Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Various Artists - Berlioz: 7 Ouvertures

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Berlioz: 7 Ouvertures

Various Artists

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Berlioz: 7 Ouvertures

Various Artists

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Le Carnaval romain, Op. 9, H. 95 (Allegro assai con fuoco - Andante sostenuto - Allegro vivace) 1961 Recording
André Cluytens
00:09:27

Hector Berlioz, Composer - Andre Cluytens, MainArtist - Orchestre National de la R.T.F, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

2
Béatrice et Bénédict, H. 138: Overture (Allegro scherzando - Andante un poco sostenuto - Allegro) 1958 Recording
Charles Munch
00:07:22

Hector Berlioz, Composer - Charles Munch, MainArtist - Boston Symphony Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

3
Le Corsaire, Op. 21, H. 101b (Allegro assai - Adagio sostenuto - Tempo primo) 1958 Recording
Paul Paray
00:07:47

Hector Berlioz, Composer - Paul Paray, MainArtist - Detroit Symphony Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

4
Intrata di Rob-Roy MacGregor, H. 54 (Allegro non troppo - Larghetto espressivo assai - Allegro non troppo) 1956 Recording
Sir Adrian Boult
00:12:02

Sir Adrian Boult, MainArtist - Hector Berlioz, Composer - London Philharmonic Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

5
Grande ouverture du roi Lear, Op. 4, H. 53 (Andante non troppo lento ma maestoso - Allegro disperato ed agitato assai) 1947 Recording
Thomas Beecham
00:15:52

Royal Philharmonic Orchestra, MainArtist - Hector Berlioz, Composer - Sir Thomas Beecham, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

6
Overture to "Benvenuto Cellini", Op. 23, H. 76B (Allegro deciso con impeto - Larghetto) 1952 Recording
Pierre Monteux
00:10:56

Hector Berlioz, Composer - Pierre Monteux, MainArtist - San Francisco Symphony Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

7
Overture to "Les francs-juges", Op. 3, H. 23D (Adagio sostenuto - Allegro assai) 1941 Recording
Arturo Toscanini
00:12:17

Hector Berlioz, Composer - Arturo Toscanini, MainArtist - NBC Symphony Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

8
La Damnation de Faust, Op. 24, H. 111, Pt. 1 Scene 3: Marche hongroise (Allegro marcato) 1957 Recording
George Szell
00:03:56

Hector Berlioz, Composer - George Szell, MainArtist - The Cleveland Orchestra, MainArtist

2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group 2020 Les Indispensables de Diapason, a trademark of Reworld Media Group

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Fragile

Yes

Fragile Yes

Greatest Hits

Tracy Chapman

Greatest Hits Tracy Chapman

Dreamland

Glass Animals

Dreamland Glass Animals

The Cars (2016 Remaster)

The Cars

Mehr auf Qobuz
Von Various Artists

Soul

Various Artists

Soul Various Artists

Blues Greats

Various Artists

Blues Greats Various Artists

Commémoration fraternelle (Les musiciens et la Grande Guerre, Vol. 24)

Various Artists

Blue Note Re:imagined

Various Artists

Blue Note Re:imagined Various Artists

Hamilton. An American Musical

Various Artists

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Händel: Suites pour clavecin

Pierre Hantaï

Debussy, Szymanowski, Hahn, Ravel

Fanny Robilliard

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine

The Royal Scottish National Orchestra

Seasons: Orchestral Music of Michael Fine The Royal Scottish National Orchestra

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson

Chopin - Brahms - Schumann

Eric Lu

Panorama-Artikel...
Hugo Wolf - Feuerreiter des Liedes

Hugo Wolf gilt als einer der wichtigsten Lied-Komponisten. Ein Überblick über die spannendsten Aufnahmen seiner Liedgruppen.

Wilhelm Backhaus, ein gigantisches Repertoire

Wilhelm Backhaus (1884-1969), Titan der deutschen klassischen Musik, wurde oft für streng und fantasielos gehalten. Sein immenses diskographisches Vermächtnis bei Decca, zu seiner Zeit noch eine Seltenheit, wird heute unter besten Bedingungen neu herausgegeben und trägt dazu bei, seinen allzu oft ungerechten Ruf aufzuwerten. Backhaus wirkt heute – von der allerersten Aufnahme eines Konzerts im Jahr 1909 (das stark gekürzte Klavierkonzert von Grieg) bis zu seinem letzten Konzert wenige Tage vor seinem Tod – dank seiner Texttreue und seiner schlichten Interpretationen, die den Komponisten bestmöglich gerecht werden, eigenartigerweise moderner als in der Vergangenheit.

Peter Thomas im Orbit

Peter Thomas außergewöhnliche Filmmusiken haben eine ganze Generation von Kinogängern in den 60er- und 70er-Jahren stark geprägt. Seit den 90er-Jahren wird er von vielen jungen Popgruppen oft zitiert und gesampelt. Begegnung mit einer Kultfigur.

Aktuelles...