Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Roy Hargrove|In Harmony (Live)

In Harmony (Live)

Roy Hargrove, Mulgrew Miller

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Sie können dieses Album zum Download erwerben

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Für Modern-Jazz-Fans hatte Roy Hargrove gleich mehrere attraktive Optionen parat. Der Trompeter leitete sowohl ein konzeptionell akustisch ausgerichtetes Quintett wie auch eine Gruppe mit dem Namen RH Factor, die Jazz, Funk und Hip-Hop fusionierte. Der glänzende Improvisator fand sich in jedem musikalischen Ambiente zurecht. Doch eine derart gelungene Duo-Einspielung wie das Album „In Harmony“, das ihn in musikalischer Seelenverwandtschaft mit dem Pianisten Mulgrew Miller zeigt, fehlte bislang in der Diskografie des im Jahr 2018 im Alter von 49 Jahren verstorbenen Künstlers. Falls es einen Oscar für das Aufspüren jazzhistorisch relevanter Dokumentationen gäbe, hätte das Resonance-Records-Team die besten Karten. In Übereinkunft mit Roy Hargroves Tochter Kamala sind dies die ersten posthum veröffentlichten Aufnahmen ihres Vaters, live entstanden 2006 und 2007 in New York und Easton, PA. In jedem Titel entladen sich Spontaneität und kreative Spielfreude aufs Neue. Schon der unzählige Male interpretierte Standard „What Is This Thing Called Love“ bekommt durch die fantasievolle Auslegung des Duos neuen, eleganten Esprit. Hargrove erinnert in „I Remember Clifford“ mit eindrucksvollen Chorussen an eines seiner Vorbilder, Clifford Brown, und demonstriert in Dizzy Gillespies bekannter Latin-Jazz-Komposition „Con Alma“, wie stark er das kulturelle Black-Music-Erbe verinnerlicht hat. Noch intensiver geschieht das im „Blues For Mr. Hill“, wobei er durch Millers perkussive, Blues beschwörende Begleitung angefeuert wird. Letzterer schleust sogar in „Monk’s Dream“ eine Blues-Boogie-Figur ein, die dem arabesken Thema eine überraschende Wendung verleiht. Was für ein Coup!
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

In Harmony (Live)

Roy Hargrove

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Sie können dieses Album zum Download erwerben

1
What Is This Thing Called Love? (Live)
00:09:09

Cole Porter, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

2
This Is Always (Live)
00:08:22

Harry Warren, Composer, Writer - Mack Gordon, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

3
I Remember Clifford (Live)
00:08:34

Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist - Benie Golson, Composer, Writer

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

4
Triste (Live)
00:08:34

Mulgrew Miller, MainArtist - Luis Bonfa, Composer, Writer - Maria Toledo, Composer, Writer - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

5
Invitation (Live)
00:08:02

Mulgrew Miller, MainArtist - Dizzy Gillespie, Composer, Writer - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

6
Con Alma (Live)
00:09:43

Jay Livingston, Composer, Writer - Raymond Evans, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

7
Never Let Me Go (Live)
00:08:27

Jay Livingston, Composer, Writer - Raymond Evans, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

8
Just in Time (Live)
00:09:09

Jule Styne, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Adolph Green, Composer, Writer - Betty Comden, Composer, Writer - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

9
Fungii Mama (Live)
00:06:56

Mulgrew Miller, MainArtist - Blue Mitchell, Composer, Writer - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

10
Monk's Dream (Live)
00:05:55

Thelonious Monk, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

11
Ruby, My Dear (Live)
00:07:26

Thelonious Monk, Composer, Writer - Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

12
Blues for Mr. Hill (Live)
00:07:34

Mulgrew Miller, MainArtist - Roy Hargrove, Composer, Writer, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

13
O.W. (Encore)
00:05:09

Mulgrew Miller, MainArtist - Dizzy Gillespie, Composer, Writer - Roy Hargrove, MainArtist

© 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc. ℗ 2021 Roy Hargrove Legacy LLC under exclusive license by Resonance Records, a division of Rising Jazz Stars Inc.

Albumbeschreibung

Für Modern-Jazz-Fans hatte Roy Hargrove gleich mehrere attraktive Optionen parat. Der Trompeter leitete sowohl ein konzeptionell akustisch ausgerichtetes Quintett wie auch eine Gruppe mit dem Namen RH Factor, die Jazz, Funk und Hip-Hop fusionierte. Der glänzende Improvisator fand sich in jedem musikalischen Ambiente zurecht. Doch eine derart gelungene Duo-Einspielung wie das Album „In Harmony“, das ihn in musikalischer Seelenverwandtschaft mit dem Pianisten Mulgrew Miller zeigt, fehlte bislang in der Diskografie des im Jahr 2018 im Alter von 49 Jahren verstorbenen Künstlers. Falls es einen Oscar für das Aufspüren jazzhistorisch relevanter Dokumentationen gäbe, hätte das Resonance-Records-Team die besten Karten. In Übereinkunft mit Roy Hargroves Tochter Kamala sind dies die ersten posthum veröffentlichten Aufnahmen ihres Vaters, live entstanden 2006 und 2007 in New York und Easton, PA. In jedem Titel entladen sich Spontaneität und kreative Spielfreude aufs Neue. Schon der unzählige Male interpretierte Standard „What Is This Thing Called Love“ bekommt durch die fantasievolle Auslegung des Duos neuen, eleganten Esprit. Hargrove erinnert in „I Remember Clifford“ mit eindrucksvollen Chorussen an eines seiner Vorbilder, Clifford Brown, und demonstriert in Dizzy Gillespies bekannter Latin-Jazz-Komposition „Con Alma“, wie stark er das kulturelle Black-Music-Erbe verinnerlicht hat. Noch intensiver geschieht das im „Blues For Mr. Hill“, wobei er durch Millers perkussive, Blues beschwörende Begleitung angefeuert wird. Letzterer schleust sogar in „Monk’s Dream“ eine Blues-Boogie-Figur ein, die dem arabesken Thema eine überraschende Wendung verleiht. Was für ein Coup!
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Everyday Life

Coldplay

Everyday Life Coldplay

Ghost Stories

Coldplay

Ghost Stories Coldplay

A Rush of Blood to the Head

Coldplay

Parachutes

Coldplay

Parachutes Coldplay
Mehr auf Qobuz
Von Roy Hargrove

Fungii Mama

Roy Hargrove

Fungii Mama Roy Hargrove

Hard Groove

Roy Hargrove

Hard Groove Roy Hargrove

Earfood

Roy Hargrove

Earfood Roy Hargrove

Earfood

Roy Hargrove

Earfood Roy Hargrove

Fungii Mama

Roy Hargrove

Fungii Mama Roy Hargrove

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Eberhard

Lyle Mays

Eberhard Lyle Mays

40 Melodies

Ibrahim Maalouf

40 Melodies Ibrahim Maalouf

The Road to Ithaca

Shai Maestro Trio

The Road to Ithaca Shai Maestro Trio

Blue Note Re:imagined

Various Artists

Blue Note Re:imagined Various Artists

Live from Studio 2

GoGo Penguin

Live from Studio 2 GoGo Penguin
Panorama-Artikel...
Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

Die neue britische Jazzszene in 10 Alben

Hard Bop oder Hip-Hop, free oder groovy, Electronic oder Calypso, experimentell oder karibisch - die aktuelle britische Jazzszene strotzt nur so von Abenteurern, die ihre Ohren weit geöffnet haben, Musiker, die die Klassiker des Genres beherrschen und sie in verschiedene Terrains überführen. Hier sind 10 Alben, die diese neue Welle symbolisieren.

Jazz: Wo sind die Frauen?

Abgesehen von den Sängerinnen mussten sich Jazzfrauen den Weg ins Rampenlicht hart erkämpfen. Von Mary Lou Williams über Geri Allen oder Alice Coltrane bis hin zu Jaimie Branch können sich nur wenige Frauen in einem Genre profilieren, das auch heute noch überwiegend männlich dominiert ist, um nicht zu sagen, sexistisch?

Aktuelles...