blue Train

John Coltrane

Blue Train John Coltrane

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Legend – The Best Of Bob Marley & The Wailers

Bob Marley & The Wailers

Mehr auf Qobuz
Von Various Artists

Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021

Various Artists

BD Music Presents Christmas Jazz

Various Artists

Blue Note Re:imagined

Various Artists

Blue Note Re:imagined Various Artists

Scandi Jazz

Various Artists

Scandi Jazz Various Artists

Cyberpunk 2077: Radio, Vol. 3 (Original Soundtrack)

Various Artists

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Merci Miles! Live at Vienne

Miles Davis

BD Music Presents Miles Davis

Miles Davis

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny

Black To The Future

Sons Of Kemet

Black To The Future Sons Of Kemet
Panorama-Artikel...
Electronic Music aus dem hohen Norden

Nordeuropäische Musiker haben stets gern allen Musikgenres einen arktischen Touch verliehen und auch die elektronische Sphäre ist davon nicht verschont geblieben. Eine Vorstellung jener dänischen, schwedischen, norwegischen und finnischen Künstler, die Techno, House, Disco und Dub in neue Breitengrade geführt haben.

10 Songs, die den French Touch entstehen ließen

Vor rund 20 Jahren überschwemmte der French Touch die Clubs und Radiosender auf der ganzen Welt und verschaffte damit Frankreich einen guten Platz auf der elektromusikalischen Landkarte. Qobuz erzählt die Geschichte jener zehn Titel, die für das goldene Zeitalter der französischen Produzenten ausschlaggebend waren.

10 Alben mit Bill Evans

Wäre er nicht gewesen, würden Keith Jarrett, Brad Mehldau und viele andere Jazzpianisten heute ganz anders spielen. Vierzig Jahre nach seinem Tod hat Bill Evans‘ Vermächtnis nicht an Einfluss verloren, ganz im Gegenteil. Angesichts einer schier endlosen Diskographie, in der selbst als belanglos eingestufte Aufnahmen noch besser sind als 90% der allgemeinen Produktion, fällt die Entscheidung schwer. Hier sind zehn Alben in einer Auswahl nach ganz subjektiven Kriterien...

Aktuelles...