Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Orfeo

F. Axel Mehrle gründete 1970 das ORFEO Label und veröffentlichte wenige Monate später die ersten Aufnahmen. Orfeos Künstlerportfolio war absolut beeindruckend: Carlos Kleiber, Wolfgang Sawallisch, Rafael Kubelik, Colin Davis, Bernard Haitink, Kurt Eichhorn, Christian Thielemann, Andris Nelsons, Dietrich Fischer-Dieskau, Jessye Norman, Julia Varady, Margaret Price, Lucia Popp, Diana Damrau, Edita Gruberova, Grace Bumbry, Brigitte Fassbaender, Agnes Baltsa, Carlo Bergonzi, Peter Schreier, Piotr Beczala, Renato Bruson, Bernd Weikl, Kurt Moll, Dmitry Sitkovetsky, Josef Bulva, Oleg Maisenberg, Mischa Maisky, Julius Berger, Karl Leister, Aurele Nicolet.

Unsere jüngsten Abonnenten werden sich bestimmt an die erstaunliche Entwicklung dieses Labels Anfang der 80er Jahre erinnern. Es verfolgte eine Politik wie man sie sonst nur bei einem Major-Label erwarten würde – wenn es eine intelligente künstlerische Politik betreibt, was allerdings in jenen Jahren nicht der Fall war. "Nur in Zeiten der Rezession kann man ein kleines Unternehmen gründen,“ erklärte Mehrle in einem Interview. Und in der Tat gab es während der damaligen Zeit nur ein Thema: das Ende der Schallplatte, insbesondere der klassischen Schallplatte! Indem er großartige Künstler (manchmal schon gegen Ende ihrer Karriere) für ein Repertoire anfragte, für das sie vorher nicht umworben worden waren und das sie gerne für das deutsche Label in Angriff nahmen, lebte Mehrle lange auf goldenem Fuß. Das Unternehmen meldete schließlich Konkurs an, veröffentlichte jedoch weiterhin einige Neuheiten und konzentrierte sich im Übrigen auf Neuauflagen, die auf rotumrandeten Plattenhüllen präsentiert und in den 1990er und 2000er Jahren von der Musikpresse oft gepriesen wurden.

Dagegen war die Kollektion mit den blauen Hüllen, die den Erfolg der ersten Jahre von Orfeo ausgemacht hatte, nur noch gebraucht zu finden. Zu Beginn des Jahres 2017 kam die gute Nachricht, dass der Orfeo-Katalog, insbesondere diese berühmte erste Sammlung voller Kostbarkeiten, vollständig neu digital erscheinen sollte

F. Axel Mehrle hinterlässt allen Musikliebhabern und Plattensammlern eine Fülle von absolut bemerkenswerten Alben, die es zu entdecken oder wiederzuentdecken gilt.

Mehr lesen

Alben

857 Album, -en • Geordnet nach Bestseller

1 von 41
1 von 41

Meine Favoriten

Dieses Element wurde <span>Ihren Favoriten hinzugefügt. / aus Ihren Favoriten entfernt.</span>

Veröffentlichungen sortieren und filtern