Ähnliche Künstler

Die Alben

2 Alben sortiert nach Am meisten ausgezeichnet und gefiltert nach Various Composers und Seit 1 Jahr
17,49 €
14,99 €

Jazzgesang - Erschienen am 23. November 2018 | Warner Music Entertainment

Hi-Res
Der virtuose Musikdirektor Jools Holland ist einer der beliebtesten Moderatoren (er leitet die Sendung Later... with Jools Holland beim Sender BBC 2 seit 1992) und stellt sich hier zusammen mit Marc Almonds einzigartiger Stimme sowie den Musikern des Rhythm & Blues Orchestras vor. Bei dieser, mehr oder weniger aus reinstem Entertainment bestehenden Orgie sind Originalsongs, aber auch traditionelle Lieder (When the Saints Go Marching In) sowie die Klassiker von Edith Piaf (L’Hymne à l’amour), Irving Berlin (How Deep Is The Ocean) und der Bobby "Blue" Bland (It's My Life Baby und I'll Take Care Of You) zu hören. Dabei wurde auch nicht der hitähnliche Tainted Love vergessen, den Almond 1981, zu Zeiten seines Duos Soft Cell, sang… Mit dem Album A Lovely Life to Live bietet das Zweiergespann in erster Linie einen recht zeitlosen Querschnitt durch Rhythm’n’Blues und Rock’n’Soul. Wie Marc Almond selbst sagt: „Wäre dieses Album ein Film, dann wäre es ein Schwarzweißfilm aus den ausgehenden 50er und beginnenden 60er Jahren, der in London spielt, mit Dirk Bogarde, und bei einem kurzen Abstecher nach Paris läuft man dann noch in einer verrauchten Bar Deneuve und Delon über den Weg. Jools und ich, wir treten jetzt seit mehreren Jahren gemeinsam auf und endlich können wir unser beiderseitiges Interesse für Bogarde, London, Oldtimer, Nachmittagstee und Blues auf Platte präsentieren.“ © Clotilde Maréchal/Qobuz
14,99 €

Jazzgesang - Erschienen am 23. November 2018 | Warner Music Entertainment

Der virtuose Musikdirektor Jools Holland ist einer der beliebtesten Moderatoren (er leitet die Sendung Later... with Jools Holland beim Sender BBC 2 seit 1992) und stellt sich hier zusammen mit Marc Almonds einzigartiger Stimme sowie den Musikern des Rhythm & Blues Orchestras vor. Bei dieser, mehr oder weniger aus reinstem Entertainment bestehenden Orgie sind Originalsongs, aber auch traditionelle Lieder (When the Saints Go Marching In) sowie die Klassiker von Edith Piaf (L’Hymne à l’amour), Irving Berlin (How Deep Is The Ocean) und der Bobby "Blue" Bland (It's My Life Baby und I'll Take Care Of You) zu hören. Dabei wurde auch nicht der hitähnliche Tainted Love vergessen, den Almond 1981, zu Zeiten seines Duos Soft Cell, sang… Mit dem Album A Lovely Life to Live bietet das Zweiergespann in erster Linie einen recht zeitlosen Querschnitt durch Rhythm’n’Blues und Rock’n’Soul. Wie Marc Almond selbst sagt: „Wäre dieses Album ein Film, dann wäre es ein Schwarzweißfilm aus den ausgehenden 50er und beginnenden 60er Jahren, der in London spielt, mit Dirk Bogarde, und bei einem kurzen Abstecher nach Paris läuft man dann noch in einer verrauchten Bar Deneuve und Delon über den Weg. Jools und ich, wir treten jetzt seit mehreren Jahren gemeinsam auf und endlich können wir unser beiderseitiges Interesse für Bogarde, London, Oldtimer, Nachmittagstee und Blues auf Platte präsentieren.“ © Clotilde Maréchal/Qobuz

Der Interpret

Jools Holland im Magazin