Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Bill Evans|You Must Believe In Spring (Remastered 2022)

You Must Believe In Spring (Remastered 2022)

Bill Evans featuring Eddie Gomez and Eliot Zigmund

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Und wenn wir nur ein Album aussuchen dürfen? Das im August 1977 in den Capitol Studios in Los Angeles aufgenommene, ergreifende You Must Believe in Spring, das fünf Monate nach Bill Evans‘ Tod veröffentlicht wurde, ist ein weiterer Gipfel reiner Schönheit. Trauriger Schönheit. Der unschlagbare Eddie Gómez ist natürlich mit von der Partie, aber er bewegt sich hier auf leisen Sohlen, zeigt sich weniger redselig als sonst. Der Schlagzeuger Eliot Zigmund, den sie ein Jahr zuvor kennengelernt hatten, ist in seinem feinfühligen Umgang mit Sticks und Besen auch ein ziemlicher Impressionist. Ein Schlagzeug, melodisch wie noch nie – wie für das Zusammenspiel mit Evans geschaffen... Das Album wurde von Helen Keane, Managerin und Produzentin des Pianisten, posthum fertiggestellt, die ihm bewusst einen melancholischen, ja sogar dunklen Ton gab. In der Auswahl der Stücke ist der Tod präsent. B Minor Waltz ist Ellaine Schultz gewidmet, der Ex-Frau des Pianisten, die sich 1973 unter eine U-Bahn stürzte. We Will Meet Again ist eine Hommage an seinen Bruder Harry Evans, auch Pianist, der 1979 Selbstmord beging (nach der Aufzeichnung dieser Sessions). Und schließlich hat das von Johnny Mandel komponierte Thema von Robert Altmans Film M.A.S.H. den Untertitel Suicide is Painless. Aber Bill Evans und seine Rhythmusgruppe erhellen diesen grauen Himmel. Zweifellos sein bewegendstes Album. © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

You Must Believe In Spring (Remastered 2022)

Bill Evans

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
B Minor Waltz (Remastered 2022)
00:03:17

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

2
You Must Believe In Spring (Remastered 2022)
00:05:44

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Michel Legrand, ComposerLyricist - Jacques Demy, ComposerLyricist - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Marilyn Bergman, ComposerLyricist - Alan Bergman, ComposerLyricist - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

3
Gary's Theme (Remastered 2022)
00:04:21

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer - GARY MCFARLAND, ComposerLyricist

℗ 2022 Craft Recordings.

4
We Will Meet Again (Remastered 2022)
00:04:04

Bill Evans, Composer, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer - Karen Gallinger, ComposerLyricist

℗ 2022 Craft Recordings.

5
The Peacocks (Remastered 2022)
00:06:02

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer - JIMMY ROWLES, Composer - Norma Winstone, Author

℗ 2022 Craft Recordings.

6
Sometime Ago (Remastered 2022)
00:04:38

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer - SERGIO MIHANOVICH, Composer

℗ 2022 Craft Recordings.

7
Theme From M*A*S*H (Suicide Is Painless) (Remastered 2022)
00:05:58

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Michael Altman, ComposerLyricist - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - JOHNNY MANDEL, ComposerLyricist - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

8
Without A Song (Remastered 2022)
00:08:09

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Vincent Youmans, Composer - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Billy Rose, Author - Edward Eliscu, Author - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

9
Freddie Freeloader (Remastered 2022)
00:07:39

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Miles Davis, ComposerLyricist - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

10
All Of You (Remastered 2022)
00:08:12

Bill Evans, Piano, MainArtist, AssociatedPerformer - Tommy Lipuma, Producer, Recording Producer - Cole Porter, ComposerLyricist - Doug Sax, Mastering Engineer, StudioPersonnel - HELEN KEANE, Producer, Recording Producer - Al Schmitt, Recording Engineer, Remix Engineer, StudioPersonnel - Eddie Gomez, Drums, AssociatedPerformer - Eliot Zigmund, Upright Bass, AssociatedPerformer

℗ 2022 Craft Recordings.

Albumbeschreibung

Und wenn wir nur ein Album aussuchen dürfen? Das im August 1977 in den Capitol Studios in Los Angeles aufgenommene, ergreifende You Must Believe in Spring, das fünf Monate nach Bill Evans‘ Tod veröffentlicht wurde, ist ein weiterer Gipfel reiner Schönheit. Trauriger Schönheit. Der unschlagbare Eddie Gómez ist natürlich mit von der Partie, aber er bewegt sich hier auf leisen Sohlen, zeigt sich weniger redselig als sonst. Der Schlagzeuger Eliot Zigmund, den sie ein Jahr zuvor kennengelernt hatten, ist in seinem feinfühligen Umgang mit Sticks und Besen auch ein ziemlicher Impressionist. Ein Schlagzeug, melodisch wie noch nie – wie für das Zusammenspiel mit Evans geschaffen... Das Album wurde von Helen Keane, Managerin und Produzentin des Pianisten, posthum fertiggestellt, die ihm bewusst einen melancholischen, ja sogar dunklen Ton gab. In der Auswahl der Stücke ist der Tod präsent. B Minor Waltz ist Ellaine Schultz gewidmet, der Ex-Frau des Pianisten, die sich 1973 unter eine U-Bahn stürzte. We Will Meet Again ist eine Hommage an seinen Bruder Harry Evans, auch Pianist, der 1979 Selbstmord beging (nach der Aufzeichnung dieser Sessions). Und schließlich hat das von Johnny Mandel komponierte Thema von Robert Altmans Film M.A.S.H. den Untertitel Suicide is Painless. Aber Bill Evans und seine Rhythmusgruppe erhellen diesen grauen Himmel. Zweifellos sein bewegendstes Album. © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

Ascenseur pour l'échafaud

Miles Davis

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Mehr auf Qobuz
Von Bill Evans

Symbiosis

Bill Evans

Symbiosis Bill Evans

Inner Spirit: The 1979 Concert at the Teatro General San Martin, Buenos Aires

Bill Evans

You Must Believe In Spring

Bill Evans

Portrait In Jazz

Bill Evans

Portrait In Jazz Bill Evans

Morning Glory: The 1973 Concert at the Teatro Gran Rex, Buenos Aires

Bill Evans

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Saturday Night in San Francisco - Live 12.6.80

Al Di Meola with Paco DeLucia & John McLaughlin

Saturday Night in San Francisco - Live 12.6.80 Al Di Meola with Paco DeLucia & John McLaughlin

Black Acid Soul

Lady Blackbird

Black Acid Soul Lady Blackbird

Entre eux deux

Melody Gardot

Entre eux deux Melody Gardot

Still Rising - The Collection

Gregory Porter

Welcome to the Black Forest (The Sounds of MPS)

Various Interprets

Panorama-Artikel...
10 Alben mit Bill Evans

Wäre er nicht gewesen, würden Keith Jarrett, Brad Mehldau und viele andere Jazzpianisten heute ganz anders spielen. Mehr als 40 Jahre nach seinem Tod hat Bill Evans‘ Vermächtnis nicht an Einfluss verloren, ganz im Gegenteil. Angesichts einer schier endlosen Diskographie, in der selbst als belanglos eingestufte Aufnahmen noch besser sind als 90% der allgemeinen Produktion, fällt die Entscheidung schwer. Hier sind zehn Alben in einer Auswahl nach ganz subjektiven Kriterien...

Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

Aktuelles...