Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kygo - Higher Love

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Higher Love

Kygo & Whitney Houston

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Higher Love

Kygo

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Higher Love
00:03:48

Narada Michael Walden, Producer, Arranger, Misc. Prod. - Sylvester Jackson, Background Vocal - John Hanes, Engineer - Serban Ghenea, Mixing Engineer - Steve Winwood, Composer, Lyricist - Claytoven Richardson, Background Vocal - David Frazer, Engineer - Will Jennings, Composer, Lyricist - Jeanie Tracy, Background Vocal - Marc Reyburn, Assistant Engineer - WHITNEY HOUSTON, MainArtist, AssociatedPerformer, Vocal - Annie Stocking, Background Vocal - Larry Batiste, Background Vocal - Skyler Jett, Background Vocal - Kitty Beethoven, Background Vocal - Lincoln Clapp, Engineer - Keith Naftaly, A&R Director - Cynthia Shiloh, Background Vocal - Kygo, MainArtist, AssociatedPerformer - Jeff James, A&R Director - Randy Merrill, Mastering Engineer - Kyrre Gørvell-Dahll, Producer - Greg "Gigi" Gonaway, Background Vocal - Raz Kennedy, Background Vocal - Cornell "CC" Carter, Background Vocal - Kygo & Whitney Houston, AssociatedPerformer - Lydette Stephens, Background Vocal - Reneé Cattaneo, Background Vocal - Tina Thompson, Background Vocal - Rob Inadomi, A&R Director

(P) 2019 RCA Records, a division of Sony Music Entertainment

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Deloused in the Comatorium

The Mars Volta

Ommadawn

Mike Oldfield

Ommadawn Mike Oldfield

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull
Mehr auf Qobuz
Von Kygo

Love Me Now

Kygo

Hot Stuff

Kygo

Hot Stuff Kygo

What's Love Got to Do with It

Kygo

Cloud Nine

Kygo

Cloud Nine Kygo

Golden Hour

Kygo

Das könnte Ihnen auch gefallen...

I Still Have Faith In You / Don't Shut Me Down

Abba

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Reprise

Moby

Reprise Moby

...‘Til We Meet Again - Live

Norah Jones

Panorama-Artikel...
Metallica und der Weg in Richtung Mainstream

Mit 125 Millionen verkauften Alben weltweit, darunter ca. 30 Millionen Exemplare des "Black Album", ist Metallica eines der überraschendsten Phänomene der Popmusik in den letzten 50 Jahren. Wie hat es eine Metal-Band mit ihren komplizierten Songs geschafft, sich auf die Höhe von Madonna oder Michael Jackson hinaufzuschwingen? Durch Intuition und Entschlossenheit. Ein Blick zurück auf die Anfänge der wichtigsten Metal-Band der Geschichte.

MTV: Video Killed the Radio Star

Seit dem allerersten Video – zu "Video Killed the Radio Star" von den Buggles –, das am 1. August 1981 um Mitternacht ausstrahlt wurde, etablierte sich MTV in den 1980er und 90er Jahren als treibende Kraft in der Musikszene. MTV unterstützte One-Hit-Wonder, ließ manche Karrieren wiederaufleben (und stempelte andere als Versager ab) und machte aus Bands, die vom Radio weitgehend ignoriert worden waren, Superstars. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Senders werfen wir einen Blick zurück auf die Songs, die MTV in seinen Anfangsjahren beliebt gemacht hatten.

Die Frauen aus Nashville

Für Frauen ist es nicht leicht, sich in der chauvinistischen Szene der "Music City", der Wiege der Country-Musik, zu behaupten. Aber im Laufe der Jahre haben es doch einige geschafft, die starren Denkweisen aufzubrechen. Wie etwa diese zehn Pionierinnen und Revolutionärinnen, die in Nashville mit ihren Westernstiefeln auf die Tische gestiegen sind – und sich durchgesetzt haben.

Aktuelles...