Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Bill Frisell - Valentine

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Valentine

Bill Frisell - Rudy Royston - Thomas Morgan

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Für sein zweites Blue Note-Album bildet Bill Frisell wieder ein Trio, denn diese Form schätzt er am meisten. Zusammen mit dem Schlagzeuger Rudy Royston und dem Bassisten Thomas Morgan bildet der amerikanische Gitarrist eine umwerfende Gruppe, die mit ihrer Kreativität genau den richtigen Ton trifft. Produziert wurde Valentine von seinem treuen Kumpel Lee Townsend, der seit mehr als dreißig Jahren hinter den Reglern steht, und präsentiert nun Frisells neue, aber auch ältere Eigenkompositionen und Neuinterpretationen. Auf diesem Album experimentiert das Trio vor allem mit verschiedenen kreativen Formen, die bei den Tourneen über die Jahre hin Gestalt angenommen haben. Diese Komplizenschaft beweisen die drei Männer mit dem perfekten Gleichgewicht zwischen architektonischer Feinfühligkeit und der ihnen nie abhanden gekommenen Spontanität. „In einem Trio gelten physikalisch-mathematische Regeln“, erklärt Bill Frisell. „In ihm liegt eine unheimlich große Kraft – auch wenn eine Seite schief hängt, bricht nichts zusammen. Musik bedeutet nämlich, dass alle einander vertrauen, wobei jeder sich in seinem eigenen Geisteszustand befindet und man nie weiß, was danach kommt, aber man fühlt sich sicher genug, um alle möglichen Risiken einzugehen. Wie in einem Traum, in dem man sich am Rande eines Abgrunds befindet und man mehr oder weniger weiß, dass es ein Traum ist und man also springen kann. Mit dieser Musik ist so etwas möglich. Jeder von uns dreien könnte Dinge wagen und trotzdem heil davonkommen. Aufgrund des Vertrauens ist es eben möglich, etwas zu riskieren“.


Der Wunsch, immer wieder noch einen Schritt weiterzugehen, ist immens groß. Bill Frisells von allem Überflüssigen befreiter Gesangspart ist unter tausend anderen herauszuhören und er hat dabei immer wieder überraschende Ideen auf Lager (das neu interpretierte What the World Needs Now Is Love von Burt Bacharach und Hal David). Faszinierend ist auch, wenn er einen atypischen Stoff wieder ausgräbt, der schon x-mal aufgenommen wurde, wie etwa dieser Baba Drame des aus dem Mali stammenden Gitarristen Boubacar Traoré, den er schon 2003 auf The Intercontinentals eingespielt hatte, und History, Mystery aus dem Jahr 2008. Seinen Weg beharrlich fortsetzen, um immer wieder einen neuen Schatz ausgraben, das ist Giganten wie ihm vorbehalten. Valentine ist nichtsdestotrotz die Platte eines Trios. Nicht bloß ein x-ter Rückwärtssalto aus dem Hause Frisell. Sondern ein Trio, das genauso fest zusammengeschweißt ist wie jenes aus den 90er Jahren, mit Kermit Driscoll und Joey Baron… Valentine klingt mit einer tiefen, herausfordernden Note voller Hoffnung aus, denn es handelt sich um eine Neuinterpretation des legendären Protestsongs We Shall Overcome, der aus einem althergebrachten Gospel stammt und bei den Protestmärschen der Bürgerrechtsbewegung in den USA in den 60er Jahren die Hymne schlechthin geworden war. Einen aktuelleren Song könnte es wohl kaum geben… © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Valentine

Bill Frisell

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Baba Drame
00:04:59

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Boubacar Traore, Composer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

2
Hour Glass
00:02:58

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Composer, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

3
Valentine
00:06:27

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Composer, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

4
Levees
00:06:04

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Composer, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

5
Winter Always Turns To Spring
00:05:10

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

6
Keep Your Eyes Open
00:06:05

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

7
A Flower Is A Lovesome Thing
00:07:23

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Billy Strayhorn, ComposerLyricist - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

8
Electricity
00:03:19

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Composer, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

9
Wagon Wheels
00:04:14

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Billy Hill, ComposerLyricist - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Peter DeRose, ComposerLyricist - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

10
Aunt Mary
00:03:19

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Composer, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

11
What The World Needs Now Is Love
00:05:55

Burt Bacharach, ComposerLyricist - Hal David, ComposerLyricist - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

12
Where Do We Go?
00:03:09

Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Acoustic Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

13
We Shall Overcome
00:06:25

Traditional, Composer - Greg Calbi, Mastering Engineer, StudioPersonnel - Lee Townsend, Producer - Tucker Martine, Recording Engineer, Mix Engineer, StudioPersonnel - Bill Frisell, Electric Guitar, MainArtist, AssociatedPerformer - Thomas Morgan, AssociatedPerformer, Bass (Vocal) - Rudy Royston, Drums, AssociatedPerformer - Cole Halvorson, Assistant Mixer, Asst. Recording Engineer, StudioPersonnel

Blue Note Records; ℗ 2020 UMG Recordings, Inc.

Albumbeschreibung

Für sein zweites Blue Note-Album bildet Bill Frisell wieder ein Trio, denn diese Form schätzt er am meisten. Zusammen mit dem Schlagzeuger Rudy Royston und dem Bassisten Thomas Morgan bildet der amerikanische Gitarrist eine umwerfende Gruppe, die mit ihrer Kreativität genau den richtigen Ton trifft. Produziert wurde Valentine von seinem treuen Kumpel Lee Townsend, der seit mehr als dreißig Jahren hinter den Reglern steht, und präsentiert nun Frisells neue, aber auch ältere Eigenkompositionen und Neuinterpretationen. Auf diesem Album experimentiert das Trio vor allem mit verschiedenen kreativen Formen, die bei den Tourneen über die Jahre hin Gestalt angenommen haben. Diese Komplizenschaft beweisen die drei Männer mit dem perfekten Gleichgewicht zwischen architektonischer Feinfühligkeit und der ihnen nie abhanden gekommenen Spontanität. „In einem Trio gelten physikalisch-mathematische Regeln“, erklärt Bill Frisell. „In ihm liegt eine unheimlich große Kraft – auch wenn eine Seite schief hängt, bricht nichts zusammen. Musik bedeutet nämlich, dass alle einander vertrauen, wobei jeder sich in seinem eigenen Geisteszustand befindet und man nie weiß, was danach kommt, aber man fühlt sich sicher genug, um alle möglichen Risiken einzugehen. Wie in einem Traum, in dem man sich am Rande eines Abgrunds befindet und man mehr oder weniger weiß, dass es ein Traum ist und man also springen kann. Mit dieser Musik ist so etwas möglich. Jeder von uns dreien könnte Dinge wagen und trotzdem heil davonkommen. Aufgrund des Vertrauens ist es eben möglich, etwas zu riskieren“.


Der Wunsch, immer wieder noch einen Schritt weiterzugehen, ist immens groß. Bill Frisells von allem Überflüssigen befreiter Gesangspart ist unter tausend anderen herauszuhören und er hat dabei immer wieder überraschende Ideen auf Lager (das neu interpretierte What the World Needs Now Is Love von Burt Bacharach und Hal David). Faszinierend ist auch, wenn er einen atypischen Stoff wieder ausgräbt, der schon x-mal aufgenommen wurde, wie etwa dieser Baba Drame des aus dem Mali stammenden Gitarristen Boubacar Traoré, den er schon 2003 auf The Intercontinentals eingespielt hatte, und History, Mystery aus dem Jahr 2008. Seinen Weg beharrlich fortsetzen, um immer wieder einen neuen Schatz ausgraben, das ist Giganten wie ihm vorbehalten. Valentine ist nichtsdestotrotz die Platte eines Trios. Nicht bloß ein x-ter Rückwärtssalto aus dem Hause Frisell. Sondern ein Trio, das genauso fest zusammengeschweißt ist wie jenes aus den 90er Jahren, mit Kermit Driscoll und Joey Baron… Valentine klingt mit einer tiefen, herausfordernden Note voller Hoffnung aus, denn es handelt sich um eine Neuinterpretation des legendären Protestsongs We Shall Overcome, der aus einem althergebrachten Gospel stammt und bei den Protestmärschen der Bürgerrechtsbewegung in den USA in den 60er Jahren die Hymne schlechthin geworden war. Einen aktuelleren Song könnte es wohl kaum geben… © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Blue Train John Coltrane
A Love Supreme John Coltrane
Chopin : Piano Concertos Benjamin Grosvenor
Mehr auf Qobuz
Von Bill Frisell
Epistrophy Bill Frisell
Harmony Bill Frisell
Music IS Bill Frisell
Small Town Bill Frisell
Harmony Bill Frisell

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Abbey Lincoln - „Keine Kunst im luftleeren Raum“

Sie war eine der großen Sängerinnen des Jazz und lieh der Bürgerrechtsbewegung ihre Stimme: Abbey Lincoln, vor 90 Jahren geboren, vor zehn Jahren verstorben. Doppelter Anlass für eine Würdigung der Künstlerin, die ein Stück Jazzgeschichte schrieb.

Keith Jarrett und sein amerikanisches Quartett

In den ersten sieben Jahren seiner komplexen Karriere experimentierte Keith Jarrett mehr denn je an der Spitze seines amerikanischen Quartetts. Zusammen mit Charlie Haden, Paul Motian und Dewey Redman leitete der Pianist zwischen 1971 und 1976 ein etwas ausgefallenes Labor, in dem Jazz, reiner Free-Jazz, Weltmusik und Avantgarde aufeinander prallten. Ein spontaner Exkurs, der es wert ist, erneut in Augenschein genommen zu werden.

Es war einmal Blue Note - 10 Alben

Das berühmteste Jazz-Label machte alles richtig! Hochkarätige Künstler, originelle Repertoires, raffinierte künstlerische Leiter, die sich assoziierten, einzigartige Tonaufnahmen, ästhetisch herrliche Plattencovers, vielerlei Genres (Be-Bop, Hard Bop, Soul Jazz, Modal Jazz, Free Jazz) – alles war unter den Einspielungen dieses Labels zu finden, das 1939 von Francis Wolff und Alfred Lion, diesen beiden aus dem Nazi-Deutschland geflüchteten Deutschen gegründet wurde. Aus diesem umfangreichen Katalog hat Qobuz 10 essentielle Alben ausgewählt. Einige davon sind gefeierte Klassiker. Andere wiederum sind nicht ausreichend geschätzte Wunder. Alle sind jedoch unumgänglich und haben die Blue Note-Ästhetik mitgestaltet.

Aktuelles...