Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kei Koito - Bach: Famous Organ Works

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Bach: Famous Organ Works

Kei Koito

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Bach: Famous Organ Works

Kei Koito

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Toccata and Fugue in D Minor, BWV 538 (Johann Sebastian Bach)

1
I. Toccata 00:05:07

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

2
II. Fugue 00:06:34

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

3
An Wasserflüssen Babylon, BWV 653 00:04:38

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

4
Trio in G Major, BWV deest, "Was Gott tut, das ist wohlgetan" 00:03:27

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

7
Nun danket alle Gott, BWV 657 00:03:57

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

10
Prelude/Passagio in G Minor, BWV 535a 00:01:14

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

11
Trio in G Minor, BWV 584, "Ich will an den Himmel denken" 00:02:44

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

12
Komm, Gott, Schöpfer, Heiliger Geist, BWV 667 00:02:23

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

13
Fantasia on "Jesu, meine Freude", BWV 713 00:04:02

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

14
O Lamm Gottes unschuldig, BWV 656 00:06:55

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

15
Herzlich tut mich verlangen, BWV 727 00:02:02

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

16
Fantasia on "Ein feste Burg ist unser Gott", BWV 720 00:03:18

Johann Sebastian Bach, Composer - Jean-Daniel Noir, Engineer - Kei Koito, Organ, MainArtist - Marie Delorme, Recording Engineer

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Prelude and Fugue in G minor, BWV 535 (Johann Sebastian Bach)

5
I. Prelude 00:02:22

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

6
II. Fugue 00:04:11

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Prelude and Fugue in G major, BWV 550 (Johann Sebastian Bach)

8
I. Prelude 00:02:26

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

9
II. Fugue 00:04:34

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Prelude and Fugue in D major, BWV 532 (Johann Sebastian Bach)

17
I. Prelude (Pièce d'Orgue) 00:04:10

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

18
II. Fugue 00:06:28

Johann Sebastian Bach, Composer - Kei Koito, Organ, MainArtist

(P) 2019 Sony Music Entertainment Germany GmbH

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Kei Koito

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Steve Reich, allemal minimal

Er ist einer der Pioniere der Minimal Music. Aber auch einer der am meisten gespielten Komponisten der Gegenwart. Steve Reich ist mit seinen achtzig Jahren eine Art unantastbarer Guru, der weiterhin haufenweise Musiker bis in die Technoszene hinein beeinflusst. Seine persönliche Entwicklung, seine Beziehung zum Jazz oder zu den Musikstilen indigener Bevölkerungsgruppen, aber auch die Weitergabe seiner Werke an die kommenden Generationen: der New Yorker äußert sich dazu ohne Phrasen zu dreschen.

Jorge Bolet, die Quintessenz von Franz Liszt

Unter seinen Händen erklingt die Musik von Franz Liszt dank seiner zugleich poetischen und lyrischen Vision in einem neuen Licht, fern jeglicher unmotivierter, lärmender Virtuosität. Zu Beginn der 1980er Jahre nahm Jorge Bolet für DECCA eine epochemachende Anthologie des ungarischen Komponisten auf. Daneben sind weitere Einspielungen zu nennen, die er für das spanische Label ENSAYO, in den 1970er Jahren für RCA und in den 1960er Jahren für EVEREST realisiert hat, sowie Studio- und Radioaufnahmen aus den 1950er Jahren, in denen er noch über all seine außergewöhnliche technischen Mittel verfügte.

Aktuelles...