Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Leclair: Concerti per violino

Leila Schayegh

Klassik - Erschienen am 21. Januar 2022 | Glossa

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

The Hidden Reunion

Orchestra Of The 18th Century

Klassik - Erschienen am 19. November 2021 | Glossa

Hi-Res Booklet
Nach der sehr schwierigen Zeit des Lockdowns und der Reisebeschränkungen in den Jahren 2020 und 2021 hat das Orchestra of the Eighteenth Century wieder Wege für Tourneen und Aufnahmen gefunden. Zwei der langjährigen Solisten des Orchesters, Rainer Zipperling (Viola da gamba) und Michael Schmidt-Casdorff (Flöte), stehen im Mittelpunkt dieser neuen Aufnahme, die Telemann und Bach im einzigartigen Licht des Orchesters des verstorbenen Frans Brüggen präsentiert: exquisiter Klang, souveräne Phrasierung, durchweg erhabene Poesie. In zwei Aufnahmeperioden, im Mai und August 2021, hat das legendäre Ensemble ein feines Programm zusammengestellt, das die vielen Fans voll und ganz zufriedenstellen wird und als Erinnerung daran dient, was die große Version des Orchesters war und bald wieder sein wird. Anna Enquist, eine der berühmtesten und renommiertesten Schriftstellerinnen der Niederlande, hat für das Booklet einen wunderschönen Essay verfasst, der alle Entwicklungen des Orchesters in den letzten anderthalb Jahren beschreibt, und die zu dieser ganz besonderen Zusammenkunft führten. © Glossa
Ab
CD9,99 €

The Josquin Songbook

Maria Cristina Kiehr

Klassik - Erschienen am 19. November 2021 | Glossa

Booklet
Der Vihuelist Ariel Abramovich hat sich mit der legendären Sopranistin María Cristina Kiehr und dem aufstrebenden Tenor Jonatan Alvarado zusammengetan, um einen ganz besonderen Blick auf Josquin Desprez zu werfen, mit Transkriptionen von einigen der bedeutendsten Werke des Komponisten. Ihr Vorgehen steht in der Tradition der Autoren des 16. Jahrhunderts, die das Vihuela-Repertoire aufgebaut haben (Fuenllana, Narváez, Pisador usw.), basiert oft auf Bearbeitungen der großen polyphonen Werke ihrer Zeit, was einen einzigartigen Ansatz darstellt, der Josquin in ein iberisches Licht rückt. Diese Produktion, die in der spanischen Kathedrale von Tui aufgenommen wurde und einen neuen Essay des Gelehrten John Griffiths enthält, fügt dem ohnehin schon reichen Schatz an Desprez-Aufnahmen, die im Jahr 2021 (seinem 500. Todesjahr) von verschiedenen großen Labels produziert wurden, ein weiteres Juwel hinzu – nicht zu vergessen die beiden anderen Beiträge von Glossa, von den Ensembles Graindelavoix und Cantica Symphonia... © Glossa
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Josquin, the Undead: Laments, Deplorations & Dances of Death

Graindelavoix - Björn Schmelzer

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Glossa

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Songs & Poems

Dmitry Sinkovsky

Kammermusik - Erschienen am 1. Oktober 2021 | Glossa

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Gasparini, Bacci & Others: Alto Arias

Filippo Mineccia

Klassik - Erschienen am 17. September 2021 | Glossa

Hi-Res Booklet
Ab
HI-RES22,49 €
CD14,99 €

Aci, Galatea e Polifemo, HWV 72 (Reconstr. R. Pe & F. Longo)

La Lira di Orfeo

Klassik - Erschienen am 17. September 2021 | Glossa

Hi-Res Booklet
Ab
CD9,99 €

Beethoven: Piano Concerto No. 4 in G Major, Op. 58 (Live)

Stanley Hoogland

Klassik - Erschienen am 17. September 2021 | Glossa

Ab
CD9,99 €

Beethoven: Piano Concerto No. 2 in B-Flat Major, Op. 19 (Live)

Stanley Hoogland

Klassik - Erschienen am 17. September 2021 | Glossa

Ab
CD14,99 €

Sonate per Viola da Gamba & basso continuo op. 5

Guido Balestracci

Klassik - Erschienen am 1. April 1999 | Glossa

Booklet
Schon zu Lebzeiten war Arcangelo Corelli (1653-1713) ein Klassiker, dessen Musik in ganz Europa zirkulierte, aufgeführt, gehört, kopiert und natürlich auch für andere Instrumente transkribiert wurde. Die Bibliothèque Nationale in Paris verwahrt eine gelungene anonyme Bearbeitung der zwölf Violinsonaten, Op. 5 für Viola da Gamba und Basso continuo, die aller Wahrscheinlichkeit nach in Deutschland auf der Grundlage der Originalausgabe erstellt wurde, die im Jahre 1700 in Rom gedruckt worden war.
Ab
CD99,90 €

Sweelinck: The Complete Psalms

Gesualdo Consort Amsterdam

Klassik - Erschienen am 6. August 2021 | Glossa

Booklet
Ab
CD9,99 €

Mozart: Wind Concertos

Eric Hoeprich

Klassik - Erschienen am 6. August 2021 | Glossa

Booklet
Ab
CD9,99 €

Te Deum

Le Concert Spirituel

Klassik - Erschienen am 12. November 2001 | Glossa

Booklet
Wohl jeder kennt die Melodie der Eurovisionshymne, aber kaum einer den Komponisten oder gar das Werk, aus dem es stammt. Hervé Niquet läßt mit dem nötigen Esprit und der angemessenen Noblesse musizieren und versetzt uns direkt in die Chapelle royale zur Zeit des Sonnenkönigs. © Note1
Ab
CD9,99 €

Villancicos de Portugal

A Corte Musical

Klassik - Erschienen am 2. Mai 2014 | Glossa

Booklet
In the 16th and 17th centuries, the city of Évora was one of the most important center of Portuguese polyphony. The so-called "Portuguese school" developed at the city's Gothic cathedral, from which many important musicians emerged who also worked in Spain and in the colonies of the New World. The cathedral archives, which contain numerous musical treasures, bear eloquent witness to this. Rogerio Gonçalves and A Corte Musical have recorded a selection of sacred and secular villancicos from this source on album. A colourful instrumental accompaniment, including Spanish harp and guitar, strings and percussion, forms the foundation on which the four singers present this stirring music. The villancico was originally a polyphonic Spanish song with a secular subject, but it was soon adopted into the Christian liturgy and frequently used on high feasts or other religious holidays. The Évora archives contain villancicos with Spanish but also with Portuguese texts, which is a rarity. The alternation between vocal and instrumental music and the contrast between secular and sacred works shows very well the cultural versatility, individuality and expressivity of Portuguese music of the (early) Baroque. © Note1
Ab
CD9,99 €

Missa non sine quare

La Risonanza

Klassik - Erschienen am 6. August 2021 | Glossa

Booklet
Als Teil einer besonders ehrgeizigen Sammlung von sechs Messen, die Johann Caspar Kerll 1689 keinem Geringeren als dem äußerst musikverständigen Kaiser Leopold I. widmete, ist die hier eingespielte Messe ein herausragendes Beispiel der Meisterschaft des Komponisten, sein eigenes kontrapunktisches Können mit dem vom Kaiser selbst favorisierten modernen konzertanten Stil italienischer Prägung zu verbinden. Wenn sich das Ensemble La Risonanza unter Fabio Bonizzoni bei der Einspielung 1999 vielleicht auf eher ungewohntem Terrain bewegte, dann geschah dies aber keineswegs weniger stilsicher und souverän.© Note1
Ab
CD9,99 €

Sesto libro de madrigali (1611)

Il Complesso Barocco

Klassik - Erschienen am 1. Februar 2011 | Glossa

Booklet
Der grausame Doppelmord an seiner ersten Frau und ihrem Liebhaber hat Don Carlo Gesualdo, Fürst von Venosa (1566-1613), zu einer der schillerndsten Figuren der Musikgeschichte werden lassen, dessen Werk durch das blutige Eifersuchtsdrama fast überdeckt wird. Das zwei Jahre vor seinem Tod veröffentlichte sechste Madrigalbuch ist sozusagen das große Finale eines einzigartigen Madrigalschaffens, dem das plakative Etikett „Manierismus“ ausnahmsweise zurecht anzuhaften scheint: Die Dissonanzen sind stellenweise geradezu schmerzhaft, die Wortvertonungen in ihren Bildern so bunt und abwechslungsreich, dass sich eine geradezu erschreckende Modernität einstellt. Der technische Anspruch ist dabei so hoch, dass bislang nur wenige Ensembles eine komplette Aufnahme wagten. Zu ihnen gehörte Il Complesso Barocco unter Alan Curtis, deren Aufnahme von 1994 hier wieder zugänglich gemacht wird. © Note1

Die Kollektionen