Ihr Warenkorb ist leer!

Genre :

Ähnliche Künstler

Die Alben

HI-RES19,99 €
CD17,49 €

Klassik - Erschienen am 22. November 2019 | Alia Vox

Hi-Res Booklet
Jordi Savall, der unermüdlich auf allen Kontinenten Alte Musik und die Welt des Barock erforscht, hatte sich vor der Konzertreihe in Dôle, Besançon, Paris, Barcelona und Versailles im Dezember 2017 noch nie mit Händels Messias beschäftigt. Auf dem vorliegenden neuen Album ist das letzte dieser Konzerte in Versailles zu hören. Wir finden hier natürlich Le Concert des Nations mit Manfredo Kraemer als Konzertmeister sowie das Vokalensemble Capella Reial de Catalunya. Als Solisten hatte Savall die Sopranistin Rachel Redmond engagiert sowie den Countertenor Damien Guillon (der die ursprünglich für Frauenstimme geschriebenen Partien singt), Nicholas Mulroy als Tenor, und Matthias Winckler, Bass. Das Projekt wurde als Koproduktion zwischen Frankreich und Spanien realisiert. Es konnte in der wunderschönen historischen Umgebung der königlichen Saline von Arc-et-Senans heranreifen, bevor es in beiden Ländern auf Tournee ging und den vielen Bewunderern des katalanischen Musikers als Weihnachtsgeschenk dargeboten wurde. © François Hudry/Qobuz
HI-RES27,49 €
CD23,99 €

Klassik - Erschienen am 31. Januar 2020 | Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4F de Télérama
Als Händel Agrippina komponierte, war er 24 Jahre alt. Er hielt sich damals in Italien auf und war von der italienischen Musik fasziniert. Die Komödie ist voller Antihelden, die von maßloser Gier nach politischer und sexueller Macht getrieben werden. Ihre unmoralischen, korrupten und dekadenten Intrigen sind zentraler Bestandteil des Alltags der Führungsschicht im antiken Rom. Händel schrieb diese Oper im Auftrag eines Theaters in Venedig innerhalb von drei Wochen. Das Werk wurde an 27 Abenden hintereinander mit großem Erfolg aufgeführt und begründete den europäischen Ruf des jungen Komponisten. Die Partitur voller Emotionen und überraschender Wendungen verblüffte das verwöhnte venezianische Publikum. Allerdings hätten amerikanische Filmemacher wie Martin Scorsese oder die Coen-Brüder an den Zutaten dieses bunte Librettos – Verrat, vorgetäuschte Liebe, Attentate und Lügen – bestimmt auch ihre Freude. Die vorliegende Studioaufnahme, die im Mai 2019 während einer Europa-Tournee in den Dolomiten entstand, besticht durch ihre großartige Besetzung, allen voran die strahlende Joyce DiDonato als Agrippina auf dem Höhepunkt ihrer Kunst. Sie bezaubert durch wunderbar geführte Vokalisen und Verzierungen und glänzt in dieser schwierigen Rolle mit vielen Facetten, die von überragender Klugheit über die Kunst der Manipulation bis hin zur Liebe einer Mutter oder Ehefrau reichen. Neben ihr brillieren Franco Fagioli (Nerone), Jakub Józef Orliński (Ottone), Marie-Nicole Lemieux (Giunone) sowie Elsa Benoit (Poppea) unter der engagierten Leitung von Maxim Emelyanychev an der Spitze des Ensembles Il Pomo d’Oro. Händel vom Feinsten. © François Hudry/Qobuz
HI-RES17,99 €
CD11,99 €

Klassik - Erschienen am 19. Juli 2019 | PentaTone

Hi-Res Booklet
Die Akademie für Alte Musik interpretiert die ersten sechs Konzerte aus Händels Opus 6 in ganz im Geiste der Kammermusik, der die Welt Händles manchmal der seines kontinentalen Kollegen Georg Philipp Telemann nahebringt, den die Musiker des Berliner Ensembles bereits oft gespielt und aufgenommen haben (mehrere Alben für das französische Label harmonia mundi – alle unverzichtbar). Dieser hervorragend aufgenommene erste Teil ihrer Händel-Trilogie, zu der Opus 3 und Opus 6 gehören, ist zwischen September 2018 und Februar 2019 in der Nikodemus-Kirche in Berlin entstanden. Die Akademie für Alte Musik trägt hier satte und äußerst verführerische Farben auf, wie sie auch in ihrer Wassermusik vorkommen, während sie sich mit stets flexiblen Phrasierungen ganz auf die Polyphonie konzentriert. Ein immerwährender Genuss, vielleicht sogar noch überzeugender als die erst vor kurzem erschienene Wassermusik. © Pierre-Yves Lascar/Qobuz
HI-RES35,96 €
CD23,96 €

Klassik - Erschienen am 17. Januar 2020 | PentaTone

Hi-Res Booklet
Dieses Album mit den Concerti grossi des Opus 6 von Händel, aufgenommen von der Akademie für Alte Musik in Berlin unter der Leitung des Konzertmeisters Bernhard Frock – ergänzt den im Juli 2019 erschienenen ersten Teil. Wir finden hier dieselben Qualitäten wieder, vor allem die prachtvolle natürliche Tonaufnahme, die auf bewundernswerte Weise die Akustik des Raums und die kräftigen Klangfarben der Instrumente wiedergibt.Ein weitere bemerkenswerte Qualität dieser Händel-Trilogie (ein drittes Album mit den Concerti grossi, op. 3 ist geplant) ist das perfekt abgestimmte Ensemblespiel ohne jene Härte und schnellen Tempi, die bei stilistisch weniger kompetenten Ensembles häufiger zu finden sind.Obwohl Händel erwiesenermaßen das Concerto grosso vorschwebte, das Corelli nach London importiert hatte, so bieten uns die Berliner Musiker eine ruhige und heitere, oft von einer gewissen Melancholie geprägte Interpretation. Es ist das Werk eines reifen Komponisten, der die vielen verschiedenen Musikstile seiner Zeit absorbierte und daraus eine sehr persönliche Synthese schuf. © François Hudry/Qobuz
HI-RES26,99 €
CD17,99 €

Oper - Erschienen am 26. Juni 2020 | SDG

Hi-Res Booklet
Oper oder Oratorium? Die Frage ist seit der gescheiterten Uraufführung der Semele in Covent Garden 1744 ungeklärt. Händel wurde sowohl von scharfen Kritikern der Oper als auch von ihren Anhängern angegriffen, die ihm vorwarfen, durch seine Oratorien Theaterhäuser in Kirchen zu verwandeln, und verlor in der britischen Hauptstadt sein Ansehen. Dabei hatte er in diesem Werk, das beide Seiten hätte zufrieden stellen können, durch Ovid und seine Librettisten die griechische Mythologie wieder aufleben lassen.Semele enthält einige sehr gelungene Passagen, wie etwa das herrliche Quartett im ersten Akt, was es zu jener Zeit nur selten gab. Die Uraufführung war jedoch ein absoluter Misserfolg und das Werk wurde bereits nach vier Abenden vom Spielplan genommen. Anfang der 1980er Jahre realisierte John Eliot Gardiner eine mehr oder weniger gelungene erste Aufnahme von Semele für das Label Erato. 2019 griff er das Werk für eine Reihe von Konzerten in Paris, Barcelona, Mailand (Scala), Rom und London, wo die vorliegende neue Version am 2. Mai 2019 aufgenommen wurde, wieder auf.Gardiner setzt mit dieser Aufnahme neue Maßstäbe und wird dem hybriden Werk dank hervorragender Solisten vollkommen gerecht. So zeichnet sich die Sopranistin Louise Alder in der Titelrolle durch ihre große Sensibilität, den Klangfarbenreichtum ihrer Stimme und berührende Expressivität aus. Die anderen Hauptdarsteller, die Mezzosopranistin Lucile Richardot, der Tenor Hugo Hymas, der Countertenor Carlo Vistoli, der Bass Gianluca Buratto sowie einige Solisten aus dem Chor ergänzen eine kohärente und einwandfreie Besetzung. Durch seine unermüdliche Suche nach neuen Stimmen verleiht Sir John Eliot Gardiner diesem Werk mit dem traurigen Schicksal neuen Elan. Der Monteverdi Choir und die English Baroque Soloists brillieren wie eh und je. © François Hudry/Qobuz 
CD15,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Dezember 1991 | harmonia mundi

Auszeichnungen Qobuz' perfekte Schallplattensammlung
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 1. Januar 2014 | Deutsche Grammophon Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen Choc de Classica - Qobuzissime - Hi-Res Audio
HI-RES23,09 €
CD16,49 €

Klassik - Erschienen am 9. Oktober 2007 | LSO Live

Hi-Res Booklet
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 16. März 2018 | Evidence

Hi-Res Booklet
HI-RES16,99 €
CD14,49 €

Klassik - Erschienen am 8. November 2019 | Sony Classical

Hi-Res Auszeichnungen 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES17,99 €
CD11,99 €

Klassik - Erschienen am 14. August 2020 | PentaTone

Hi-Res Booklet
HI-RES17,49 €
CD12,49 €

Klassik - Erschienen am 5. Februar 2016 | harmonia mundi

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 5 Sterne Fono Forum Klassik
HI-RES22,49 €
CD19,49 €

Geistliche Vokalmusik - Erschienen am 24. Oktober 2014 | Erato - Warner Classics

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles Classica
HI-RES44,99 €
CD29,99 €

Klassik - Erschienen am 4. Oktober 2019 | Academy of Ancient Music

Hi-Res Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 3. November 2017 | Evidence

Hi-Res Booklet
HI-RES26,99 €
CD19,49 €

Klassik - Erschienen am 9. März 2015 | Decca Music Group Ltd.

Hi-Res Booklet
CD15,99 €

Klassik - Erschienen am 14. August 2020 | Ricercar

Booklet Auszeichnungen 4F de Télérama
HI-RES14,49 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 1. Oktober 2012 | Passacaille

Hi-Res Auszeichnungen Diapason d'or - Qobuz' perfekte Schallplattensammlung - Herausragende Tonaufnahme
HI-RES14,99 €
CD9,99 €

Klassik - Erschienen am 24. April 2020 | Philharmonia Baroque Productions

Hi-Res
CD11,99 €

Chorwerk (für den Chor) - Erschienen am 31. Oktober 2006 | Naxos

Booklet Auszeichnungen 5 de Diapason - 4 étoiles du Monde de la Musique