Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

London Symphony Orchestra - Mozart: Violin Concertos Nos. 4 & 5

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Mozart: Violin Concertos Nos. 4 & 5

London Symphony Orchestra and Nikolaj Znaider

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Mozart: Violin Concertos Nos. 4 & 5

London Symphony Orchestra

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

1
Violin Concerto No. 4 in D Major, K. 218: I. Allegro
00:08:36

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

2
Violin Concerto No. 4 in D Major, K. 218: II. Andante cantabile
00:06:20

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

3
Violin Concerto No. 4 in D Major, K. 218: III. Rondeau. Andante grazioso - Allegro ma non troppo
00:06:50

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

4
Violin Concerto No. 5 in A Major, K. 219 "Turkish": I. Allegro aperto - Adagio - Allegro aperto
00:09:52

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

5
Violin Concerto No. 5 in A Major, K. 219 "Turkish": II. Adagio
00:10:24

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

6
Violin Concerto No. 5 in A Major, K. 219 "Turkish": III. Rondeau. Tempo di menuetto - Allegro - Tempo di menuetto
00:08:23

Nikolaj Znaider, Soloist, MainArtist - Wolfgang Amadeus Mozart, Composer - London Symphony Orchestra, Orchestra, MainArtist - Public Domain UK, MusicPublisher

London Symphony Orchestra Ltd London Symphony Orchestra Ltd

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von London Symphony Orchestra
Schumann: Symphonies Nos. 1 & 3 London Symphony Orchestra
Holst: The Planets, Op. 32 London Symphony Orchestra
Prokofiev: Romeo & Juliet London Symphony Orchestra
John Williams: A Life In Music London Symphony Orchestra
Handel: Messiah London Symphony Orchestra

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Hélène Grimaud – Born to be wild

Ein kurzer Überblick über die Diskographie von Hélène Grimaud anlässlich ihres 50. Geburtstages und ihrer 30-jährigen diskographischen Tätigkeit. Von Denon bis Deutsche Grammophon über Erato und Teldec - wir werfen einen Blick zurück auf einen einzigartigen persönlichen, aufrichtigen und glorreichen Lebensweg.

Fazil Say - Wanderer zwischen den Welten

Als Komponist thematisiert Fazil Say immer wieder die Begegnung von Orient und Okzident. Auch in seiner „Troja-Sonate“, die er selbst eingespielt hat.

John Barry, ein geniales Faktotum

Wer Musik für die Leinwand schreiben will, muss alle Stilrichtungen gut kennen und viel Geschmack haben: Diskomusik für eine Szene im Nachtclub, ein Madrigal für einen historischen Film – ein Filmmusiker muss für alle Herausforderungen bereit sein! John Barry gehört zweifellos zu den Filmmusikkomponisten, die sich am besten an verschiedenste Film- und Musikgenres anpassen konnten.

Aktuelles...