Jean-Michel Jarre Geometry of Love

Geometry of Love

Jean-Michel Jarre

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Erschienen am 24. August 2018 bei Columbia

Künstler: Jean Michel Jarre

Genre: Elektro > Techno

Wählen Sie Ihren Download
In den Warenkorb
Diese Albumseite verbessern

Soundqualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 8 Tracks Gesamte Laufzeit : 00:42:24

  1. 1 Pleasure Principle

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  2. 2 Geometry of Love, Pt. 1

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  3. 3 Soul Intrusion

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  4. 4 Electric Flesh

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  5. 5 Skin Paradox

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  6. 6 Velvet Road

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  7. 7 Near Djaina

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

  8. 8 Geometry of Love, Pt. 2

    Joachim Garraud, Mixing Engineer - Jean-Michel Jarre, Composer, Producer, Programmer, MainArtist, AssociatedPerformer Copyright : (P) 2003 Aero Productions

Über das Album

Es war zu Beginn der Nullerjahre, als Downtempo-Tracks und Acid Jazz in Mode waren, die dann von House unter dem Markennamen French Touch verdrängt wurden. Sie weichen der aufkommenden Lounge-Musik und ihren Tempi mit 90 BPM in den heißbegehrten Clubs. Mezzanine de l‘Alcazar im Pariser Saint-Germain-des-Près, Buddha Bar oder Hôtel Costes - sie alle veröffentlichen Kompilationen jeweils unter ihrem eigenen Namen. Obwohl diese Gattung eindeutig nicht als musikalische Revolution anzusehen ist, profitieren die Radioprogrammgestalter von ihr, um damit ihre Playlists zu variieren. Lounge verbreitet sich somit in den Pariser Bars und Restaurants (und wird dann bald durch Deep-House ersetzt).

In diesem Zusammenhang ist der an Jean-Michel Jarre erteilte Auftrag zu sehen, den dieser vom Leiter des Nachtclubs VIP Room Jean Rouch erhalten hatte, nämlich ein Lounge-Musik-Album in einer limitierten Auflage von nur 2000 Exemplaren herauszubringen. Es gehört zu den unzähligen Neuauflagen, welche das Label des französischen Stars im Jahre 2018 auf den Markt bringt. Jarre zeigt bei dieser Stilübung etwa vierzig Minuten lang, wie gut er die Regeln des Genres beherrscht – was ihm mit anderen nicht immer gelungen war – und er bietet eher gefühlsbetonte Tracks (der Titel beweist es wie auch das Cover, das die verpixelten Schamhaare seiner damaligen Verlobten, Isabelle Adjani, zeigt). Geometry of Love pt 1 stellt dabei den Höhepunkt dar, aber es gibt auch mystische Stimmung (mit dem Minimoog in Soul Intrusion), und manchmal grenzt es sogar an Ambient (Skin Paradox). Die Platte zählt zwar in Jarres Diskografie nicht wirklich zu den herausragenden, sie wird aber sicher seine heißesten Fans interessieren. Außerdem ist ihr hoch anzurechnen, dass sie repräsentativ für eine bestimmte Epoche ist. © Smaël Bouaici/Qobuz

Hi-Res 24 Bit – 44.10 kHz

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Genre

Techno im Magazin

Mehr Artikel

Das Subgenre

Elektro im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel