Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 24. Januar 2020 | Anti - Epitaph

Hi-Res
2016 vollbrachte Andy Shauf mit The Party ein Wunder an schillerndem Pop. Dieses dritte Opus des schüchternen Kanadiers war präzise und herzbewegend und ganz besonders die fanatischen Anhänger des dahingeschiedenen Elliott Smith hatten damit eine Riesenfreude, und zwar mit umwerfenden Melodien und herausgeputzten Arrangements wie sie zum Beispiel Harry Nilsson, Dean Friedman und Musiker wie Paul Simon in den 70ern ausgetüftelt hatten. Vier Jahre später hängt der Songwriter jetzt im selben gemütlichen Kämmerchen herum, dieses Mal aber mit noch mehr Folkgitarren. Die zeitlose und klassische Atmosphäre des The Neon Skyline entwickelt sich jedoch im Rahmen eines ganz anderen Konzepts: elf Songs, die einen Abend und eine Nacht zusammen mit Freunden in einem Lokal beschreiben, das eben Neon Skyline heißt. Introspektion, Kummer, Freundschaften, Liebeleien, Anekdoten, ein recht ausgeleierter Stoff eigentlich. Shauf macht daraus jedoch eine ganz persönliche Symphonie, die perfekter nicht sein könnte. Die so einfach aussehende Fassade wird vor allem von der Schönheit der Melodien und dieser für ihn ganz typischen Art, Trennung, Abhängigkeit und Fehler ins Gespräch zu bringen, über den Haufen geworfen, und zwar mit einer nie läppisch werdenden Anteilnahme. Er arbeitet wahrhaftig wie ein Juwelier. © Marc Zisman/Qobuz
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 20. Mai 2016 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Es scheint als sei der Kanadier Andy Shauf, der uns hier eines der besten Indie-Pop-Alben in 2016 präsentiert, in einen Pop-Topf gefallen. Alles auf The Party, dem dritten Album des jungen aus Saskatchewan stammenden Songwriters, ist voll Schönheit und rührt bis ins Mark. Fans von Elliott Smith und Liebhaber von atemberaubenden Melodien und ausgefallenen Arrangements, wie jenen von Harry Nilsson, Dean Friedman oder auch Paul Simon, werden Gefallen an ihm finden. Alles hier scheint ein großer Klassizismus, aber die Feder Shaufs ist von einem solchen Niveau, dass seine große Melodien einem kaum noch aus den Ohren gehen. Nach zwei oder drei Stücken ist die Sucht schon da. Ein echter Gigant der Pop-Magie. © Marc Zisman/Qobuz
Ab
CD14,99 €

Internationaler Pop - Erschienen am 3. Februar 2015 | Tender Loving Empire

Like the long, cold prairie winters during which it was recorded, Andy Shauf's sophomore LP, The Bearer of Bad News, is both grim and beautiful, bearing the kind of weary warmth of a bedroom lamp lit after a five p.m. sunset. Recorded in his basement in Regina, Saskatchewan over the course of two years and written over four, it has the deep, refined feeling of being worked on, but not overworked. The 11 tracks here are decidedly rustic at heart, with a hushed, Spartan feeling akin to early Elliott Smith albums, an acknowledged influence of Shauf's. The vision is singular, with Shauf supplying all the vocals and instrumentation save for drums on one track. From the dead-string strumming of the buoyant opener "Hometown Hero" to the foreboding creep of "Wendell Walker," he paints a descriptive picture of small-town life and lonesome folks looking inward with desolate lines like "Now this past winter was the coldest in years/It's hard to explain if you've never lived here." Shauf's brand of Canadiana is rooted in folk music, but the sophistication of his arrangements reveals a keen pop sensibility that saves it from wallowing too deeply in the sepia-toned doldrums. His clever and often dissonant clarinet and string orchestrations on songs like "I'm Not Falling Asleep" and "The Man on Stage" add a richness of color that belies the album's generally somber tone. The Bearer of Bad News may be a sad, introspective album, but Shauf's lyrical poeticism and multidimensional musicality are what sets it apart from others of its ilk. © Timothy Monger /TiVo
Ab
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 24. September 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 17. November 2020 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 23. Juli 2020 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 1. September 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res

Alternativ und Indie - Erschienen am 28. September 2010 | Hopeless Records

Download nicht verfügbar
Ab
HI-RES15,29 €
CD11,99 €

Folk - Erschienen am 24. September 2020 | Andy Shauf

Hi-Res

Alternativ und Indie - Erschienen am 15. Dezember 2009 | Hopeless Records

Download nicht verfügbar
Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 16. Oktober 2015 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
CD1,99 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 22. Februar 2019 | Arts & Crafts Productions Inc.

Ab
HI-RES1,94 €
CD1,29 €

Alternativ und Indie - Erschienen am 22. September 2021 | Anti - Epitaph

Hi-Res
Ab
HI-RES4,49 €
CD3,59 €

Folk - Erschienen am 24. September 2020 | Andy Shauf

Hi-Res
Ab
CD2,29 €

Rock - Erschienen am 5. Januar 2015 | Tender Loving Empire