Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The Düsseldorf Düsterboys - Nenn mich Musik

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Nenn mich Musik

The Düsseldorf Düsterboys

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

International Music. Man erinnert sich vage an diesen Bandnamen, aber vor allem an ein Album mit dem Titel Die besten Jahre, das nur ein Vorbote von dem ist, was Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti nun mit Fabian Neubauer, Pianist und Organist und dem Schlagzeuger Edis Ludwig unter dem Namen The Düsseldorf Düsterboys herausbringen.


Mit dem Folk, den sie bereits als Duo an den Tag gelegt hatten, treiben sie es noch einige Schritte weiter und kreieren eine Welt, in der man wie in einem vom Sonnenuntergang rosa gefärbten Himmel schwebt. Sie versetzen uns mit ihrem Album Nenn mich Musik in den Zustand eines Wachtraums. Gelegentlich katapultieren sie uns in die Vergangenheit wie etwa mit Kaffee aus der Küche oder Messwein, wobei die Jungs einen sanften Rock’n’Roll an den Tag legen, wie er im Buche steht. Als hätten sie einen Vintage-Filter über den Song gelegt, befördern sie uns in die vergangenen Zeiten, als der Rock’n’Roll gerade seinen Einzug fand. Zu ihrer deutschen Poesie fügen sie Fremdsprachen hinzu, die den Hörer zum Träumen veranlassen wie etwa in Parties mit italienischen Phrasen oder Federleichte Tage mit portugiesischem Touch...


Und so federleicht sind auch die Arrangements und die Message, die sie verbreiten: Sollte mal irgendetwas schief gehen im Leben, einfach mal die Beatles hören oder nach Teneriffa abziehn' (und das Ganze verstärkt sich mit einer leisen Melodie auf der Oboe und einem “la la la”, sollte man das Leben immer noch als zu beschwerlich empfinden oder seinen Liebeskummer nicht vergessen können). Was einem von diesem Album bleibt ist diese pure Schönheit musikalischer Einfachheit - selbst mit einem Leichenwagen wird es leichter, wenn man ihn nach Teneriffa karrt! - Teneriffa scheint in dem Song die Antwort auf alles zu sein. Und selbst der depressive Song Alkoholgedanken endet in einer perfekten Kadenz, womit der Kater schon vorzeitig auskuriert zu sein scheint. Können wir nicht alle ein bisschen federleicht gebrauchen? Nenn mich Musik ist nicht nur etwas für Fans von den Kings of Convenience. Es ist eines der besten Alben, die man seit langem gehört hat. © Sandra Dubroca


 

Weitere Informationen

Nenn mich Musik

The Düsseldorf Düsterboys

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Oh, Mama
00:03:13

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

2
Heiße Kippe
00:02:32

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

3
Kaffee aus der Küche
00:04:02

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

4
Parties
00:02:30

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

5
Federleichte Tage
00:02:39

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

6
Teneriffa
00:03:41

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

7
Alkoholgedanken
00:03:19

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

8
Nenn mich Musik
00:03:05

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

9
Messwein
00:02:47

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

10
Wand
00:02:45

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

11
Wie ein Henker
00:03:07

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

12
Kneipe
00:01:47

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

13
Es geht mir gut
00:03:20

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

14
Meine Muse
00:03:12

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

15
Zimmer deiner Wahl
00:03:28

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

16
Mittendrin
00:03:02

Olaf O.P.A.L., Producer - Pedro Goncalves Crescenti, Composer, Lyricist - Peter Rubel, Composer, Lyricist - The Düsseldorf Düsterboys, MainArtist - Summen & Score, Flex-Ton, MusicPublisher

2019 Staatsakt Rec. GmbH 2019 Staatsakt Rec. GmbH

Albumbeschreibung

International Music. Man erinnert sich vage an diesen Bandnamen, aber vor allem an ein Album mit dem Titel Die besten Jahre, das nur ein Vorbote von dem ist, was Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti nun mit Fabian Neubauer, Pianist und Organist und dem Schlagzeuger Edis Ludwig unter dem Namen The Düsseldorf Düsterboys herausbringen.


Mit dem Folk, den sie bereits als Duo an den Tag gelegt hatten, treiben sie es noch einige Schritte weiter und kreieren eine Welt, in der man wie in einem vom Sonnenuntergang rosa gefärbten Himmel schwebt. Sie versetzen uns mit ihrem Album Nenn mich Musik in den Zustand eines Wachtraums. Gelegentlich katapultieren sie uns in die Vergangenheit wie etwa mit Kaffee aus der Küche oder Messwein, wobei die Jungs einen sanften Rock’n’Roll an den Tag legen, wie er im Buche steht. Als hätten sie einen Vintage-Filter über den Song gelegt, befördern sie uns in die vergangenen Zeiten, als der Rock’n’Roll gerade seinen Einzug fand. Zu ihrer deutschen Poesie fügen sie Fremdsprachen hinzu, die den Hörer zum Träumen veranlassen wie etwa in Parties mit italienischen Phrasen oder Federleichte Tage mit portugiesischem Touch...


Und so federleicht sind auch die Arrangements und die Message, die sie verbreiten: Sollte mal irgendetwas schief gehen im Leben, einfach mal die Beatles hören oder nach Teneriffa abziehn' (und das Ganze verstärkt sich mit einer leisen Melodie auf der Oboe und einem “la la la”, sollte man das Leben immer noch als zu beschwerlich empfinden oder seinen Liebeskummer nicht vergessen können). Was einem von diesem Album bleibt ist diese pure Schönheit musikalischer Einfachheit - selbst mit einem Leichenwagen wird es leichter, wenn man ihn nach Teneriffa karrt! - Teneriffa scheint in dem Song die Antwort auf alles zu sein. Und selbst der depressive Song Alkoholgedanken endet in einer perfekten Kadenz, womit der Kater schon vorzeitig auskuriert zu sein scheint. Können wir nicht alle ein bisschen federleicht gebrauchen? Nenn mich Musik ist nicht nur etwas für Fans von den Kings of Convenience. Es ist eines der besten Alben, die man seit langem gehört hat. © Sandra Dubroca


 

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

The Blues And The Abstract Truth

Oliver Nelson

Mehr auf Qobuz
Von The Düsseldorf Düsterboys

Im Winter

The Düsseldorf Düsterboys

Im Winter The Düsseldorf Düsterboys

Kaffee aus der Küche

The Düsseldorf Düsterboys

Kaffee aus der Küche The Düsseldorf Düsterboys

Oh, Mama

The Düsseldorf Düsterboys

Oh, Mama The Düsseldorf Düsterboys
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Butter (Instrumental)

BTS

Random Access Memories (Hi-Res Version)

Daft Punk

Film out

BTS

Film out BTS

Pick Me Up Off The Floor

Norah Jones

Chemtrails Over The Country Club

Lana Del Rey

Panorama-Artikel...
Weihnachten in 15 Alben

Sie haben keinen besonders guten Ruf. Oft werden sie unter Musikkritikern verpönt und doch werden sie von aller Welt gehört. Diese besondere Spezies der Weihnachtsalben sprießt jedes Jahr von den bekanntesten und renommiertesten Künstlern aus dem Boden. Die ersten Pop-Weihnachtstlieder, die keinen kirchlichen Bezug mehr aufwiesen, entstanden um 1934 aus Kinderliedern, wie etwa Santa Claus Is Coming to Town von Fred Coots und Haven Gillespie, das 1935 von Tommy Dorsey und seinem Orchester aufgezeichnet wurde. Mit den Croonern kamen die ersten LPs auf, die eine Sammlung an mehreren Songs für die Festtage vereinten. Hier ist eine Auswahl an Alben, die wir mit größter Sorgfalt für Sie auserlesen haben und die Ihnen die Weihnachtszeit in diesem Jahr ganz besonders schön machen soll...

Metallica, der Weg zum Mainstream

Mit 125 Millionen verkauften Alben weltweit, darunter ca. 30 Millionen Exemplare des "Black Album", ist Metallica eines der überraschendsten Phänomene der Popmusik in den letzten 50 Jahren. Wie hat es eine Metal-Band mit ihren komplizierten Songs geschafft, sich auf die Höhe von Madonna oder Michael Jackson hinaufzuschwingen? Durch Intuition und Entschlossenheit. Ein Blick zurück auf die Anfänge der wichtigsten Metal-Band der Geschichte.

10 Songs mit Norah Jones

Auch wenn ihre Alben beim Label Blue Note erscheinen, war Norah Jones nie eine reine Jazzkünstlerin. Seit Anfang der 2000er Jahre hat die amerikanische Sängerin und Pianistin immer alles getan, um stilistische Grenzen zugunsten ihrer eigenen staatenlosen Musik zu verwischen oder gar zu beseitigen, die sie gerne mit anderen Musikern unterschiedlicher Herkunft teilt. Eine kurze Rundfahrt durch ihre Welt in 10 Songs.

Aktuelles...