Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Akademie für Alte Musik Berlin - Platti: Concerti grossi after Corelli

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Platti: Concerti grossi after Corelli

Akademie für Alte Musik Berlin

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Platti: Concerti grossi after Corelli

Akademie für Alte Musik Berlin

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

Concerto grosso No. 10 in F Major (Giovanni Benedetto Platti)

1
I. Preludio 00:02:24

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

2
II. Allegro 00:02:12

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

3
III. Sarabanda 00:02:30

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

4
IV. Gavotta 00:00:29

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

5
V. Giga 00:02:09

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

Concerto con violoncello obligato (VIII) in D major (Giovanni Benedetto Platti)

6
I. Allegro 00:03:27

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Sebastian Hess, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

7
II. Adagio 00:03:37

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Sebastian Hess, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

8
III. Allegro 00:04:32

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Sebastian Hess, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

Concerto grosso No. 4 in F Major (Giovanni Benedetto Platti)

9
I. Adagio 00:01:45

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

10
II. Allegro 00:02:15

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

11
III. Vivace 00:01:02

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

12
IV. Adagio 00:02:24

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

13
V. Gavotta 00:02:28

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

Concerto 'per Oboé' in G minor (Giovanni Benedetto Platti)

14
I. Allegro 00:03:29

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Xenia Löffler, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

15
II. Largo 00:04:34

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Xenia Löffler, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

16
III. Allegro 00:03:30

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Xenia Löffler, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

Concerto grosso No. 5 in G Minor (Giovanni Benedetto Platti)

17
I. Adagio 00:02:53

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

18
II. Vivace 00:01:50

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

19
III. Adagio 00:02:28

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

20
IV. Vivace 00:01:29

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

21
V. Allegro 00:01:40

Akademie für Alte Musik Berlin, Primary - Georg Kallweit, Primary - Giovanni Benedetto Platti, Composer

2013 harmonia mundi

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
So Peter Gabriel
Peter Gabriel 1: Car Peter Gabriel
The Lion King Various Artists
Us Peter Gabriel
Mehr auf Qobuz
Von Akademie für Alte Musik Berlin
C.P.E. Bach: Oboe Concertos Akademie für Alte Musik Berlin
Haydn: Missa Cellensis, Hob. XXII:5 Akademie für Alte Musik Berlin
Handel : Water Music Akademie für Alte Musik Berlin
Handel: 12 Concerti grossi, Op. 6 Nos. 7-12 Akademie für Alte Musik Berlin
Telemann : Concerti per molti stromenti Akademie für Alte Musik Berlin

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Fazil Say - Wanderer zwischen den Welten

Als Komponist thematisiert Fazil Say immer wieder die Begegnung von Orient und Okzident. Auch in seiner „Troja-Sonate“, die er selbst eingespielt hat.

10 Fragen an Günter Hänssler

Der Geschichte von hänssler CLASSIC liegt zunächst eine Verlagsgeschichte zugrunde. Friedrich Hänssler senior hatte das Lied “Auf Adlers Flügeln getragen” geschrieben und suchte vergeblich nach einem Musikverlag, was ihn dazu veranlasste, selbst einen zu gründen. Günter Hänssler, Erbe dieses Familienunternehmens, erzählt uns, was die Labels hänssler CLASSIC und PROFIL besonders prägten und welche Künstler-Kollaborationen zum besonderen Klang beigetragen haben.

John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Aktuelles...