Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Die Alben

Ab
CD8,49 €

Country - Erschienen am 7. September 2018 | Fantasy Records

Ab
CD1,99 €

Country - Erschienen am 27. April 2018 | Fantasy Records

Ab
HI-RES19,49 €
CD13,99 €

Country - Erschienen am 25. August 2017 | Fantasy Records

Hi-Res Booklet
Nachdem sich Lukas Nelson dadurch einen Namen gemacht hatte, dass er Seite an Seite mit Neil Young auf der Bühne oder auf Platten zu hören war (The Monsanto Years, Earth und The Visitor), ging er nun im Alleingang mit dem schlichten Titel Lukas Nelson & Promise Of The Real zum Angriff über. Mit seiner Gruppe, also Promise Of The Real, hat er schon drei andere, ziemlich vertrauliche Werke herausgebracht: Promise Of The Real im Jahre 2010, Wasted im Jahre 2012 und Something Real im Jahre 2016. Dem im Herbst 2017 erschienenen Werk kommen diesmal eine echte Produktion und eine zuverlässigere Besetzung zugute. Es wimmelt in erster Linie von all dem, was Willie Nelsons Sohn seit seiner Geburt bis zum heutigen Tag zu hören bekommen hat. Natürlich die Platten seines Vaters, auch die seines Arbeitgebers in Kanada, aber auch recht viel Blues, Soul aus den Südstaaten, Gitarrenrock und Musik aus den siebziger Jahren. Ein großes Sammelsurium mit nie verstaubt wirkender Americana, auch wenn es nicht recht originell ist. Lukas Nelson verpasst seinen Songs aber dermaßen große Ehrlichkeit und Spannkraft, dass man kaum anders kann, als ihm auf seinem hundertprozentig amerikanischen Roadtrip einfach zu folgen… Und für die Gasteinlagen hat sich die ganze Familie eingefunden (Papa Willie, Tante Bobbie und Bruder Micah), und auf zwei Tracks gibt es in den Choreinlagen sogar eine gewisse… Lady Gaga! Ja, doch, die echte Lady Gaga, die man in einem derartigen, von rustikalen Dekor eigentlich nicht erwartet hätte. © CM/Qobuz
Ab
CD13,99 €

Country - Erschienen am 25. August 2017 | Fantasy Records

Nachdem sich Lukas Nelson dadurch einen Namen gemacht hatte, dass er Seite an Seite mit Neil Young auf der Bühne oder auf Platten zu hören war (The Monsanto Years, Earth und The Visitor), ging er nun im Alleingang mit dem schlichten Titel Lukas Nelson & Promise Of The Real zum Angriff über. Mit seiner Gruppe, also Promise Of The Real, hat er schon drei andere, ziemlich vertrauliche Werke herausgebracht: Promise Of The Real im Jahre 2010, Wasted im Jahre 2012 und Something Real im Jahre 2016. Dem im Herbst 2017 erschienenen Werk kommen diesmal eine echte Produktion und eine zuverlässigere Besetzung zugute. Es wimmelt in erster Linie von all dem, was Willie Nelsons Sohn seit seiner Geburt bis zum heutigen Tag zu hören bekommen hat. Natürlich die Platten seines Vaters, auch die seines Arbeitgebers in Kanada, aber auch recht viel Blues, Soul aus den Südstaaten, Gitarrenrock und Musik aus den siebziger Jahren. Ein großes Sammelsurium mit nie verstaubt wirkender Americana, auch wenn es nicht recht originell ist. Lukas Nelson verpasst seinen Songs aber dermaßen große Ehrlichkeit und Spannkraft, dass man kaum anders kann, als ihm auf seinem hundertprozentig amerikanischen Roadtrip einfach zu folgen… Und für die Gasteinlagen hat sich die ganze Familie eingefunden (Papa Willie, Tante Bobbie und Bruder Micah), und auf zwei Tracks gibt es in den Choreinlagen sogar eine gewisse… Lady Gaga! Ja, doch, die echte Lady Gaga, die man in einem derartigen, von rustikalen Dekor eigentlich nicht erwartet hätte. © CM/Qobuz
Ab
CD1,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 2015 | Fantasy Records

Ab
CD14,99 €

Country - Erschienen am 1. Januar 2012 | Fantasy Records

Ab
CD2,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2009 | Fantasy Records

Ab
CD13,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 2008 | Fantasy Records

Ab
CD21,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 2004 | Fantasy Records

Ab
CD14,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2004 | Fantasy Records

Ab
CD9,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2004 | Fantasy Records

Ab
CD14,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2004 | Fantasy Records

Ab
CD21,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 2002 | Fantasy Records

Ab
CD13,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2001 | Fantasy Records

Ab
CD10,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 2001 | Fantasy Records

Ab
CD10,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 2000 | Fantasy Records

Ab
CD21,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 1999 | Fantasy Records

Ab
CD14,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 1999 | Fantasy Records

Ab
CD9,99 €

Folk - Erschienen am 1. Januar 1999 | Fantasy Records

Ab
CD9,99 €

Blues - Erschienen am 1. Januar 1999 | Fantasy Records

Die Kollektionen