Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

JNR Williams - Healer

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Healer

JNR WILLIAMS feat. Theophilus London

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Healer

JNR Williams

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

0Fr. anschließend 12,99Fr. / Monat

1
Healer 00:04:20

Geoff Pesche, Mastering Engineer - Theophilus London, Composer, FeaturedArtist, AssociatedPerformer, Vocal - Junior Williams, Composer, Lyricist, Vocal - Mojam, Mixing Engineer - Jonah Christian, Composer, Lyricist, Producer, Engineer - Kameron Alexander, Composer, Lyricist - JNR Williams, MainArtist, AssociatedPerformer - JNR WILLIAMS feat. Theophilus London, AssociatedPerformer

(P) 2019 Insanity Records Limited under exclusive licence to Sony Music Entertainment UK Limited

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von JNR Williams
Our Days JNR Williams Streamen oder kaufen für
What a Difference JNR Williams Streamen oder kaufen für
Where We Start - EP JNR Williams Streamen oder kaufen für
A Prayer JNR Williams Streamen oder kaufen für
Hunger JNR Williams Streamen oder kaufen für
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
„Thriller“, Analyse eines Meisterwerks

Michael Jacksons „Thriller“ aus dem Jahr 1982, das meistverkauften Album aller Zeiten, schaffte es, Grenzen von Stilen, Rassen und Publikum aufzubrechen. Gewissermaßen ist es die erste und einzige Transgender-Platte… Aber vor allem ein Album, das die Musikindustrie des 20. Jahrhunderts auf den Kopf stellte.

Nile Rodgers und Bernard Edwards, die zwei sCHICken Typen

Bei Chic gibt es nicht nur „Freak“! Mitten im Disco-Wahn nähern sich Nile Rodgers und Bernard Edwards diesem Genre in ganz übermütiger Art. Sie sind lieber in den Kulissen als im Rampenlicht und veröffentlichen vor allem reihenweise Hits, die vom Funk geprägt sind und bis heute nichts von ihrer Wirksamkeit verloren haben. Nile Rodgers haucht als einziger Überlebender des Zweiergespanns Chic heute wieder neues Leben ein, nachdem er Daft Punk in „Get Lucky“ zur Seite gestanden hatte.

Prince der 80er Jahre

In der Familie des Funk wurde Prince Rogers Nelson als Genre für sich geboren. In 40 Jahren Karriere hat er es erreicht, das Erbe der Gründerväter (James Brown, Sly Stone und George Clinton) den Einflüssen des Rock sowie Elektro und des Jazz beizumischen. Ein unübertrefflicher und umwerfender Groove, der ganz besonders zwischen 1978 und 1988 brillierte…

Aktuelles...