Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Gaye Su Akyol - İstikrarlı Hayal Hakikattir

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

İstikrarlı Hayal Hakikattir

Gaye Su Akyol

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Text in englischer Sprache verfügbar

"On an album whose title translates as 'Consistent Fantasy Is Reality,' the Turkish singer pursues distant dreams of freedom in a fusion of contemporary rock and Turkish folk."
© TiVo

Weitere Informationen

İstikrarlı Hayal Hakikattir

Gaye Su Akyol

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
İstikrarlı Hayal Hakikattir
00:05:20

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

2
Bağrımızda Taş
00:03:57

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

3
Laziko
00:04:05

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

4
Gölgenle Bir Başıma
00:05:07

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

5
Meftunum Sana
00:04:16

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

6
Şahmeran
00:03:50

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

7
Bir Yaralı Kuştum
00:05:12

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

8
Hemşerim Memleket Nire
00:04:48

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

9
Boşluk Ve Sonsuzluk
00:01:39

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

10
Halimiz İtten Beter
00:04:23

Gaye Su Akyol, Composer, Lyricist, MainArtist

Glitterbeat Records Glitterbeat Records

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
The Complete Studio Albums Creedence Clearwater Revival
Schumann : The Four Symphonies Wolfgang Sawallisch
Folk Singer Muddy Waters
Live At The Regal B.B. King
Mehr auf Qobuz
Von Gaye Su Akyol

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Inner World Dalai Lama
African Rumba Various Artists
Lazare et Cécile Anne Sylvestre
Buena Vista Social Club Buena Vista Social Club
Oumniya Souad Massi
Panorama-Artikel...
Bob Marleys unvollendete Trilogie

Vor genau 40 Jahren veröffentlichte Bob Marley sein letztes Album, „Uprising“, den zusammen mit „Survival“ und „Confrontation“ krönenden Abschluss einer politischen Trilogie, die er aufgrund seiner Krebskrankheit 1981 nie vollenden konnte. Rückschau auf den militanten Kurswechsel des jamaikanischen Propheten in seinen drei letzten Lebensjahren.

Um die Welt mit Peter Gabriel

Als Fahnenträger der britischen Progressive-Rockband Genesis ist Peter Gabriel, der am 13. Februar seinen 70. Geburtstag feiert, zu einem Champion der Weltmusik geworden und zu einem politisch engagierten Künstler, der mit seinem Label Real World sowie der Festivalserie Womad und dem Protest-Song "Biko", der bei der Tournee der Amnesty International Konzerte in die Geschichte eingegangen ist, von sich reden macht. Rückblick auf die Karriere eines Künstlers, der nicht so ist wie die anderen...

Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​