Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Todd Terje|It's Album Time

It's Album Time

Todd Terje

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Wo er recht hat, hat er recht. Lange genug landen Todd Terje Releases in meinem Plattenkoffer und verfehlen beim nächtlichen Clubeinsatz nie ihre Wirkung. Es gibt nur wenige Produzenten, bei denen man sich so hundertprozentig auf die Qualität verlassen kann wie beim Norweger Todd Terje. Nun packt er ein paar Tracks fürs Debütalbum zusammen. Eigentlich erstaunlich, dass er nicht schon früher auf die Idee kam, schließlich liegt sein erstes Release stolze zehn Jahre zurück. Seither veröffentlichte er eine ganze Reihe von hochkarätigen Clubtracks, erinnert sei nur mal an "Ragysh" aus dem Jahr 2011. Kaum ein DJ, der die Nummer damals nicht spielte. Spätestens seit diesem Hit ist norwegischer Disco-House mit mehr oder weniger stark ausgeprägten italienischen Einflüssen ein Markenzeichen - nicht nur von Terje. Die Kollegen Prins Thomas und Lindstrom sind in ähnlichem Fahrwasser unterwegs, und dem Trio gelingt es trotzdem, sich gegeneinander abzugrenzen, um ein eigenes Profil zu wahren. Terje definiert sich hier eindeutig am clubbigsten. Auf "It's Album Time" schwingt Italo-Disco zwar als Inspirationsquelle immer mit, seine Tracks sind aber längst nicht so verspielt. Bei Terje ist jedenfalls mächtiger Bassschub gefragt, wie etwa "Strandbar", "Delorean Dynamite" und natürlich das fantastische "Inspector Norse" zeigen. Diese Hits ergänzt hat Todd Terje mit ein paar wunderschöne Nummern, die "It's Album Time" zu einem Release machen, das seinem Format voll und ganz gerecht wird: Bester Sound für die anstehenden Parties unter freiem Himmel.
© Laut

Weitere Informationen

It's Album Time

Todd Terje

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 14.16 CHF/Monat

1
Intro (It's Album Time)
00:01:40

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

2
Leisure Suit Preben
00:04:20

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

3
Preben Goes to Acapulco
00:04:35

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

4
Svensk Sås
00:02:43

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

5
Strandbar
00:04:28

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

6
Delorean Dynamite
00:06:45

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

7
Johnny and Mary
00:06:32

Bryan Ferry, FeaturedArtist - Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

8
Alfonso Muskedunder
00:03:24

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

9
Swing Star, Pt. 1
00:04:18

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

10
Swing Star, Pt. 2
00:06:17

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

11
Oh Joy
00:07:09

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

12
Inspector Norse
00:06:59

Todd Terje, MainArtist

2014 Olsen Records 2014 Olsen Records

Albumbeschreibung

Wo er recht hat, hat er recht. Lange genug landen Todd Terje Releases in meinem Plattenkoffer und verfehlen beim nächtlichen Clubeinsatz nie ihre Wirkung. Es gibt nur wenige Produzenten, bei denen man sich so hundertprozentig auf die Qualität verlassen kann wie beim Norweger Todd Terje. Nun packt er ein paar Tracks fürs Debütalbum zusammen. Eigentlich erstaunlich, dass er nicht schon früher auf die Idee kam, schließlich liegt sein erstes Release stolze zehn Jahre zurück. Seither veröffentlichte er eine ganze Reihe von hochkarätigen Clubtracks, erinnert sei nur mal an "Ragysh" aus dem Jahr 2011. Kaum ein DJ, der die Nummer damals nicht spielte. Spätestens seit diesem Hit ist norwegischer Disco-House mit mehr oder weniger stark ausgeprägten italienischen Einflüssen ein Markenzeichen - nicht nur von Terje. Die Kollegen Prins Thomas und Lindstrom sind in ähnlichem Fahrwasser unterwegs, und dem Trio gelingt es trotzdem, sich gegeneinander abzugrenzen, um ein eigenes Profil zu wahren. Terje definiert sich hier eindeutig am clubbigsten. Auf "It's Album Time" schwingt Italo-Disco zwar als Inspirationsquelle immer mit, seine Tracks sind aber längst nicht so verspielt. Bei Terje ist jedenfalls mächtiger Bassschub gefragt, wie etwa "Strandbar", "Delorean Dynamite" und natürlich das fantastische "Inspector Norse" zeigen. Diese Hits ergänzt hat Todd Terje mit ein paar wunderschöne Nummern, die "It's Album Time" zu einem Release machen, das seinem Format voll und ganz gerecht wird: Bester Sound für die anstehenden Parties unter freiem Himmel.
© Laut

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden

Somewhere in Time

Iron Maiden

Somewhere in Time Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Todd Terje

Maskindans

Todd Terje

Maskindans Todd Terje

Strandbar

Todd Terje

Strandbar Todd Terje

It's the Arps

Todd Terje

It's the Arps Todd Terje

The Big Cover-Up

Todd Terje

The Big Cover-Up Todd Terje

Jungelknugen

Todd Terje

Jungelknugen Todd Terje

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Reprise - Remixes

Moby

Random Access Memories

Daft Punk

Fragments

Bonobo

Fragments Bonobo

Before I Die

박혜진 park hye jin

Before I Die 박혜진 park hye jin

Loving In Stereo

Jungle

Panorama-Artikel...
Electronic Music aus dem hohen Norden

Nordeuropäische Musiker haben stets gern allen Musikgenres einen arktischen Touch verliehen und auch die elektronische Sphäre ist davon nicht verschont geblieben. Eine Vorstellung jener dänischen, schwedischen, norwegischen und finnischen Künstler, die Techno, House, Disco und Dub in neue Breitengrade geführt haben.

Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

Aktuelles...