Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Goldmund Quartet - Shostakovich String Quartets 3 & 9

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Shostakovich String Quartets 3 & 9

Goldmund Quartet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Seit seiner Gründung in München hat sich das Goldmund Quartett in sehr kurzer Zeit als eines der großartigsten jungen europäischen Ensembles durchgesetzt. Sie waren bereits beim Festival in Aix-en-Provence, bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, beim Musikfestival Schleswig-Holstein sowie auf internationaler Tournee in Frankreich und Skandinavien, in den Vereinigten Staaten, Kanada, Österreich – beim renommierten Musikverein in Wien – und in der Schweiz zu hören. Ein erstes Album, das dem Vater des Quartetts, Haydn, gewidmet ist, wurde von der Presse mit einhelliger Begeisterung aufgenommen. Das uns hier vorliegende neue Album ist Schostakowitsch gewidmet und enthält das phänomenale Dritte Quartett aus dem Jahr 1946 (das von der kommunistischen Diktatur wegen „Pessimismus und Formalismus“ zensiert wurde) sowie das seltener gespielte Neunte von 1964 aus der späten Reifezeit des Komponisten, das er entgegen seinen Gewohnheiten mehrfach überarbeitet hat. Wir begrüßen diese neue Interpretation, in der das Quartett wirklich den Eindruck vermittelt, es bestehe aus einem einzigen, 16-saitigen Instrument anstatt aus einem Cluster von vier verschiedenen Instrumenten. © SM/Qobuz

Weitere Informationen

Shostakovich String Quartets 3 & 9

Goldmund Quartet

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 50 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 50 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

String Quartet No. 3 (Dimitri Chostakovitch)

1
I. Allegretto
00:07:03

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

2
II. Moderato con moto
00:05:35

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

3
III. Allegro non troppo
00:04:14

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

4
IV. Adagio
00:05:53

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

5
V. Moderato
00:09:59

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

String Quartet No. 9 (Dimitri Chostakovitch)

6
I. Moderato con moto
00:04:24

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

7
II. Adagio
00:03:55

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

8
III. Allegretto
00:04:06

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

9
IV. Adagio
00:03:21

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

10
V. Allegro
00:09:40

Dmitri Shostakovich, Composer - Goldmund Quartet, Ensemble

Berlin Classics/Edel Germany GmbH Berlin Classics/Edel Germany GmbH

Albumbeschreibung

Seit seiner Gründung in München hat sich das Goldmund Quartett in sehr kurzer Zeit als eines der großartigsten jungen europäischen Ensembles durchgesetzt. Sie waren bereits beim Festival in Aix-en-Provence, bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, beim Musikfestival Schleswig-Holstein sowie auf internationaler Tournee in Frankreich und Skandinavien, in den Vereinigten Staaten, Kanada, Österreich – beim renommierten Musikverein in Wien – und in der Schweiz zu hören. Ein erstes Album, das dem Vater des Quartetts, Haydn, gewidmet ist, wurde von der Presse mit einhelliger Begeisterung aufgenommen. Das uns hier vorliegende neue Album ist Schostakowitsch gewidmet und enthält das phänomenale Dritte Quartett aus dem Jahr 1946 (das von der kommunistischen Diktatur wegen „Pessimismus und Formalismus“ zensiert wurde) sowie das seltener gespielte Neunte von 1964 aus der späten Reifezeit des Komponisten, das er entgegen seinen Gewohnheiten mehrfach überarbeitet hat. Wir begrüßen diese neue Interpretation, in der das Quartett wirklich den Eindruck vermittelt, es bestehe aus einem einzigen, 16-saitigen Instrument anstatt aus einem Cluster von vier verschiedenen Instrumenten. © SM/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Munich 2016 Keith Jarrett
Songs In The Key Of Life Stevie Wonder
Innervisions Stevie Wonder
Mehr auf Qobuz
Von Goldmund Quartet
Travel Diaries Goldmund Quartet
Haydn: String Quartets Goldmund Quartet
Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Gounod - Romantiker und Mystiker

Neben seinem älteren Kollegen Berlioz, den er bewunderte, und seinen Schülern Bizet, Saint-Saëns, Massenet, die seinem Glauben an die Kunst huldigten, hat er am meisten zum neuen Aufschwung der französischen Musik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beigetragen: Charles Gounod (1818-1893), der charmante Mystiker und Romantiker auf der Suche nach einem neuen Klassizismus, verdankt seine Berühmtheit so einigen Meisterwerken. Seine Ambition ging aber darüber hinaus. Eine florierende Diskografie präsentiert seine vielseitige Musik: Instrumentalmusik, Vokalmusik, geistliche Musik und Opern.

Aktuelles...