Bruno Philippe - Tanguy de Williencourt Beethoven: Kreutzer Sonata - Schubert: Arpeggione Sonata

Beethoven: Kreutzer Sonata - Schubert: Arpeggione Sonata

Bruno Philippe - Tanguy de Williencourt

Erschienen am 22. September 2017 bei harmonia mundi

Künstler: Bruno Philippe

Genre: Klassik > Kammermusik > Duette

Inkl.: 1 Digitales Booklet

  • hi-res logo
  • 24-Bit – 88.20 kHz

Hören Sie dieses Album im Rahmen unserer Streaming-Abonnements. Ab 9,99 Fr. / Monat.

Mit Ihrem Abo können SIe dieses Album auf allen Ihren Qobuz Apps hören

14,49 Fr.

In den Warenkorb

Wählen Sie die Audioqualität:
Weitere Infomationen

Wiedergabe-Qualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Streamen Sie mit Ihrem Abonnement mehr als 40 Millionen Tracks.

Ab 9,99 €/ Monat

1 Monat gratis
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 9 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:15:23

    Violin Sonata No. 9 in A Major, Op. 47 "Kreutzer" (Arr. Carl Czerny) (Ludwig van Beethoven)
  1. 1 I. Adagio sostenuto - Presto

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Ludwig van Beethoven, Composer - Carl Czerny, Arranger Copyright : harmonia mundi 2017

  2. 2 II. Andante con variazioni

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Ludwig van Beethoven, Composer - Carl Czerny, Arranger Copyright : harmonia mundi 2017

  3. 3 III. Finale - Presto

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Ludwig van Beethoven, Composer - Carl Czerny, Arranger Copyright : harmonia mundi 2017

  4. Nacht und Träume, D. 827 (Franz Schubert)
  5. 4 Nacht und Träume, D. 827 (Transcription)

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  6. Der Jüngling und der Tod, D. 545
  7. 5 Der Jüngling und der Tod, D. 545 (Transcription)

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  8. Arpeggione Sonata in A Minor, D. 821
  9. 6 I. Allegro moderato

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  10. 7 II. Adagio

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  11. 8 III. Allegretto

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

  12. Ständchen, D. 889
  13. 9 Ständchen, D. 889 (Transcription)

    Bruno Philippe, Cello - Tanguy de Williencourt, Piano - Franz Schubert, Composer Copyright : harmonia mundi 2017

Infos zur ersten Aufzeichnung:

Recorded: 1-2 & 4-5 April 2017, La Courroie, Entraigues-sur-la-Sorgue (France)

logo qobuz Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Streamen oder downloaden Sie Ihre Musik

Sie können Alben oder Tracks einzeln kaufen oder unseren gesamten Katalog im Rahmen unserer Streaming-Abonnements in hoher Audioqualität streamen.

Wählen Sie ein Format

Sie können aus einer Vielzahl von Formaten (FLAC, ALAC, WAV, AIFF...) jenes wählen, das Ihren Ansprüchen entspricht.

Kein DRM

Die von Ihnen gekauften Musikdateien gehören Ihnen ohne jegliche Nutzungsbeschränkung. Sie können Sie sooft herunterladen, wie Sie möchten.

Hören Sie die von Ihnen gekaufte Musik mit unseren Apps

Installieren Sie die Qobuz-Apps für Smartphones, Tablets und Computer und hören Sie Ihre Musikeinkäufe immer und überall.

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Das Label

harmonia mundi

harmonia mundi wurde 1958 von Bernard Coutaz gegründet und ist das älteste, heute noch existierende Independent-Label. Er folgte dem Rat seiner Freunde Carl De Nys und Pierre Rochas und begann, seinen Katalog vor allem mit einem Repertoire zu füllen, das der historischen Orgelmusik Europas gewidmet war. Er rief ebenfalls die Zeitschrift „Historische Orgeln“ ins Leben, von dem jede Ausgabe einem Instrument gewidmet und von einer Klangaufnahme begleitet war, um das jeweilige Instrument voll und ganz hervorzuheben. Durch diese Arbeit konnte eine ganz bestimmte Sensibilität auf die Klangfarbe der Instrumente hin entwickelt werden und dies zu einer Zeit, in der der Einflus...

Seite anzeigen harmonia mundi Artikel lesen

Das Instrument

Violoncelle im Magazin

Mehr Artikel

Das Subgenre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel