Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Glen Hansard - This Wild Willing

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

This Wild Willing

Glen Hansard

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 88.2 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Glen Hansard hat sich längst als Prototyp des Singer/Songwriters etabliert, als Troubadour, aus dessen Schmiedeisen emotionale Songs in feinen Akustikarrangements entspringen. Schön, aber auch nicht immer spannend. Auf seinem neuen Solo-Album geht der Mann (siehe auch: The Frames, The Swell Season) wieder einen anderen Weg. Der Troubadour hat Pause, es wird (wieder) experimentiert, es geht um den Klangteppich, die Atmosphäre. "I'll Be You, Be Me" schleicht voran. Ein langsamer Drummachine-Beat, ein pulsierender Bass, dazu etwas Geräuschkulisse, Piano, Streicher. Hansard flüstert atemlos: es ist eine geräusch- und ambientgetränkte Kulisse, die Hansard hier baut. Das Stück wird dringlicher, lauter, schwillt an. Es ist rastlos, ruhelos, bedrückend. "Don't Settle" zehrt von rudimentären, in Moll gehaltenen Klavier-Akkorden. Auch hier haucht Hansard anfangs mehr als er singt, lässt die Stimme abbrechen. "You got learn how to get out of the way", singt er, das passt irgendwie zur ganzen Platte. Und wieder wird alles groß, multidimensional, bäumt sich zu einer Dichte auf, seine Stimme klingt ungewohnt hart. Das ändert sich bei "Fool's Game" wieder, eine rührselige Ballade - aber auch hier arbeitet er mit atmosphärischem Unterbau, vielen Effekten, viel Raum, viel Hall. Leere, Leerlauf – und dann wieder Aufschwung, Klimax, Distortion, Klangwände. "Race To The Bottom" ist luftiger Atmo-Americana, Soundwand baut er hier keine in die Luft. Oft, zum Beispiel wie bei "The Closing Door", klingen die Stücke wie hypnotische Traumsequenzen – exotisch, atemlos und oft ein wenig sinister. "Brother's Keeper" beginnt als recht reguläres Hansard-Stück, ehe es sich gegen Ende öffnet und wieder in einen Klangteppich ausbricht, an dem es an allen akustischen Ecken und Enden pulsiert. Klangdichte ist die Devise – auch bei spärlichen, balladesken Stücken wie "Threading Water" oder "Good Life Song". Bemerkenswert ist auch das letzte Stück des Longplayers: mit "Leave A Light" legt Hansard ein Irish-Folk-Lament hin, einen schwermütigen Abschiedsgesang, der die Platte in Richtung Reduktion zum Ende führt. "This Wild Willing" würde auch als Soundtrack eine ausgezeichnete Figur machen. Hansard hat es gewagt, den Kern zu reduzieren, dafür das Drumherum, den Klangteppich ordentlich anzureichern. Die Geräuschhaftigkeit bereitet nicht nur ihm, sondern auch dem Hörer/der Hörerin großes Vergnügen – vorausgesetzt, man nimmt sich die Zeit und den akustischen Raum, die oft nicht ganz kurzen Stücke wirklich auf sich wirken zu lassen.
© Laut

Weitere Informationen

This Wild Willing

Glen Hansard

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
I'll Be You, Be Me
00:04:22

Glen Hansard, Writer, MainArtist - Freddie Mercury, Writer - John Deacon, Writer - David Odlum, Producer, Mixer - Queen Music Ltd. - Beechwood Music Corp., MusicPublisher - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

2
Don't Settle
00:06:01

Glen Hansard, Writer, MainArtist - Greg Norman, Producer - David Odlum, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

3
Fool's Game
00:06:04

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

4
Race To The Bottom
00:06:15

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

5
The Closing Door
00:04:27

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - David Cleary, Writer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

6
Brother's Keeper
00:05:07

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

7
Mary
00:03:40

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

8
Threading Water
00:04:12

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

9
Weight Of The World
00:07:28

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

10
Who's Gonna Be Your Baby Now
00:04:33

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

11
Good Life Of Song
00:07:36

Glen Hansard, Writer, MainArtist - David Odlum, Producer, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

12
Leave A Light
00:04:25

Glen Hansard, Writer, MainArtist - Patrick Dillet, Producer - David Odlum, Mixer - Glen Hansard Music (ASCAP), MusicPublisher

2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti 2019 Plateau Records Ltd., under exclusive license to Anti

Albumbeschreibung

Glen Hansard hat sich längst als Prototyp des Singer/Songwriters etabliert, als Troubadour, aus dessen Schmiedeisen emotionale Songs in feinen Akustikarrangements entspringen. Schön, aber auch nicht immer spannend. Auf seinem neuen Solo-Album geht der Mann (siehe auch: The Frames, The Swell Season) wieder einen anderen Weg. Der Troubadour hat Pause, es wird (wieder) experimentiert, es geht um den Klangteppich, die Atmosphäre. "I'll Be You, Be Me" schleicht voran. Ein langsamer Drummachine-Beat, ein pulsierender Bass, dazu etwas Geräuschkulisse, Piano, Streicher. Hansard flüstert atemlos: es ist eine geräusch- und ambientgetränkte Kulisse, die Hansard hier baut. Das Stück wird dringlicher, lauter, schwillt an. Es ist rastlos, ruhelos, bedrückend. "Don't Settle" zehrt von rudimentären, in Moll gehaltenen Klavier-Akkorden. Auch hier haucht Hansard anfangs mehr als er singt, lässt die Stimme abbrechen. "You got learn how to get out of the way", singt er, das passt irgendwie zur ganzen Platte. Und wieder wird alles groß, multidimensional, bäumt sich zu einer Dichte auf, seine Stimme klingt ungewohnt hart. Das ändert sich bei "Fool's Game" wieder, eine rührselige Ballade - aber auch hier arbeitet er mit atmosphärischem Unterbau, vielen Effekten, viel Raum, viel Hall. Leere, Leerlauf – und dann wieder Aufschwung, Klimax, Distortion, Klangwände. "Race To The Bottom" ist luftiger Atmo-Americana, Soundwand baut er hier keine in die Luft. Oft, zum Beispiel wie bei "The Closing Door", klingen die Stücke wie hypnotische Traumsequenzen – exotisch, atemlos und oft ein wenig sinister. "Brother's Keeper" beginnt als recht reguläres Hansard-Stück, ehe es sich gegen Ende öffnet und wieder in einen Klangteppich ausbricht, an dem es an allen akustischen Ecken und Enden pulsiert. Klangdichte ist die Devise – auch bei spärlichen, balladesken Stücken wie "Threading Water" oder "Good Life Song". Bemerkenswert ist auch das letzte Stück des Longplayers: mit "Leave A Light" legt Hansard ein Irish-Folk-Lament hin, einen schwermütigen Abschiedsgesang, der die Platte in Richtung Reduktion zum Ende führt. "This Wild Willing" würde auch als Soundtrack eine ausgezeichnete Figur machen. Hansard hat es gewagt, den Kern zu reduzieren, dafür das Drumherum, den Klangteppich ordentlich anzureichern. Die Geräuschhaftigkeit bereitet nicht nur ihm, sondern auch dem Hörer/der Hörerin großes Vergnügen – vorausgesetzt, man nimmt sich die Zeit und den akustischen Raum, die oft nicht ganz kurzen Stücke wirklich auf sich wirken zu lassen.
© Laut

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

The Blues And The Abstract Truth

Oliver Nelson

Mehr auf Qobuz
Von Glen Hansard

Cold Comfort

Glen Hansard

Cold Comfort Glen Hansard

Between Two Shores

Glen Hansard

Between Two Shores Glen Hansard

Drive All Night

Glen Hansard

Drive All Night Glen Hansard

Rhythm And Repose

Glen Hansard

Rhythm And Repose Glen Hansard

Her Mercy

Glen Hansard

Her Mercy Glen Hansard

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

They're Calling Me Home (with Francesco Turrisi)

Rhiannon Giddens

Tea For The Tillerman²

Cat Stevens

Live at the Map Room

Alela Diane

Live at the Map Room Alela Diane

Archives – Vol. 1: The Early Years (1963-1967)

Joni Mitchell

Blue

Joni Mitchell

Blue Joni Mitchell
Panorama-Artikel...
Joni Mitchells Blaue Periode

Meisterwerk der Folkmusik aus den 70er-Jahren: „Blue" feiert, frisch wie am ersten Tag, sein 50-jähriges Jubiläum. Warum fasziniert dieses vierte, von der Kanadierin als musikalisches Tagebuch konzipierte Album immer noch Songwriter auf der ganzen Welt?

Woodstock feiert Geburtstag

Woodstock war zwar nicht das einzige Festival, das sich der Musik der damaligen Zeit widmete. Newport galt 1969 schon als ein regelmäßiger Treffpunkt für Fans der neuen Rock- und Folkmusik-Szene, die die amerikanische Jugend - und vor allem die jungen Menschen auf der ganzen Welt - begeisterte. Die Festivals in Monterey, Kalifornien und das Isle of Wight in Großbritannien machten in den in den beiden Sommern vor Woodstock von sich reden. Aber das Line-Up, die Menschenmasse und der historische Kontext, in dem das Festival stand, machten es zu einem Mythos.

10 Königinnen des Folk

Eine Akustikgitarre. Manchmal nicht wirklich mehr als das. Und eine einzigartige Stimme... Das Folk-Revival der letzten Jahre hat zu neuen Veröffentlichungen geführt. Etablierte und manchmal weniger bekannte Sängerinnen. Ein wenig wie ihre älteren Schwestern, die in den sechziger und vor allem den siebziger Jahren mit ihrer Aura auf die Erde strahlten. Einige von ihnen haben Berühmtheit erlangt. Andere bleiben wohl gehütete Geheimnisse. Diese (subjektive) Auswahl brachte zehn von ihnen zusammen.

Aktuelles...