Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Marek Janowski|Beethoven: Fidelio, Op. 72

Beethoven: Fidelio, Op. 72

Christina Landshamer, Christian Elsner, Georg Zeppenfeld, Lise Davidsen

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 192.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Text in englischer Sprache verfügbar

After their acclaimed recording of Weber’s Freischütz, the Dresdner Philharmonie and its Principal conductor Marek Janowski present yet another German opera classic with Beethoven’s Fidelio. They work together with a stellar cast including Lise Davidsen (Fidelio/Leonore), Christian Elsner (Florestan), Georg Zeppenfeld (Rocco), Christina Landshamer (Marzelline) and Günther Groissböck (Don Fernando). This Beethoven’s masterpiece was recorded in two studio sessions, with two different, established choirs: the Sächsischer Staatsopernchor Dresden, as well as the MDR Leipzig Radio Choir. Katharina Wagner and Daniel Weber have adapted the original dialogues for the recording. Fidelio is the quintessential rescue opera, in which a wife goes to any lengths to free her beloved from the chains of a barbaric, oppressive regime. Beethoven’s opera on the power of love and the enlightening power of humanity still resonates with us today, and its music continues to delight and inspire. © Pentatone

Weitere Informationen

Beethoven: Fidelio, Op. 72

Marek Janowski

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Fidelio, Op. 72, Act I (Ludwig van Beethoven)

1
Overture
Marek Janowski
00:06:31

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

2
Jetzt, Schätzchen, jetzt sind wir allein
Marek Janowski
00:04:26

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

3
Jaquino! Jaquino!
Georg Zeppenfeld
00:00:28

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

4
O wär’ ich schon mit dir vereint
Marek Janowski
00:03:40

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

5
Die Stunde naht
Georg Zeppenfeld
00:00:42

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

6
Mir ist so wunderbar
Marek Janowski
00:04:47

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

7
Höre, Fidelio
Georg Zeppenfeld
00:00:25

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

8
Hat man nicht auch Gold beineben
Marek Janowski
00:02:27

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

9
Es wäre mir so lieb
Lise Davidsen
00:00:59

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

10
Gut, Söhnchen, gut
Marek Janowski
00:06:06

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

11
March
Marek Janowski
00:02:04

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

12
Wo sind die Depeschen?
Johannes Martin Kranzle
00:00:39

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

13
Ha! Ha! Ha! Welch ein Augenblick
Marek Janowski
00:03:05

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

14
Hauptmann!
Johannes Martin Kranzle
00:00:17

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

15
Jetzt, Alter, jetzt hat es Eile!
Marek Janowski
00:04:38

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

16
Abscheulicher! Wo eilst du hin?
Marek Janowski
00:07:04

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

17
Rocco, ich ersuchte Euch
Lise Davidsen
00:00:30

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

18
O welche Lust
Marek Janowski
00:06:22

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

19
Nun sprecht, wie ging’s?
Lise Davidsen
00:04:38

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

20
Ach, Vater, Vater eilt!
Marek Janowski
00:00:40

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

21
Verweg’ner Alter!
Marek Janowski
00:01:43

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

22
Leb’ wohl, du warmes Sonnenlicht
Marek Janowski
00:03:47

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

DISC 2

Fidelio, Op. 72, Act II (Ludwig van Beethoven)

1
Gott! Welch Dunkel hier!
Marek Janowski
00:08:59

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

2
Wie kalt ist es
Marek Janowski
00:01:39

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

3
Nur hurtig fort, nur frisch gegraben
Marek Janowski
00:03:40

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

4
Er erwacht!
Lise Davidsen
00:01:02

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

5
Euch werde Lohn in besser’n Welten
Marek Janowski
00:05:35

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

6
Ist alles bereit?
Johannes Martin Kranzle
00:00:04

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

7
Er sterbe!
Marek Janowski
00:03:26

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

8
Vater Rocco! Der Minister kommt an!
Cornel Frey
00:00:05

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

9
Es schlägt der Rache Stunde
Marek Janowski
00:01:15

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

10
Meine Leonore
Christian Elsner
00:00:35

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

11
O namenlose Freude!
Marek Janowski
00:02:51

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

12
Gute Botschaft!
Georg Zeppenfeld
00:00:26

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

13
Heil sei dem Tag
Marek Janowski
00:01:58

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

14
Des besten Königs Wink und Wille
Marek Janowski
00:01:17

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

15
Wohlan, so helfet!
Marek Janowski
00:03:00

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

16
O Gott! O Gott!
Marek Janowski
00:03:19

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

17
Wer ein holdes Weib errungen
Marek Janowski
00:03:48

(C) 2021 PENTATONE (P) 2021 PENTATONE

Albumbeschreibung

After their acclaimed recording of Weber’s Freischütz, the Dresdner Philharmonie and its Principal conductor Marek Janowski present yet another German opera classic with Beethoven’s Fidelio. They work together with a stellar cast including Lise Davidsen (Fidelio/Leonore), Christian Elsner (Florestan), Georg Zeppenfeld (Rocco), Christina Landshamer (Marzelline) and Günther Groissböck (Don Fernando). This Beethoven’s masterpiece was recorded in two studio sessions, with two different, established choirs: the Sächsischer Staatsopernchor Dresden, as well as the MDR Leipzig Radio Choir. Katharina Wagner and Daniel Weber have adapted the original dialogues for the recording. Fidelio is the quintessential rescue opera, in which a wife goes to any lengths to free her beloved from the chains of a barbaric, oppressive regime. Beethoven’s opera on the power of love and the enlightening power of humanity still resonates with us today, and its music continues to delight and inspire. © Pentatone

Informationen zur Originalaufnahme : Recorded in June and November 2020 at the Kulturpalast Dresden (Germany)

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Girls Like Us

Zoe Wees

Girls Like Us Zoe Wees

Dominion

Hammerfall

Dominion Hammerfall

Weihnachten 2021

Various Artists

Weihnachten 2021 Various Artists

Girls Like Us

Zoe Wees

Girls Like Us Zoe Wees
Mehr auf Qobuz
Von Marek Janowski

Hindemith: Symphonic Metamorphosis, Nobilissima visione Suite & Konzertmusik

Marek Janowski

Puccini: Il tabarro, SC 85

Marek Janowski

Richard Wagner : Die Walküre

Marek Janowski

Wagner: Der Ring des Nibelungen

Marek Janowski

Wagner: Der Ring des Nibelungen (Höhepunkte)

Marek Janowski

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Bellini: Il Pirata

Vincenzo Bellini

Bellini: Il Pirata Vincenzo Bellini

Puccini : Turandot

Zubin Mehta

Puccini : Turandot Zubin Mehta

Monteverdi: Il terzo libro de madrigali

Rinaldo Alessandrini

Wolfgang Amadeus Mozart : Le Nozze di Figaro

Teodor Currentzis

Richard Wagner : Der Ring des Nibelungen

Sir Georg Solti

Panorama-Artikel...
Fritz Busch und das „englische Salzburg“

Fritz Busch und Mozart in Glyndebourne - Eine Begegnung mit weitreichenden Folgen

Bernard Haitink, der Prophet im eigenen Land

Der berühmte holländische Dirigent, der vor Kurzem im ehrwürdigen Alter von 92 Jahren gestorben ist, straft das Sprichwort vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, Lügen. Bernard Haitink war seit seiner Jugend sowohl in Kollegenkreisen als auch in seinem eigenen Land anerkannt und verfolgte den größten Teil seiner immensen Karriere in den Niederlanden, wo er zunächst das Niederländische Rundfunkorchester und dann 27 Jahre lang das renommierte Concertgebouw-Orchester in Amsterdam leitete, mit dem er für PHILIPS, DECCA und EMI CLASSICS zahlreiche legendäre Aufnahmen realisierte: mehr als 450 Einspielungen einer Vielzahl von Komponisten, unter denen Bruckner und Mahler einen wichtigen Platz einnehmen.

Komponistinnen, diese Unbekannten

In der Geschichte der Musik gibt es, seit der antiken griechischen Dichterin Sappho, zahlreiche Komponistinnen, die der ausschließlich männlichen und oft sehr chauvinistischen Welt der Komponisten - die noch heute unsere Vorstellung und Wertschätzung der westlichen klassischen Musik prägen - Nuancierungen hinzugefügt haben. Ein Rückblick in die Geschichten begabter Frauen, die allzu oft ignoriert worden sind.

Aktuelles...