Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Haochen Zhang - 2009 Van Cliburn International Piano Competition: Final Round - Haochen Zhang

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

2009 Van Cliburn International Piano Competition: Final Round - Haochen Zhang

Haochen Zhang

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

2009 Van Cliburn International Piano Competition: Final Round - Haochen Zhang

Haochen Zhang

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Variations and Fugue on a Theme by Handel, Op. 24 00:26:33

Johannes Brahms, Composer - Haochen Zhang, MainArtist

(C) 2009 Van Cliburn Foundation (P) 2009 Van Cliburn Foundation

2
Gaspard de la nuit: Ondine 00:06:17

Maurice Ravel, Composer - Haochen Zhang, MainArtist

(C) 2009 Van Cliburn Foundation (P) 2009 Van Cliburn Foundation

3
Gaspard de la nuit: Le Gibet 00:05:25

Maurice Ravel, Composer - Haochen Zhang, MainArtist

(C) 2009 Van Cliburn Foundation (P) 2009 Van Cliburn Foundation

4
Gaspard de la nuit: Scarbo 00:08:56

Maurice Ravel, Composer - Haochen Zhang, MainArtist

(C) 2009 Van Cliburn Foundation (P) 2009 Van Cliburn Foundation

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Spanish Dances, Vol. 1 Turibio Santos
Guitar Variations Betho Davezac
The Lion King Various Artists
Mehr auf Qobuz
Von Haochen Zhang

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Across The Stars Anne-Sophie Mutter
Scarlatti : 52 Sonatas Lucas Debargue
Encores Nelson Freire
Maddalena And The Prince Maddalena Del Gobbo
Panorama-Artikel...
Danny Elfman in 10 Alben

Danny Elfman hat in den letzten vierzig Jahren seinen ganz persönlichen bunt gefiederten Stil zwischen märchenhaftem, durchgeknalltem, grandiosem Humor und achtsamer Geschmeidigkeit etabliert, der sich aus den eklektischsten Hollywood-Produktionen (von Tim Burton oder Gus Van Sant) herauskristallisiert. Wir blicken auf zehn unvergessliche Alben seiner Diskographie.

Gardiners Pilgerreise auf dem Pfad der Bach-Kantaten

John Eliot Gardiner wuchs in einem Elternhaus auf, in dem eines von zwei authentischen Porträts von Johann Sebastian Bach vorhanden war, welches seine Eltern eifersüchtig bewacht hatten, und während des Zweiten Weltkriegs auf ihrer Farm in Dorset versteckten. Gardiners absolute Hingabe für Bach machte ihn zu einem der "Päpste" der Barockmusik und brachte ein aufregendes Werk hervor, das in französischer Sprache veröffentlicht wurde: Musique au château du ciel (beim Verlag Flammarion). "Wie konnte solch eine erhabene Arbeit aus einem so gewöhnlichen und undurchsichtigen Mann hervorgehen?", fragt Gardiner in einem Buch voller Zärtlichkeit und seltener Gelehrsamkeit, das keine neue Biographie des deutschen Komponisten sein soll, sondern die Summe seiner eigenen Erfahrungen als Interpret, der ästhetische Überlegungen und eine einfühlsame Analyse der harmonischen, kontrapunktischen und polyphonen Grundlagen seiner Werke liefern soll. Ein erfolgreicher Versuch, diesen Mann durch seine Musik zu entdecken.

Jorge Bolet, die Quintessenz von Franz Liszt

Unter seinen Händen erklingt die Musik von Franz Liszt dank seiner zugleich poetischen und lyrischen Vision in einem neuen Licht, fern jeglicher unmotivierter, lärmender Virtuosität. Zu Beginn der 1980er Jahre nahm Jorge Bolet für DECCA eine epochemachende Anthologie des ungarischen Komponisten auf. Daneben sind weitere Einspielungen zu nennen, die er für das spanische Label ENSAYO, in den 1970er Jahren für RCA und in den 1960er Jahren für EVEREST realisiert hat, sowie Studio- und Radioaufnahmen aus den 1950er Jahren, in denen er noch über all seine außergewöhnliche technischen Mittel verfügte.

Aktuelles...