Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erscheint am 21. Mai 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erscheint am 7. Mai 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES13,49 €
CD9,99 €

Kammermusik - Erscheint am 30. April 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Dieses Programm repräsentiert auf charakteristische Art die Kammermusik von Schumann. Die Stimmung schwankt zwischen wildem Überschwang und andächtiger Zurückhaltung, zwischen übersteigerter Leidenschaft und argloser Innigkeit. Neben den Klaviertrios, die schon allein den Komponisten Schumann „offenbaren“, interpretiert das Trio Wanderer zusammen mit seinen Lieblingspartnern zwei berühmte, absolute Meisterwerke: das Klavierquartett und das Klavierquintett. © harmonia mundi
Ab
HI-RES25,19 €
CD17,99 €

Klassik - Erscheint am 30. April 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Mit diesem dritten Teil der "Airs sérieux et à boire" kehren die Arts Florissants zu jener feinsinnigen Gattung zurück, die mehr als ein Jahrhundert die französische Musiklandschaft prägte. Die Airs sind mal galant, mal urig, mal geistlich, komponiert im einfallsreichsten Stil des französischen Hofs, und sie bieten einer unbegrenzten Freiheit Raum. „Man kann gar nicht genug des Lobes voll sein über den Stil dieser inspirierten Interpreten und ihre Kunst, die Worte durch die Musik zu verlebendigen (...), wenn sie ihren ausdrucksstarken Gemeinsinn entfalten. Eine Sternstunde! “ (Opéra Magazine) © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 23. April 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Auf ihrer Forschungsreise durch Beethovens Sinfonien widmen sich Franҫois-Xavier Roth und Les Siècles diesmal der Eroica und zeigen deren ganze Modernitätund Kraft. Dabei vermögen die historischen Instrumente Ebenmaß und Effekte, wie Beethoven sie anstrebte, zur vollen Wirkung zu bringen. Die acht Jahre später entstandene Ouvertüre zu Les Amazones dürfte für Viele eine Entdeckung sein. Mit dieser Oper setzte mit Méhul auch ein Franzose eine Zäsur in der neuen ästhetischen Richtung: der Romantik. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 9. April 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Mehr als ein Jahrhundert nach dem epochalen Skandal der Sacre-Uraufführung am Théâtre des Champs-Élysées gehört dieses Werk zu den Musts des modernen sinfonischen Repertoires. Die erdverbundenen Kräfte, die Strawinsky entfesselt, haben ihre Wurzeln im heidnischen Russland; dagegen holte sich Péter Eötvös unter den Arabesken des andalusischen Palastes die Inspirationen für sein drittes Violinkonzert (Alhambra), das die Widmungsträger Isabelle Faust und Pablo Heras-Casado hier in der ersten Aufnahme überhaupt zu Gehör bringen. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 2. April 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Peu de créateurs du XXe siècle se sont montrés aussi inventifs que Berio dans leur relation à l’histoire de la musique, aux traditions populaires et ancestrales, puisant son matériau dans les succès des Beatles, les ambiances sonores de la rue ou des marchés. Geoffroy Jourdain nous brosse ici le portrait d’un explorateur passionné par la voix humaine. Truculent et éruptif dans la Sequenza III, interprétée avec panache par Lucile Richardot, lyrique et caressant dans E si fussi pisci, solennel et envoûtant dans Cries of London : "Berio To Sing" nous ouvre les portes d’un univers bigarré, follement ludique et en un mot : réjouissant ! © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 26. März 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
In den sechs Sinfonien, die Carl Philipp Emanuel Bach dem Baron van Swieten widmete, wimmelt es nur so von Geistesblitzen, was Instrumentierung und Ausdruck angeht. Frei von jeder Gefühlsduselei und grundloser Extravaganz, bereiten sie nicht nur der Wiener Klassik, sondern auch der nachfolgenden Romantik den Weg. Nachdem sie sich Haydn und den Fürsten Esterházy gewidmet haben, liegt es nahe, dass sich Armandine Beyer und Gli Incogniti nun auch diesen musikalischen Schöpfungen zuwenden, für die das aristokratische Mäzenatentum noch einmal von zentraler Bedeutung war. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 19. März 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Es ist der Wurf eines Genies, das mit 26 Jahren starb: Das Stabat Mater von Pergolesi gehört zu den Wundern der geistlichen Musik des 18. Jahrhunderts. Riccardo Minasi und die Hamburger Musiker schöpfen aus ihrer Erfahrung als „Resonanzkörper“ für das alte wie für das neue Repertoire und offenbaren die erstaunliche Modernität dieses Werks; die Stimmen von Giulia Semenzato und Lucile Richardot finden dabei auf höchst bewegende Art zusammen. Als Nachklang das ergreifende Salve Regina von Joan Rossell, das lange Zeit Pergolesi zugeschrieben wurde. © harmonia mundi
Ab
HI-RES25,19 €
CD17,99 €

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 19. März 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Duette - Erschienen am 19. März 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 26. Februar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Nach einer erfolgreichen Trilogie, die Schumanns Konzerten und Klaviertrios gewidmet war, konnte das Team um das Freiburger Barockorchester und Pablo Heras‑Casado eines der eigenartigsten Werke Beethovens nicht außer Acht lassen: das Tripelkonzert. Als echte Kammermusiker lassen sie dieses Werk wiederaufleben, indem sie seine Klangfarben und die überaus feine Ausgewogenheit offenbaren. Die von Beethoven selbst überprüfte Bearbeitung für Klaviertrio seiner 2. Sinfonie ist eine sinnvolle Abrundung dieses Unternehmens, bei dem intime auf grandiose Momente treffen. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Kammermusik - Erschienen am 19. Februar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama
Die zwei meisterhaften Sonaten, Op. 120 von Brahms beschließen eine der emerkenswertesten Sammlungen von Kammermusik des 19. Jahrhunderts. Sie erfordern eine Virtuosität, die ganz im Zeichen ihrer außergewöhnlichen Poesie steht. Die melodische Linie kommt der menschlichen Stimme sehr nah und entfaltet sich, wie in dem berühmten Wiegenlied, mit organischer Natürlichkeit. In diesen Zusammenhang gehören zweifellos die beiden Lieder, in denen Bariton und Bratsche gleichberechtigt sind und die hier von drei Ausnahmemusikern interpretiert werden. © harmonia mundi
Ab
HI-RES25,19 €
CD17,99 €

Klassik - Erschienen am 19. Februar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Beethovens 7. Sinfonie, eine veritable „Apotheose des Tanzes“ (Richard Wagner), hat seit ihrer Uraufführung nie an Beliebtheit eingebüßt, ganz im Gegensatz zu seinem einzigen Ballett, den Geschöpfen des Prometheus, von dem uns einzig die Ouvertüre (ein wenig) vertraut geblieben ist. Eine neue Lesart eines Schlüsselwerks von Beethoven zu präsentieren sowie eines seiner am meisten zu Unrecht vergessenen Hauptwerke in Gänze wieder aufleben zu lassen: Diese Herausforderung meistern die Mitglieder des Freiburger Barockorchesters unter der Leitung ihres Konzertmeisters Gottfried von der Goltz mit Bravour. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 5. Februar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
In der Fülle der Beethoven-Alben, die 2020 veröffentlicht wurden, sind manche erfolgreicher als andere, wie zum Beispiel diese Einspielung der Missa Solemnis, eines absoluten Meisterwerks der abendländischen Musik, unter der Leitung von René Jacobs, der mit seiner jüngsten Aufnahme der Leonore (Urfassung von Beethovens Oper Fidelio) die Musikwelt für sich eingenommen hat. Die 1824 komponierte Missa Solemnis– nach René Jacobs (der weiß, wovon er spricht!) "ein raues und unbequemes Werk, das dem Narzissmus der Sänger keinen Raum lässt"– ist die große Schwester der Neunten Sinfonie, mit der sie den Glauben an den Menschen mehr als an die Gottheit gemeinsam hat. Diese im Mai 2019 in Berlin aufgenommene Version geht so unter die Haut, als wäre sie ein Konzert. Das demütige und tiefgründige Kyrie bringt Finsternis und Einkehr, bevor das Gloria wie ein leidenschaftlicher Ruf nach Frieden und Brüderlichkeit aus der Brust der gesamten Menschheit hervorbricht und den weiteren Fortgang dieser herrlichen Interpretation bestimmt. Der RIAS Kammerchor legt hiermit einen weiteren Baustein auf ein diskographisches Werk von unglaublicher Qualität. Dazu kommen ein seltener instrumentaler Feinschliff und vier Solisten, die (ohne jeden Narzissmus?) die Ausdruckskraft des Ensembles ergänzen. Es ist der ganze Beethoven, mit seinem Idealismus, seiner Zärtlichkeit und auch seiner Art, mit einem heiligen Donnerwetter den Frieden zu erschlagen. "Er würde mit Kanonen auf Spatzen schießen...", soll Goethe einmal gesagt haben... © François Hudry/Qobuz
Ab
HI-RES25,19 €
CD17,99 €

Klassik - Erschienen am 5. Februar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or
Ab
HI-RES33,58 €
CD23,98 €

Klassik - Erschienen am 15. Januar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Mit diesem 4. Teil einer Gesamtaufnahme, deren große Originalität von der Kritik einhellig gerühmt wurde, wendet sich Benjamin Alard erneut Bachs erster Meisterschaft in dessen Weimarer Zeit zu. Nach „Auf französische Art“ erfolgt nun der Wechsel nach Italien, wo Vivaldis Konzert in Venedig führend ist. Der junge Bach schafft sich hier einen wunderbaren Freiraum zwischen Transkription und Improvisation. „Die Bearbeitung hat mit Freiheit zu tun, sie untersteht auch der schöpferischen Fantasie: Jedes Stück dieser Aufnahme versetzt uns in die Welt von Venedig, die Bach faszinierte und inspirierte“ und die der Interpret auf drei außergewöhnlichen Instrumenten hörbar macht. © harmonia mundi
Ab
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 8. Januar 2021 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES9,49 €
CD6,49 €

Klassik - Erschienen am 4. Dezember 2020 | harmonia mundi

Hi-Res
Ab
HI-RES9,49 €
CD6,49 €

Klassik - Erschienen am 4. Dezember 2020 | harmonia mundi

Hi-Res