Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

1656 Alben sortiert nach Am meisten ausgezeichnet und gefiltert nach 10,00 € bis 20,00 €
HI-RES21,49 €
CD14,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 9. Februar 2018 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Gramophone Record of the Month - Le Choix de France Musique - Choc de Classica
Aber nein, das hier ist keine Neuauflage einer der vielen Beethoven-Einspielungen, die Murray Perahia in den letzten Jahrzehnten realisiert hat. Es handelt sich vielmehr um eine neue Interpretation aus den Jahren 2016 und 2017 von zwei radikal entgegengesetzten Sonaten: die Vierzehnte (1801), von Rellstab 1832 als „Mondscheinsonate“ bezeichnet, während sie Beethoven selbst Quasi una fantasia überschrieben hatte, und die Neunundzwanzigste, Große Sonate für das Hammerklavier, die 1819 nach vielen Jahren geringer Produktivität entstanden war. Hat Perahia, der selbst lange Jahre die Leere kannte, nachdem er aufgrund eines Unfalls zwischen 1990 und 2005 von der Bühne ferngeblieben war, bewusst oder unbewusst diese zwei Werke, das eine „vorher“, das andere „nachher“, nebeneinander gestellt? Man ist versucht, das so zu interpretieren, ob es nun wahr ist oder nicht… Auf jeden Fall ist Perahia wie Beethoven voller Schwung zurückgekehrt. Das ist auf dieser Aufnahme zu hören, auf der kraftvolle Momente und intensive Selbstreflexion abwechseln, wie immer mit derselben einwandfreien und hochmusikalischen Phrasierung und Artikulation. Die Jahre, in denen er sich, geduldig auf Heilung wartend, ausschließlich auf Bachs Werke beschränkt hat, erweisen sich im Nachhinein als höchst fruchtbar. © SM/Qobuz
HI-RES15,99 €
CD11,99 €

Quartette - Erschienen am 10. Juni 2013 | Myrios Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Choc de Classica - 4 étoiles Classica - Hi-Res Audio
HI-RES15,99 €
CD11,99 €

Quartette - Erschienen am 12. Juni 2013 | Myrios Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Choc de Classica - 4 étoiles Classica - Hi-Res Audio
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Kammermusik - Erschienen am 27. September 2019 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or / Arte - Choc de Classica - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES16,99 €
CD14,49 €

Messen, Passionen, Requiems - Erschienen am 3. Juni 2016 | Sony Classical

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or - Gramophone Editor's Choice - 4 étoiles Classica
Im Juli 2015, also nur acht Monate vor seinem Tode, dirigierte Nikolaus Harnoncourt ein letztes Mal das spirituelle, geheimnisvolle und gigantische Opus Missa solemis von Beethoven, das er erst relativ spät in seiner Karriere im Jahre 1988 entdeckte. Diese Aufnahme entstand mit dem Concentus Musicus und dem Arnold Schönberg Chor in Wien, und enthält eine Leichtigkeit, die wir von den Interpretationen vieler anderer berühmter Dirigenten, die es mit zu viel Prunk und Drumherum beladen haben, nicht kennen. Viele Pianoklänge, viel Stille sind es, aus welchen das monumentale Werk uns fast transparent entgegenschwebt. Sobald die Linie einem klar geworden ist und man den Stil begriffen hat, erhalten die "Längen" Berechtigung und wirken auf einmal kurz...Harnoncourt hat hier etwas außergewöhnliches geschaffen, indem er uns das Werk so zeigt, wie Beethoven es gemeint hat. Wenn man nur eine einzige Aufnahme behalten dürfte...© SM/Qobuz
HI-RES17,99 €
CD11,99 €

Klaviersolo - Erschienen am 20. Januar 2014 | Zig-Zag Territoires

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica - Hi-Res Audio
HI-RES25,19 €
CD17,99 €

Oper - Erschienen am 29. November 2019 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES19,49 €
CD13,99 €

Symphonien - Erschienen am 1. Januar 2012 | Deutsche Grammophon (DG)

Hi-Res Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Hi-Res Audio
Wenn es darum geht, den Dirigierstil und die Aufnahmen von Carlos Kleiber zu beschreiben, kann man sich dem Gebrauch von Superlativen kaum entziehen. Vielleicht würde uns sein Bild am ehesten die Geheimnisse seiner Kunst vermitteln: seine extrem elegante Gestik, die von der Musik mit ihrer Energie und ihrer Geschmeidigkeit getragen wird, sowie sein Lächeln, das das Gesicht des von der Inspiration besessenen Dirigenten verklärt. Das Anhören dieses Albums reicht aber allein schon aus. Carlos Kleiber, der wie ein Einsiedler lebte, drei Viertel seiner Konzerte absagte und praktisch nichts aufnahm, stimmte wie durch ein Wunder zu, diese beiden Sinfonien für Deutsche Grammophon aufzuzeichnen. 1975 nahm er die 5. Sinfonie in der großzügigen Akustik des Wiener Musikvereins mit einer Philharmonie auf, die jedes Wort aus seinem Mund absorbierte und seine Absichten bis ins kleinste Detail respektierte. Unter seinem magischen Taktstock wird „Die Fünfte“ zu reiner, geballter Energie – einer zündstoffhaltigen, explosiven Pandorabüchse – in einer absolut notengetreuen Wiedergabe. Die schicksalhaften vier Töne, auf denen die gesamte Sinfonie aufbaut, sind zugleich Fundament und Schlussstein dieses hier von Kleiber prächtig gestalteten, herausragenden Meisterwerkes. Hat man jemals eine luftigere Siebte Sinfonie gehört? Man denkt sofort an Nietzsche: “Ich könnte nur an einen Gott glauben, der tanzen kann“. Diese leichtfüßige Siebte wurde ein Jahr später am gleichen Ort aufgezeichnet. Sie dreht sich, wirbelt und jubelt in einer pantheistischen und heilsamen Freude mit einer Leichtigkeit, die die Musiker in einen Schwebezustand zu versetzen scheint. “Jetzt bin ich leicht, jetzt fliege ich, jetzt sehe ich mich unter mir, jetzt tanzt ein Gott in mir“. So dirigierte Carlos Kleiber. © François Hudry/Qobuz
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Trios - Erschienen am 28. Februar 2020 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Diapason d'or / Arte - Le Choix de France Musique
HI-RES29,99 €
CD19,99 €

Klavierkonzerte - Erschienen am 1. November 2019 | BIS

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES30,99 €
CD21,99 €

Klassik - Erschienen am 27. September 2013 | ECM New Series

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Gramophone Editor's Choice - Hi-Res Audio
HI-RES17,99 €
CD13,49 €

Jazz - Erschienen am 30. Januar 2015 | ACT Music

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Choc de Classica - 5 Sterne Fono Forum Jazz
CD19,99 €

Kammermusik - Erschienen am 27. August 2009 | harmonia mundi

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Choc de Classica
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Klaviersolo - Erschienen am 3. März 2017 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES24,99 €
CD17,99 €

Duette - Erschienen am 22. September 2014 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Choc de Classica - Choc Classica de l'année
HI-RES15,99 €
CD13,49 €

Klassik - Erschienen am 7. April 2017 | Erato - Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 16. Mai 2011 | Warner Classics

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Trios - Erschienen am 27. Januar 2014 | Mirare

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Hi-Res Audio
HI-RES15,99 €
CD11,49 €

Klassik - Erschienen am 28. Oktober 2013 | La Dolce Volta

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Choc de Classica - Hi-Res Audio
HI-RES22,49 €
CD14,99 €

Klassik - Erschienen am 6. August 2015 | Aeolus

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - Herausragende Tonaufnahme