Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Carolyn Sampson - JS Bach : Cantatas for soprano

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

JS Bach : Cantatas for soprano

Carolyn Sampson, Freiburger Barockorch., Petra Müllejans

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Drei Kantaten in kammermusikalischer Anlage aus Bachs Weimarer Jahren (oder stammt BWV 202 „Weichet nur, betrübte Schatten“ doch aus der sich anschließenden Köthener Zeit?) vereint diese CD. Das Freiburger Barockorchester und die beiden Vokalsolisten, die Sopranistin Carolyn Sampson und der Bariton Andreas Wolf, bieten sie konzentriert und mit großer Intensität, sodass die Aufnahme zu einem Vergnügen wird, das sich zugleich ganz natürlich entfaltet – von der Kantate „Weichet nur, betrübte Schatten“, die den Frühling und die Liebe feiert, über BWV 152 („Tritt auf die Glaubensbahn“), die Grundfeste des Glaubens erklärend, bis zum abschließenden „Mein Herze schwimmt im Blut“ (BWV 199), wo die Erlösung durch den Kreuztod betont wird. Das Freiburger Barockorchester mit tiefer Stimmung macht es sehr entspannend für die Sängerin, die diesen Vorzug nutzt, um höchst musikalisch zu gestalten und den lieblichen Klang ihrer klaren und schlank geführten Stimme in den Dienst der Texte zu stellen. Auch Andreas Wolf absolviert seinen Part in der Kantate „Tritt auf die Glaubensbahn“ BWV 152 überlegen und mit in Wohlklang gebetteter innerer Spannung. Das Ensemble vollzieht in diesem Sommer einen Wechsel von der hier noch leitenden Petra Müllejans zu Kristian Bezuidenhout, dem renommierten Cembalisten und Hammerklaviersolisten. Er übernimmt ein Orchester auf der Höhe der historisch rekonstruierenden Spielkultur, das zu Zartheit und Zugriff gleichermaßen fähig ist. Die Aufnahme macht das Geschehen sehr gut durchhörbar und spannt einen wunderbaren dramaturgischen Bogen von der harmonisch kühnen und emotional fordernden Eingangsarie „Weichet nur, betrübte Schatten“ bis zur die Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ abschließenden tänzerischen Kurz-Arie „Wie freudig ist mein Herz“.
© Schmitz, Johannes / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

JS Bach : Cantatas for soprano

Carolyn Sampson

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Weichet Nur, Betrübte Schatten, BWV 202 (Johann Sebastian Bach)

1
I. Aria "Weichet nur, betrübte Schatten"
Carolyn Sampson
00:06:37

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

2
II. Recitativo "Die Welt wird wieder neu"
Carolyn Sampson
00:00:25

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

3
III. Aria "Phoebus eilt mil schnellen Pferden"
Carolyn Sampson
00:03:32

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

4
IV. Recitativo "Drum sucht auch Amor sein Vergnügen"
Carolyn Sampson
00:00:37

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

5
V. Aria "Wenn die Frühlingslüfte streichen"
Carolyn Sampson
00:02:53

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

6
VI. Recitativo "Und dieses ist das Glücke"
Carolyn Sampson
00:00:43

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

7
VII. Aria "Sich üben im Lieben"
Carolyn Sampson
00:04:19

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

8
VIII. Recitativo "So sei das Band der keuschen Liebe"
Carolyn Sampson
00:00:23

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

9
IX. Gavotte Sehet in Zufriedenheit
Carolyn Sampson
00:01:41

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

Tritt auf die Glaubensbahn, BWV 152 (Johann Sebastian Bach)

10
I. Sinfonia
Freiburger Barockorchester
00:03:19

Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

11
II. Aria "Tritt auf die Glaubensbahn" (bass)
Andreas Wolf
00:02:41

Andreas Wolf, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

12
III. Recitativo "Der Heiland ist gesetzt" (bass)
Andreas Wolf
00:02:00

Andreas Wolf, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

13
IV. Aria "Stein, der über alle Schätze" (soprano)
Carolyn Sampson
00:04:37

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

14
V. Recitativo "Es ärgre sich die kluge Welt" (bass)
Andreas Wolf
00:01:21

Andreas Wolf, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

15
VI. Aria "Wie soll ich dich, Liebster der Seele, umfassen?" (duetto)
Carolyn Sampson
00:04:23

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Andreas Wolf, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

Mein Herze schwimmt im Blut, BWV 199 (Johann Sebastian Bach)

16
I. Recitativo "Mein Herze schwimmt im Blut"
Carolyn Sampson
00:02:01

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

17
II. Aria "Stumme Seufzer, stille Klagen"
Carolyn Sampson
00:07:46

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

18
III. Recitativo "Doch Gott muß mir genädig sein"
Carolyn Sampson
00:01:01

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

19
IV. Aria "Tief gebückt und voller Reue"
Carolyn Sampson
00:07:52

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

20
V. Recitativo "Auf diese Schmerzensreu"
Carolyn Sampson
00:00:13

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

21
VI. Choral "Ich, dein betrübtes Kind"
Carolyn Sampson
00:01:45

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

22
VII. Recitativo "Ich lege mich in diese Wunden"
Carolyn Sampson
00:00:45

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

23
VIII. Aria "Wie freudig ist mein Herz"
Carolyn Sampson
00:02:10

Carolyn Sampson, Performer, Primary - Freiburger Barockorchester, Primary - Petra Mullejans, Conductor, Primary - Johann Sebastian Bach, Composer

2017 harmonia mundi harmonia mundi 2017

Albumbeschreibung

Drei Kantaten in kammermusikalischer Anlage aus Bachs Weimarer Jahren (oder stammt BWV 202 „Weichet nur, betrübte Schatten“ doch aus der sich anschließenden Köthener Zeit?) vereint diese CD. Das Freiburger Barockorchester und die beiden Vokalsolisten, die Sopranistin Carolyn Sampson und der Bariton Andreas Wolf, bieten sie konzentriert und mit großer Intensität, sodass die Aufnahme zu einem Vergnügen wird, das sich zugleich ganz natürlich entfaltet – von der Kantate „Weichet nur, betrübte Schatten“, die den Frühling und die Liebe feiert, über BWV 152 („Tritt auf die Glaubensbahn“), die Grundfeste des Glaubens erklärend, bis zum abschließenden „Mein Herze schwimmt im Blut“ (BWV 199), wo die Erlösung durch den Kreuztod betont wird. Das Freiburger Barockorchester mit tiefer Stimmung macht es sehr entspannend für die Sängerin, die diesen Vorzug nutzt, um höchst musikalisch zu gestalten und den lieblichen Klang ihrer klaren und schlank geführten Stimme in den Dienst der Texte zu stellen. Auch Andreas Wolf absolviert seinen Part in der Kantate „Tritt auf die Glaubensbahn“ BWV 152 überlegen und mit in Wohlklang gebetteter innerer Spannung. Das Ensemble vollzieht in diesem Sommer einen Wechsel von der hier noch leitenden Petra Müllejans zu Kristian Bezuidenhout, dem renommierten Cembalisten und Hammerklaviersolisten. Er übernimmt ein Orchester auf der Höhe der historisch rekonstruierenden Spielkultur, das zu Zartheit und Zugriff gleichermaßen fähig ist. Die Aufnahme macht das Geschehen sehr gut durchhörbar und spannt einen wunderbaren dramaturgischen Bogen von der harmonisch kühnen und emotional fordernden Eingangsarie „Weichet nur, betrübte Schatten“ bis zur die Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ abschließenden tänzerischen Kurz-Arie „Wie freudig ist mein Herz“.
© Schmitz, Johannes / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull

Thick as a Brick

Jethro Tull

Thick as a Brick Jethro Tull

Misplaced Childhood

Marillion

Mehr auf Qobuz
Von Carolyn Sampson

Canteloube: Chants d'Auvergne

Carolyn Sampson

Bach: The Secular Cantatas

Carolyn Sampson

Bach: The Secular Cantatas Carolyn Sampson

Beethoven: Missa solemnis, Op. 123

Carolyn Sampson

Album für die Frau (Scenes from the Schumanns' Lieder)

Carolyn Sampson

BACH, J.S.: Cantatas, Vol. 30 (Suzuki) - BWV 51, 210, 1127 (Solo Cantatas)

Carolyn Sampson

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Bach : Cantatas BWV 169 & 82

Damien Guillon

Bach : Leipzig Cantatas BWV 101, 103 & 115

Philippe Herreweghe

J.S. Bach : Consolatio

Philippe Pierlot

J.S. Bach : Consolatio Philippe Pierlot

Bach : Sonn und Schild. Cantatas BWV 4, 79, 80

Philippe Herreweghe

Bach : "Actus tragicus" (Cantatas BWV 4, 12, 106, 196)

Konrad Junghänel

Panorama-Artikel...
Gounod - Romantiker und Mystiker

Neben seinem älteren Kollegen Berlioz, den er bewunderte, und seinen Schülern Bizet, Saint-Saëns, Massenet, die seinem Glauben an die Kunst huldigten, hat er am meisten zum neuen Aufschwung der französischen Musik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beigetragen: Charles Gounod (1818-1893), der charmante Mystiker und Romantiker auf der Suche nach einem neuen Klassizismus, verdankt seine Berühmtheit so einigen Meisterwerken. Seine Ambition ging aber darüber hinaus. Eine florierende Diskografie präsentiert seine vielseitige Musik: Instrumentalmusik, Vokalmusik, geistliche Musik und Opern.

Aktuelles...