Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Max Reger - Max Reger: Concerto for Piano & Orchestra in F minor, Opus 114 (1958)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Max Reger: Concerto for Piano & Orchestra in F minor, Opus 114 (1958)

Hans Rosbaud, Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden & Erik Then-Bergh

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Max Reger: Concerto for Piano & Orchestra in F minor, Opus 114 (1958)

Max Reger

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Concerto for Piano & Orchestra in F minor: I. Allegro Moderato
Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden
00:18:45

Max Reger, Composer - Hans Rosbaud, Conductor - Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden, Orchestra - Erik Then-Bergh, MainArtist

(C) 2013 Classical Moments (P) 2013 Classical Moments

2
Concerto for Piano & Orchestra in F minor: II. Largo con Gran Espressione
Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden
00:11:13

Max Reger, Composer - Hans Rosbaud, Conductor - Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden, Orchestra - Erik Then-Bergh, MainArtist

(C) 2013 Classical Moments (P) 2013 Classical Moments

3
Concerto for Piano & Orchestra in F minor: III. Allegretto con Spirito
Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden
00:10:24

Max Reger, Composer - Hans Rosbaud, Conductor - Südwestfunk Sinfonieorchester Baden-Baden, Orchestra - Erik Then-Bergh, MainArtist

(C) 2013 Classical Moments (P) 2013 Classical Moments

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Songs In The Key Of Life

Stevie Wonder

Songs In The Key Of Life Stevie Wonder

Innervisions

Stevie Wonder

Innervisions Stevie Wonder

Talking Book

Stevie Wonder

Talking Book Stevie Wonder

What's Going On

Marvin Gaye

What's Going On Marvin Gaye
Mehr auf Qobuz
Von Max Reger

Reger - Great Recordings

Max Reger

Max Reger: The Forgotten Romantic

Max Reger

Imposant (Kathedrale Baseliek van Sint-Jan, 's-Hertogenbosch)

Max Reger

Treasures

Max Reger

Treasures Max Reger

Max Reger: Complete Works for Clarinet and Piano

Max Reger

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Piazzolla Reflections

Ksenija Sidorova

Piazzolla Reflections Ksenija Sidorova

Carl Nielsen : Concertos (Live)

Alan Gilbert

Aranjuez

Thibaut García

Aranjuez Thibaut García

What's Next Vivaldi?

Patricia Kopatchinskaja

What's Next Vivaldi? Patricia Kopatchinskaja

Vivaldi: Concerti per archi III e concerti per viola d'amore

Ottavio Dantone

Panorama-Artikel...
Esa-Pekka Salonens Studioaufnahmen: ein Paradox

Der Finne Esa-Pekka Salonen, gefeierter Dirigent und produktiver Komponist, der mehr als 60 Schallplatten aufgenommen hat, spricht über seine besondere Herangehensweise an die Studioarbeit mit klassischer Musik.

Martha Argerich, unbezähmbare Pianistin

Man mag es kaum glauben, aber Martha Argerich begeistert seit über 60 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt mit ihrem wilden und impulsiven, um nicht zu sagen risikoreichen Klavierspiel und mit den technischen Schwierigkeiten, denen sie immer wieder die Stirn bietet, was ihre Interpretationen zu wahren Abenteuern machen. Wir sind die bewundernden Zeugen.

Hélène Grimaud – Born to be wild

Ein kurzer Überblick über die Diskographie von Hélène Grimaud anlässlich ihres 50. Geburtstages und ihrer 30-jährigen diskographischen Tätigkeit. Von Denon bis Deutsche Grammophon über Erato und Teldec - wir werfen einen Blick zurück auf einen einzigartigen persönlichen, aufrichtigen und glorreichen Lebensweg.

Aktuelles...