Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Marius Müller-Westernhagen - Das Pfefferminz-Experiment

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Das Pfefferminz-Experiment

Westernhagen

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, Studio Sublime abonnieren

Nach über vierzig Jahren hat es den deutschen Rocker noch einmal gepackt. Mit lauter Nostalgie im Gepäck reist er zur Aufnahme seines neuen Albums in die USA, wo er gemeinsam mit dem Musikproduzenten Larry Campbell in den Dreamland-Studios in Woodstock, aufnimmt. Neues Album ist dabei relativ, denn es handelt sich um eine Neuauflage seines Erfolgs von 1978, Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz, das sich über eine Millionen Mal verkaufte. Das neue Das Pfefferminz-Experiment von 2019 ist auf eine Akustik-Version reduziert, mit der Westernhagen seinen alten Klassiker noch einmal aufarbeiten wollte. Die Themen, die noch immer aktuell sind, hat er wie bei Jonny W. mit einem Arrangement für eine Lap-Steel-Gitarre aufgehübscht oder in Zieh dir bloß die Schuhe aus à la Reinhard Mey versüßlicht.


Dass auch Westernhagen zu den Künstlern zählt, die nicht auf den Mund gefallen sind, hat sich auch bei dieser Neuauflage nicht geändert. Es stellt sich dabei die Frage, ob das heute überhaupt noch geht und man das alles noch als politisch korrekt durchgehen lassen kann, wenn er wie beim Titelsong von “Neger” spricht - oder sind wir alle vor lauter Political Correctness bloß zu empfindlich geworden? Mit dieser neuen, schlichteren Instrumentierung knallen einem die Worte nämlich noch härter ins Gesicht, da jegliches, was die Musik in der Vorgängerversion umspielt und ironisch hat erscheinen lassen, hier einfach wegfällt (Dicke). Unumstritten bleibt allerdings das Talent des deutschen Musikers, einen alten Blues aufzufrischen und dabei - auch vierzig Jahre später - noch mit derselben Energie abzurocken. © Sandra Dubroca

Weitere Informationen

Das Pfefferminz-Experiment

Marius Müller-Westernhagen

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Mit 18
00:05:50

Aaron Comess, Percussion, Tambourine, Tom-Toms, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Mandolin, Violin, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Hammond Organ, Piano, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

2
Zieh dir bloß die Schuhe aus
00:04:52

Aaron Comess, Tambourine, Bongos, Shaker, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Violin, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Accordion, Organ, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

3
Willi Wucher
00:05:24

Aaron Comess, Drums, Percussion, Drum, Shaker, Clapping, Metal Cans, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Electric Guitar, Clapping, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, Clapping, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Hammond Organ, Wurlitzer Electric Piano, Clapping, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Teresa Williams, Clapping, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Clapping, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

4
Oh, Margarethe
00:04:12

Aaron Comess, Drums, Percussion, Tambourine, Drum, Shaker, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Electric Guitar, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Kevin Bents, Wurlitzer Electric Piano, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Richard Hammond, Double Bass, AssociatedPerformer - Teresa Williams, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

5
Alles in den Wind
00:03:51

Aaron Comess, Foot Stamping, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Accordion, Piano, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

6
Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz
00:03:40

Aaron Comess, Drums, Maracas, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Slide Guitar, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Richard Hammond, Double Bass, AssociatedPerformer - Teresa Williams, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

7
Dicke
00:04:05

Aaron Comess, Drum, Shaker, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Contributor, Acoustic Guitar, Electric Guitar, Mandolin, Background Vocalist, Work Editor, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Accordion, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Teresa Williams, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

8
Giselher
00:05:24

Aaron Comess, Drums, Percussion, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Electric Guitar, Pedal Steel, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Composer, Producer - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Synthesizer, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Teresa Williams, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Michael Schenkelberg, Author - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

9
Grüß mir die Genossen
00:03:59

Aaron Comess, Drums, Drum, AssociatedPerformer - Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Electric Guitar, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Hammond Organ, Wurlitzer Electric Piano, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

10
Johnny W.
00:05:07

Larry Campbell, Producer, Acoustic Guitar, Pedal Steel, AssociatedPerformer - Marius Müller-Westernhagen, Producer, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Westernhagen, MainArtist - Jack Daley, Bass Guitar, AssociatedPerformer - Kevin Bents, Hammond Organ, Piano, AssociatedPerformer - Dieter Krauthausen, Mixer, Recording Engineer, StudioPersonnel - Teresa Williams, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Ken Helmlinger, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Ariel Sharif, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel - Lindiwe Müller-Westernhagen, Background Vocalist, AssociatedPerformer

A Polydor recording; ℗ 2019 Marius Müller-Westernhagen, under exclusive license to Universal Music GmbH

Albumbeschreibung

Nach über vierzig Jahren hat es den deutschen Rocker noch einmal gepackt. Mit lauter Nostalgie im Gepäck reist er zur Aufnahme seines neuen Albums in die USA, wo er gemeinsam mit dem Musikproduzenten Larry Campbell in den Dreamland-Studios in Woodstock, aufnimmt. Neues Album ist dabei relativ, denn es handelt sich um eine Neuauflage seines Erfolgs von 1978, Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz, das sich über eine Millionen Mal verkaufte. Das neue Das Pfefferminz-Experiment von 2019 ist auf eine Akustik-Version reduziert, mit der Westernhagen seinen alten Klassiker noch einmal aufarbeiten wollte. Die Themen, die noch immer aktuell sind, hat er wie bei Jonny W. mit einem Arrangement für eine Lap-Steel-Gitarre aufgehübscht oder in Zieh dir bloß die Schuhe aus à la Reinhard Mey versüßlicht.


Dass auch Westernhagen zu den Künstlern zählt, die nicht auf den Mund gefallen sind, hat sich auch bei dieser Neuauflage nicht geändert. Es stellt sich dabei die Frage, ob das heute überhaupt noch geht und man das alles noch als politisch korrekt durchgehen lassen kann, wenn er wie beim Titelsong von “Neger” spricht - oder sind wir alle vor lauter Political Correctness bloß zu empfindlich geworden? Mit dieser neuen, schlichteren Instrumentierung knallen einem die Worte nämlich noch härter ins Gesicht, da jegliches, was die Musik in der Vorgängerversion umspielt und ironisch hat erscheinen lassen, hier einfach wegfällt (Dicke). Unumstritten bleibt allerdings das Talent des deutschen Musikers, einen alten Blues aufzufrischen und dabei - auch vierzig Jahre später - noch mit derselben Energie abzurocken. © Sandra Dubroca

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Marius Müller-Westernhagen
So Weit - Best Of Marius Müller-Westernhagen
MTV Unplugged Marius Müller-Westernhagen
Live (Remastered) Marius Müller-Westernhagen
Das Pfefferminz-Experiment Marius Müller-Westernhagen

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Power Up AC/DC
Letter To You Bruce Springsteen
Rumours Fleetwood Mac
Panorama-Artikel...
Elton John: die ersten 10 Jahre

Was bieten uns die ersten Jahre von Elton Johns Karriere? Eine umfangreiche Diskographie, eine unüberschaubare Anzahl von Hits, alles in eine üppige Verpackung gehüllt mit einigen dunklen Seiten. Anlässlich der Veröffentlichung der ihm gewidmeten Filmbiografie ("Rocketman" von Dexter Fletcher), werfen wir einen Rückblick auf die 1970er Jahre eines so großartigen Künstlers.

Das Goldene Zeitalter des amerikanischen Death-Metal

Death Metal, diabolische Untergattung des Heavy Metal und häufig abgelehnt, parodiert oder falsch interpretiert, konnte im Lauf der Jahrzehnte trotzdem Publikum erobern. Die Musikrichtung ist in den 80er Jahren entstanden und entwickelt sich seither weiter, von der anfänglichen Suche nach größtmöglicher Brutalität bis hin zu einem Crossover mit populären Genres in jüngerer Zeit. Ein Blick zurück auf ihre Ursprünge mit anschließendem Zoom auf die schwedische Szene.

Die Geburt des schwedischen Death Metal

Schweden war der Geburtsort unzähliger Metal-Bands und machte weltweit von sich reden, als Anfang der 90er Jahre plötzlich eine produktive und dynamische Death Metal-Szene auftauchte. Hier nun ein kleiner Rückblick, um aufzuzeigen, wie sich diese musikalischen Kreise entwickeln konnten und warum sie so originell sind.

Aktuelles...