Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

John Turville - Head First

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Head First

John Turville

Digitales Booklet

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Bella Italia ist nicht nur für delikate Speisen, erlesene Weine und süßes Nichtstun ein lohnendes Ziel. Davon schwärmt John Turville zwar auch, aber mehr noch von der relaxten Aufnahmesituation im Artesino Studio, Udine. Ein Feeling, das jeder Track der neuen Platte des britischen Pianisten und Komponisten vermittelt. Obwohl John Turville in England zu den wichtigsten Musikern seiner Generation zählt, ist er bei uns noch ziemlich unbekannt. Das könnte sich mit seinem neuen Album „Head First“ ändern. Mit ausgezeichneten Kompositionen sowie deren kongenialer Umsetzung macht er auf seine vielschichtige Spielweise aufmerksam. In seinen Improvisationen dominieren reizvolle Töne, die sich in fließenden Übergängen wie in den beiden Piano-Trio-Stücken – dem lebhaften „Almagro Nights“ und der Ballade „Francisca“ – zu ästhetischen Motivfolgen verbinden. In ihnen schwingt die Bewunderung für seinen Mentor John Taylor mit, dem diese Platte gewidmet ist. Mit Duo-Besetzungen stellt er die Bläser seiner Band vor. In „Interval Music“ begleitet Turville sensibel die weitgeschwungenen Melodiebögen von Julian Argüelles. Der stilistisch in allen Bereichen der improvisierten Musik kompetente Sopran- und Tenorsaxofonist ist sicher der bekannteste Mitwirkende. Als vielversprechender Newcomer erweist sich der Trompeter Robbie Robson im Duo mit dem Leader in der Ballade „Cancion 4“, und für einen aparten Groove sorgt das brillante Rhythmus-Team mit dem Bassisten Dave Whitford und dem Drummer James Maddren. In „Fall Out“ leuchten Erinnerungen an lässige Bop-Themen auf, und in „A Month In Tunesisa“ stürzt sich die Band in farbige Improvisationen.
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Weitere Informationen

Head First

John Turville

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Fall Out
00:06:53

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

2
Almagro Nights
00:05:12

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

3
Seahorses
00:02:20

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

4
Interval Music
00:03:30

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

5
A Perfect Foil
00:06:40

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

6
Head First
00:06:40

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

7
Ennerdale
00:06:46

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

8
Cancion 4
00:03:03

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - Diego Schissi, Composer - John Turville, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

9
Francisca
00:04:57

Toninho Horta, Composer - Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

10
A Month in Tunisia
00:06:43

Julian Arguelles, Composer, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

11
Cyclic Chorale
00:03:48

Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, Composer, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

12
Beautiful but Why
00:04:48

Michel Petrucciani, Composer - Julian Arguelles, FeaturedArtist - James Maddren, FeaturedArtist - John Turville, MainArtist - Robbie Robson, FeaturedArtist - Dave Whitford, FeaturedArtist

Whirlwind Recordings Whirlwind Recordings (Under Exclusive License from John Turville)

Albumbeschreibung

Bella Italia ist nicht nur für delikate Speisen, erlesene Weine und süßes Nichtstun ein lohnendes Ziel. Davon schwärmt John Turville zwar auch, aber mehr noch von der relaxten Aufnahmesituation im Artesino Studio, Udine. Ein Feeling, das jeder Track der neuen Platte des britischen Pianisten und Komponisten vermittelt. Obwohl John Turville in England zu den wichtigsten Musikern seiner Generation zählt, ist er bei uns noch ziemlich unbekannt. Das könnte sich mit seinem neuen Album „Head First“ ändern. Mit ausgezeichneten Kompositionen sowie deren kongenialer Umsetzung macht er auf seine vielschichtige Spielweise aufmerksam. In seinen Improvisationen dominieren reizvolle Töne, die sich in fließenden Übergängen wie in den beiden Piano-Trio-Stücken – dem lebhaften „Almagro Nights“ und der Ballade „Francisca“ – zu ästhetischen Motivfolgen verbinden. In ihnen schwingt die Bewunderung für seinen Mentor John Taylor mit, dem diese Platte gewidmet ist. Mit Duo-Besetzungen stellt er die Bläser seiner Band vor. In „Interval Music“ begleitet Turville sensibel die weitgeschwungenen Melodiebögen von Julian Argüelles. Der stilistisch in allen Bereichen der improvisierten Musik kompetente Sopran- und Tenorsaxofonist ist sicher der bekannteste Mitwirkende. Als vielversprechender Newcomer erweist sich der Trompeter Robbie Robson im Duo mit dem Leader in der Ballade „Cancion 4“, und für einen aparten Groove sorgt das brillante Rhythmus-Team mit dem Bassisten Dave Whitford und dem Drummer James Maddren. In „Fall Out“ leuchten Erinnerungen an lässige Bop-Themen auf, und in „A Month In Tunesisa“ stürzt sich die Band in farbige Improvisationen.
© Filtgen, Gerd / www.fonoforum.de

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Crime Of The Century [2014 - HD Remaster]

Supertramp

Aqualung

Jethro Tull

Aqualung Jethro Tull

Thick as a Brick

Jethro Tull

Thick as a Brick Jethro Tull

Misplaced Childhood

Marillion

Das könnte Ihnen auch gefallen...

In Harmony

Roy Hargrove

In Harmony Roy Hargrove

40 Melodies

Ibrahim Maalouf

40 Melodies Ibrahim Maalouf

The Road to Ithaca

Shai Maestro Trio

The Road to Ithaca Shai Maestro Trio

Blue Note Re:imagined

Various Artists

Blue Note Re:imagined Various Artists

Planet

Isfar Sarabski

Planet Isfar Sarabski
Panorama-Artikel...
Tausendundeine Stimme aus dem Orient

Es begann mit dem Gesang des Muezzin und der Musik aus der vorislamischen Zeit und reicht bis hin zum Schrei aus dem palästinensischen Underground und zum elektronischen Chaabi aus Ägypten – hier finden Sie einen Überblick über die Klänge, welche die unendlich vielfältige Musik der arabischen Welt bereichern.

Die neue britische Jazzszene in 10 Alben

Hard Bop oder Hip-Hop, free oder groovy, Electronic oder Calypso, experimentell oder karibisch - die aktuelle britische Jazzszene strotzt nur so von Abenteurern, die ihre Ohren weit geöffnet haben, Musiker, die die Klassiker des Genres beherrschen und sie in verschiedene Terrains überführen. Hier sind 10 Alben, die diese neue Welle symbolisieren.

Jazz: Wo sind die Frauen?

Abgesehen von den Sängerinnen mussten sich Jazzfrauen den Weg ins Rampenlicht hart erkämpfen. Von Mary Lou Williams über Geri Allen oder Alice Coltrane bis hin zu Jaimie Branch können sich nur wenige Frauen in einem Genre profilieren, das auch heute noch überwiegend männlich dominiert ist, um nicht zu sagen, sexistisch?

Aktuelles...