Genre :

Die Alben

HI-RES4,50 €8,99 €(50%)
CD3,50 €6,99 €(50%)

Klassik - Erschienen am 8. September 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Gramophone Editor's Choice - 4 étoiles Classica
HI-RES17,99 €
CD11,99 €

Oper - Erschienen am 11. August 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
Die Uraufführung der ersten „professionellen“ Oper des jungen Bellini Bianca e Fernando (NICHT Gernando) war im Januar 1826 im Rahmen eines Gala-Abends im Théâtre San Carlo in Neapel geplant, wurde aber aus unerklärlichen Gründen abgesagt – vermutlich weil im Titel der Name Fernando vorkam, dessen Gebrauch auf einer königlichen Bühne damals streng verboten war, da der Thronfolger der Bourbonen so hieß. Das Stück wurde dann im Mai des selben Jahres unter dem Titel Bianca e Gernando aufgeführt und hatte großen Erfolg. Nach dem Triumph der Oper Il pirata im folgenden Jahr in Mailand, erhielt Bellini 1828 vom Theater in Genua den Auftrag für eine neue Oper – es war jedoch zu spät, um ein neues Werk zu schreiben. Der Komponist griff auf einen uralten musikalischen Trick zurück, nämlich die Wiederverwertung bestehenden Materials. Da er noch nicht viel zum Wiederverwerten hatte, fiel seine Wahl auf die Oper Bianca e Gernando, die er von Grund auf umänderte, und der er anschließend den ursprünglichen Namen Bianca et Fernando gab. Diese Partitur durchlebte die Jahre mit wechselhaftem Schicksal bis in die 1980er Jahre. 2016 jedoch entschied das berühmte Rossini Festival in Wildbad, die ursprüngliche Partitur von Bianca e Gernando wieder hervorzuholen, die sich wie man hinzufügen sollte, von der späteren Überarbeitung stark unterscheidet: nach 1826, eine echte Weltpremiere, die live aufgenommen wurde, mit einer hervorragenden, virtuose Besetzung und einem erstklassigen Orchester. Das hat diese Uraufführung der Oper 190 Jahre nach ihrer Entstehung verdient!
CD6,99 €

Klassik - Erschienen am 9. Juni 2017 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES4,50 €8,99 €(50%)
CD3,50 €6,99 €(50%)

Klassik - Erschienen am 12. Mai 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES8,99 €
CD6,99 €

Klassik - Erschienen am 12. Mai 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Klassik - Erschienen am 12. Mai 2017 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES4,50 €8,99 €(50%)
CD3,50 €6,99 €(50%)

Klavierkonzerte - Erschienen am 10. März 2017 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Kammermusik - Erschienen am 13. Januar 2017 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD8,99 €

Gesamtaufnahmen von Opern - Erschienen am 6. Mai 2016 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 5. Februar 2016 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Symphonien - Erschienen am 5. Februar 2016 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD8,99 €

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 4. Dezember 2015 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Quintette - Erschienen am 4. Dezember 2015 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES8,99 €
CD6,99 €

Ballett - Erschienen am 6. November 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
CD6,99 €

Symphonieorchester - Erschienen am 4. September 2015 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES4,50 €8,99 €(50%)
CD3,50 €6,99 €(50%)

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 5. Mai 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES8,99 €
CD6,99 €

Duette - Erschienen am 5. Mai 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES8,99 €
CD6,99 €

Kammermusik - Erschienen am 7. April 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
HI-RES8,99 €
CD6,99 €

Ouvertüren - Erschienen am 7. April 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica
HI-RES4,50 €8,99 €(50%)
CD3,50 €6,99 €(50%)

Instrumentalmusik - Erschienen am 6. Januar 2015 | Naxos

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4 étoiles Classica

Die Kollektionen

Das Label

Naxos im Magazin