Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Santana - Africa Speaks

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Africa Speaks

Santana

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Santanas Karriere begann vor genau einem halben Jahrhundert, als er beim Woodstock-Festival mit einer Glanzleistung auf sich aufmerksam machte; und heute hat er wieder afrikanische Klänge im Visier. Afrika – Quelle allerlei Musikgenres. Man darf ja nicht vergessen, dass der Blues dem Gesang der Sklaven zu verdanken ist und die Grundlage für Jazz, Rock, Soul… bildet. Dieses, von Rick Rubin produzierte Album, wurde fast zur Gänze in einem Take eingespielt, ohne Nachbearbeitung, Netz und doppelten Boden, denn diese Methode liegt ihm ganz besonders am Herzen. Man denke doch nur daran, wie gerne dieser Mensch improvisiert und sich dank seiner Virtuosität alles erlauben kann. Zusammen mit der Sängerin Buika sowie mit seiner Frau Cindy Blackman am Schlagzeug, gelingt es Santana wie immer, seinen heißgeliebten Jazz mit lateinamerikanischen Rhythmen und ausgemachten Rockreminiszenzen zu kombinieren.


Der Opener von Africa Speaks ist eine perfekte Einführung zu diesem Fest der Klänge, die uns das Gefühl geben, sie kämen direkt aus längst vergangenen Zeiten. Es ist eher Sprechgesang als Gesang und richtet sich an die Ferne, aus der dieser Chor auch jedes Mal antwortet. Bei den Titeln Oy Este Mi Canto oder Yo Me Lo Merezco wird es aber im Großen und Ganzen plötzlich funkiger. Und so richtig brennend heiß dann im tropischen Breaking Down The Door, wo die Blechbläser viel Wind machen und man auf die Idee kommt, dass man eigentlich mit ein paar Schiffen in Afrika oder Südamerika gelandet sein könnte. Einerseits sollten wir mehr oder weniger daran erinnert werden, dass der Rock, aber auch der Soul, der Blues und der Jazz ganz einfach aus afrikanischer Musik hervorgegangen sind, andererseits kommt das Selbstverständliche daran auf ganz besondere Weise zur Geltung: dass wir nämlich wohl alle miteinander verwandt sind, denn alles passt irgendwie zusammen und ist miteinander verflochten. Eine einmalige Gelegenheit also, sich von der ansteckenden Herzlichkeit einfach mitreißen zu lassen. © Christian Eudeline/Qobuz

Weitere Informationen

Africa Speaks

Santana

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Africa Speaks 00:04:47

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - David Axelrod, ComposerLyricist - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

2
Batonga 00:05:43

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

3
Oye Este Mi Canto 00:05:58

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - John Ademola Haastrup, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

4
Yo Me Lo Merezco 00:06:12

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Drago, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Stoneface, ComposerLyricist - Jay U Xperience, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

5
Blue Skies 00:09:08

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Laura Mvula, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Mike Odumosu, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

6
Paraísos Quemados 00:05:59

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Mohammed Jabry, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

7
Breaking Down The Door 00:04:30

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - MANU CHAO, ComposerLyricist - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Rafael de Leon, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Ivan Duran, ComposerLyricist - Drew Gonsalves, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

8
Los Invisibles 00:05:54

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Rachid Taha, ComposerLyricist - Steve Hillage, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

9
Luna Hechicera 00:04:47

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Ismaël Lo, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

10
Bembele 00:05:51

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Bojan Vuletic, ComposerLyricist - Philipp Kullmann, ComposerLyricist - Michael Timo Ehnes, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

11
Candombe Cumbele 00:05:36

Rick Rubin, Producer, Recording Producer - Carlos Santana, ComposerLyricist - Buika, FeaturedArtist, ComposerLyricist - Santana, MainArtist - Easy Kabaka Brown, ComposerLyricist

℗ 2019 Starfaith, LLC., Under exclusive license to Concord Records, a division of Concord Music Group, Inc.

Albumbeschreibung

Santanas Karriere begann vor genau einem halben Jahrhundert, als er beim Woodstock-Festival mit einer Glanzleistung auf sich aufmerksam machte; und heute hat er wieder afrikanische Klänge im Visier. Afrika – Quelle allerlei Musikgenres. Man darf ja nicht vergessen, dass der Blues dem Gesang der Sklaven zu verdanken ist und die Grundlage für Jazz, Rock, Soul… bildet. Dieses, von Rick Rubin produzierte Album, wurde fast zur Gänze in einem Take eingespielt, ohne Nachbearbeitung, Netz und doppelten Boden, denn diese Methode liegt ihm ganz besonders am Herzen. Man denke doch nur daran, wie gerne dieser Mensch improvisiert und sich dank seiner Virtuosität alles erlauben kann. Zusammen mit der Sängerin Buika sowie mit seiner Frau Cindy Blackman am Schlagzeug, gelingt es Santana wie immer, seinen heißgeliebten Jazz mit lateinamerikanischen Rhythmen und ausgemachten Rockreminiszenzen zu kombinieren.


Der Opener von Africa Speaks ist eine perfekte Einführung zu diesem Fest der Klänge, die uns das Gefühl geben, sie kämen direkt aus längst vergangenen Zeiten. Es ist eher Sprechgesang als Gesang und richtet sich an die Ferne, aus der dieser Chor auch jedes Mal antwortet. Bei den Titeln Oy Este Mi Canto oder Yo Me Lo Merezco wird es aber im Großen und Ganzen plötzlich funkiger. Und so richtig brennend heiß dann im tropischen Breaking Down The Door, wo die Blechbläser viel Wind machen und man auf die Idee kommt, dass man eigentlich mit ein paar Schiffen in Afrika oder Südamerika gelandet sein könnte. Einerseits sollten wir mehr oder weniger daran erinnert werden, dass der Rock, aber auch der Soul, der Blues und der Jazz ganz einfach aus afrikanischer Musik hervorgegangen sind, andererseits kommt das Selbstverständliche daran auf ganz besondere Weise zur Geltung: dass wir nämlich wohl alle miteinander verwandt sind, denn alles passt irgendwie zusammen und ist miteinander verflochten. Eine einmalige Gelegenheit also, sich von der ansteckenden Herzlichkeit einfach mitreißen zu lassen. © Christian Eudeline/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Djesse Vol. 2 Jacob Collier
Love Songs Elton John
Mehr auf Qobuz
Von Santana
Abraxas Santana
Santana Santana
Amigos Santana
Africa Speaks Santana

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Neo-Soul in 10 Alben

Mitte der 90er Jahre, als der Hip-Hop sein goldenes Zeitalter erlebte, begann auch der Soul seine Revolution. Mit Erykah Badu, D'Angelo, Jill Scott und einigen anderen gewinnt das Genre die Klasse, Nüchternheit und Raffinesse zurück, die die Alben von Marvin Gaye, Curtis Mayfield oder Roberta Flack belebt haben. Nach den Jahren der ultrakommerziellen sirupartigen R&B-Herrschaft belebt der Neo-Soul (oder auch Nu-Soul), der viel mehr Underground war, die Flamme des ursprünglichen Soul, in seinen Arrangements wie in seinen Texten. Eine kleine aber sehr einflussreiche Bewegung.

Woodstock feiert Geburtstag

Woodstock war zwar nicht das einzige Festival, das sich der Musik der damaligen Zeit widmete. Newport galt 1969 schon als ein regelmäßiger Treffpunkt für Fans der neuen Rock- und Folkmusik-Szene, die die amerikanische Jugend - und vor allem die jungen Menschen auf der ganzen Welt - begeisterte. Die Festivals in Monterey, Kalifornien und das Isle of Wight in Großbritannien machten in den in den beiden Sommern vor Woodstock von sich reden. Aber das Line-Up, die Menschenmasse und der historische Kontext, in dem das Festival stand, machten es zu einem Mythos.

Jimi Hendrix, der Himmel wird nicht mehr warten

Trotz Blitzkarriere hat Jimi Hendrix unendlich viele Einspielungen hinterlassen. Das beweist auch die Veröffentlichung von "Both Sides Of The Sky", eine neue Kompilation unveröffentlichter Fünf-Sterne-Titel. Was ist wohl in dieser Schatztruhe versteckt?

Aktuelles...