Ihr Warenkorb ist leer!

Rubrik :
Video des Tages

François Joubert-Caillet zu Gast bei Marin Marais

Von Talin Maas |

Der Gambist François Joubert-Caillet wagt sich an das Gambenbuch von Marin Marais...

Der Gambist François Joubert-Caillet und sein Ensemble L'Achéron- ein Gambenconsort - erfreuen uns schon seit einigen Jahren mit wunderschönen Alben, die einstimmig von der Musikpresse sowie von den Zuhörern gelobt wurden. Seine Aufnahme von Scheidts Ludi Musici hat den französischen Musikpreis Diaposon d'or erhalten. Nun wagt er sich an ein Integral aus dem Livres pour viole von Marin Marais heran, ein wahres musikalisches Gesamtwerk: Sechshundert Stücke für Gambe auf fünf Bücher verteilt, die zwischen 1686 und 1725 veröffentlicht wurden. Das Label Ricercar hat sich an diese Mammutsaufgabe herangewagt und liefert uns zusammen mit Joubert-Caillet eine Kollektion bekannter Stücke des Komponisten aus diesen fünf Gambenbüchern. Wir finden hier ein breites und komplettes Spektrum aus dem, was Marais Einzigartigkeit ausmacht: Seine unglaubliche Vielfältigkeit, mit der er einen Tanz nach dem anderen vollbringt (Polonaise, Gigue, Chaconne, Allemande, usw.), eine Nachahmung nach der anderen, wobei das großartige Tombeau pour Monsieur de Sainte-Colombe natürlich nicht fehlen darf. Ein Muss für alle Marais-Fans!