Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Denis Kozhukhin - Grieg: Lyric Pieces - Mendelssohn: Lieder ohne Worte

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Grieg: Lyric Pieces - Mendelssohn: Lieder ohne Worte

Denis Kozhukhin

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Welch ausgezeichnete Idee, Mendelssohns Lieder ohne Worte mit Griegs Lyrische Stücke zu verbinden. Wie der russische Pianist Denis Kozhukhin auf seinem Album betont, bedarf es nicht unbedingt großer Formen, um intimste Gedanken von unendlicher Kraft zum Ausdruck zu bringen. Dies ist bei den vorliegenden pianistischen Vorzeigestücken der beiden romantischen Komponisten der Fall.


Die Idolatrie, die Mendelssohns 48 Lieder ohne Worte lange Zeit umgab, wich allmählich einem gewissen Desinteresse, ja sogar einer Verachtung, die diese acht Hefte nicht verdienen. Mit einer geschickten Auswahl von zwölf Stücken in wechselnder Klangfarbe und Aussage erinnert uns Denis Kozhukhin durch sein feines Spiel und einen Klang, der Konsistenz und Sinnlichkeit aufweist, zu Recht an die Vielfalt und Bedeutung dieser Stücke.


In Griegs 76 Lyrischen Stücken in zehn Bänden wechseln leichte Salonstücke, die wie bei Mendelssohn dem Ruf des Gesamtwerkes geschadet haben, mit Stücken, die im Gegenteil echte Meisterwerke des Klavierrepertoires sind. Je weiter man durch das Werk fortschreitet, lässt Griegs Kunst allmählich das Salonhafte hinter sich, um durch eine Beschwörung der Natur und die stilisierte Darstellung der Zauberwelt Skandinaviens das Universelle zu erreichen. Die Stücke des fünften Bands (Opus 54), im Zentrum dieses großen Korpus, sind alle von einer seltenen Perfektion der Schreibweise und des Ausdrucks. Denis Kozhukhin hat für sein Album vierzehn Stücke aus sieben der zehn Bände ausgewählt. © François Hudry/Qobuz

Weitere Informationen

Grieg: Lyric Pieces - Mendelssohn: Lieder ohne Worte

Denis Kozhukhin

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Lieder ohne Worte, Op. 19 (Felix Mendelssohn)

1
Lieder ohne Worte, Book 1, Op. 19b (Excerpts): No. 1 in E Major, MWV U 86 00:02:58

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

2
Lieder ohne Worte, Book 1, Op. 19b (Excerpts): No. 2 in A Minor, MWV U 80 00:02:38

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

3
Lieder ohne Worte, Book 1, Op. 19b (Excerpts): No. 3 in A Major, MWV U 89 "Jägerlied" 00:02:33

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

4
Lieder ohne Worte, Book 1, Op. 19b (Excerpts): No. 5 in F-Sharp Minor, MWV U 90 00:03:33

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lieder ohne worte, Op. 30 (Felix Mendelssohn)

5
Lieder ohne Worte, Book 2, Op. 30 (Excerpts): No. 2 in B-Flat Minor, MWV U 77 00:02:13

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

6
Lieder ohne Worte, Book 2, Op. 30 (Excerpts): No. 6 in F-Sharp Minor, MWV U 110 "Venetianisches Gondellied" 00:02:52

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lieder ohne worte, Op. 38 (Felix Mendelssohn)

7
Lieder ohne Worte, Book 3, Op. 38 (Excerpts): No. 2 in C Minor, MWV U 115 00:02:13

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

8
Lieder ohne Worte, Book 3, Op. 38 (Excerpts): No. 6 in A-Flat Major, MWV U 119 "Duetto" 00:03:17

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lieder ohne Worte, op. 62 (Felix Mendelssohn)

9
Lieder ohne Worte, Book 5, Op. 62: No. 3 in E Minor, MWV U 177 "Trauermarsch" 00:02:56

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lieder ohne worte, Op. 67 (Felix Mendelssohn)

10
Lieder ohne Worte, Book 6, Op. 67 (Excerpts): No. 2 in F-Sharp Minor, MWV U 145 00:02:38

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

11
Lieder ohne Worte, Book 6, Op. 67 (Excerpts): No. 4 in C Major, MWV U 182 "Spinnerlied" 00:02:00

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lieder ohne Worte, Op. 102 (Felix Mendelssohn)

12
Lieder ohne Worte, Book 8, Op. 102: No. 3 in C Major, MWV U 195 "Kinderstück" 00:01:22

Felix Mendelssohn, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 12 (Edvard Grieg)

13
(Excerpts): No. 1, Arietta 00:01:10

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

14
(Excerpts): No. 2, Vals 00:01:40

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

15
(Excerpts): No. 4, Alfedans 00:00:58

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 38 (Edvard Grieg)

16
(Excerpts): No. 4, Halling 00:00:58

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

17
(Excerpts): No. 6, Elegi 00:02:26

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 43 (Edvard Grieg)

18
(Excerpts): No. 1, Sommerfugl 00:02:04

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

19
(Excerpts): No. 4, Liden fugl 00:01:49

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

20
(Excerpts): No. 6, Til foråret 00:02:45

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 47 (Edvard Grieg)

21
No. 7, Elegi 00:02:57

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 54 (Edvard Grieg)

22
(Excerpts): No. 3, Trolltog 00:03:07

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

23
(Excerpts): No. 4, Notturno 00:03:02

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

24
(Excerpts): No. 5, Scherzo 00:03:10

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 62 (Edvard Grieg)

25
No. 4, Bækken 00:01:53

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Lyric Pieces, Op. 65 (Edvard Grieg)

26
No. 6, Bryllupsdag på Troldhaugen 00:06:09

Edvard Grieg, Composer - Denis Kozhukhin, Artist, MainArtist

(C) 2019 PENTATONE (P) 2019 PENTATONE

Albumbeschreibung

Welch ausgezeichnete Idee, Mendelssohns Lieder ohne Worte mit Griegs Lyrische Stücke zu verbinden. Wie der russische Pianist Denis Kozhukhin auf seinem Album betont, bedarf es nicht unbedingt großer Formen, um intimste Gedanken von unendlicher Kraft zum Ausdruck zu bringen. Dies ist bei den vorliegenden pianistischen Vorzeigestücken der beiden romantischen Komponisten der Fall.


Die Idolatrie, die Mendelssohns 48 Lieder ohne Worte lange Zeit umgab, wich allmählich einem gewissen Desinteresse, ja sogar einer Verachtung, die diese acht Hefte nicht verdienen. Mit einer geschickten Auswahl von zwölf Stücken in wechselnder Klangfarbe und Aussage erinnert uns Denis Kozhukhin durch sein feines Spiel und einen Klang, der Konsistenz und Sinnlichkeit aufweist, zu Recht an die Vielfalt und Bedeutung dieser Stücke.


In Griegs 76 Lyrischen Stücken in zehn Bänden wechseln leichte Salonstücke, die wie bei Mendelssohn dem Ruf des Gesamtwerkes geschadet haben, mit Stücken, die im Gegenteil echte Meisterwerke des Klavierrepertoires sind. Je weiter man durch das Werk fortschreitet, lässt Griegs Kunst allmählich das Salonhafte hinter sich, um durch eine Beschwörung der Natur und die stilisierte Darstellung der Zauberwelt Skandinaviens das Universelle zu erreichen. Die Stücke des fünften Bands (Opus 54), im Zentrum dieses großen Korpus, sind alle von einer seltenen Perfektion der Schreibweise und des Ausdrucks. Denis Kozhukhin hat für sein Album vierzehn Stücke aus sieben der zehn Bände ausgewählt. © François Hudry/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Love Songs Elton John
Mehr auf Qobuz
Von Denis Kozhukhin

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Encores Nelson Freire
Maddalena And The Prince Maddalena Del Gobbo
Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Wilhelm Kempff, der Humanist unter den Pianisten

Wilhelm Kempff (1895-1991), Künstler aus einer anderen Zeit, glaubte an die Inspiration: Er war zur Musik gekommen wie zu einer Religion, mit respektvoller Leidenschaft für die alten Meister, denen er diente. Die Kunst von Wilhelm Kempff – sein samtweicher Anschlag, sein Sinn für Phrasierung und sein erzählerischen Vortragsweise – war die eines Tagträumers, halb Dichter, halb Seher, in einer Zeit, als der Ausdruck der Gefühle Vorrang hatte vor allem anderen. Er zeichnete seine Lieblingskomponisten oft wiederholt auf, insbesondere den von ihm vergötterten Beethoven, mit dem er so oft identifiziert wurde. Von dessen Sonaten hinterließ er drei, jeweils zu einem anderen Zeitpunkt seiner persönliche Reife und der Entwicklung der Aufnahmetechnik realisierte Gesamtaufnahmen.

10 Alben mit Jonas Kaufmann

Als gut aussehender romantischer Liebhaber hat der deutsche Sänger Jonas Kaufmann das Bild des Operntenors modernisiert, der oft als ewiger Schmierenkomödiant betrachtet wird. Neben einer kraftvollen und vielseitigen Stimme verfügt Jonas Kaufmann über ein riesiges Repertoire in mehreren Sprachen und fühlt sich in Opern von Wagner ebenso wie von Verdi oder Puccini wohl. Er ist ebenfalls ein ausgezeichneter Interpret von Liedern oder französischen Opern. Als großer Bewunderer von Fritz Wunderlich sang er zu Beginn seiner Karriere ganz klassisch in Ensembles an kleinen deutschen Theatern, bevor er sich auf eigene Füße stellte und eine phänomenale Karriere verfolgte. Nach einem aufgrund eines Hämatoms an den Stimmbändern chaotischen Jahr 2017 wirkt Jonas Kaufmann völlig erholt und arbeitet an vielen Projekten. Qobuz gibt in 10 Alben einen Überblick über seine Karriere.

Aktuelles...