Jonas Kaufmann L'Opéra

L'Opéra

Jonas Kaufmann

Erschienen am 15. September 2017 bei Sony Classical

Künstler: Jonas Kaufmann

Genre: Klassik

Auszeichnungen: 5 de Diapason ( Oktober 2017) - 5 Sterne Fono Forum Klassik ( Oktober 2017)

Inkl.: 1 Digitales Booklet

  • hi-res logo
  • 24-Bit – 96.00 kHz

Hören Sie dieses Album im Rahmen unserer Streaming-Abonnements. Ab 9,99 € / Monat.

Mit Ihrem Abo können SIe dieses Album auf allen Ihren Qobuz Apps hören

12,49 €

In den Warenkorb

Wählen Sie die Audioqualität:
Weitere Infomationen
Der französischste aller deutschen Tenöre macht sich hier einige Perlen des französischen Repertoires zu eigen, nicht nur die bekanntesten Werke - „La fleur que tu m’avais jetée“ schwebt da schnell im Kopf herum – sondern auch, und vor allem, sehr viel seltenere Schätze von Meyerbeer, Berlioz, Thomas oder auch Lalo. Jonas Kaufmann, von dem hier die Rede ist, hat sich eine absolut einwandfreie französische Aussprache angeeignet, mit einem ebenso einwandfreien Stil ganz ohne diese niederträchtigen italienischen Elemente - Glissandi, Gurren, Wehmut, übertriebene Diphthonge, Fermate über dem hohen C usw.- die so viele Tenöre (italienische aber auch französische oder deutsche, ganz egal, und sogar einige der Stars unter den Tenören) dieser Musik aufzwingen, obwohl diese das alles gar nicht nötig haben. Die Stimme Kaufmanns verleiht den Rollen eine ganz andere Art der Maskulinität (das ist weder positiv noch negativ, sondern eine einfache Feststellung) und eine Tiefgründigkeit, die die Rollen von Nadir, Don José oder Werther geradezu nötig hatten. Der dynamische Stimmumfang Kaufmanns, vom weitesten fortissimo bis hin zum lieblichsten Murmeln, und das sogar in den Höhen, ist ein wahres Geschenk an unsere Ohren. In Die Perlenfischer hören wir den großartigen Ludovic Tézier im Duo mit dem Bariton, während Sonia Yoncheva in der Rolle der zarten Manon zu hören ist - auch wenn das Französisch dieser letzteren noch verbesserungsfähig ist…© SM/Qobuz
Weitere Infomationen

Wiedergabe-Qualität

MP3 (CBR 320 kbps)

FLAC (16 Bit - 44,1 kHz)

1.45

Webplayer

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Streamen Sie mit Ihrem Abonnement mehr als 40 Millionen Tracks.

Ab 9,99 €/ Monat

1 Monat gratis
Details der Tracks anzeigen

Album : 1 Disc - 14 Tracks Gesamte Laufzeit : 01:13:58

  1. 1 Roméo et Juliette, Acte II: "L'amour... Ah! Lève-toi, soleil!"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Charles Gounod, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Jules Barbier, Librettist - Michel Carré, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  2. 2 Werther, Acte III: "Traduire... Ah! bien souvent...Pourquoi me réveiller, ô souffle du printemps?"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jules Massenet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Edouard Blau, Librettist - Paul Milliet, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Georges Hartmann, Librettist - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  3. 3 Mignon, Acte III, scène 5: "Elle ne croyait pas, dans sa candeur naïve"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Ambroise Thomas, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Jules Barbier, Librettist - Michel Carré, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  4. 4 Carmen, Acte II: "Je le veux, Carmen... La fleur que tu m'avais jetée"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Georges Bizet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Henri Meilhac, Librettist - Ludovic Halevy, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  5. 5 Les pêcheurs de perles, Acte I: "C'est toi, toi qu'enfin je revois!... Au fond du temple saint"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Georges Bizet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Ludovic Tezier, Baritone - Eugène Cormon, Librettist - Michel Carré, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  6. 6 Le roi d'Ys, Acte III, Scène 1:"Puisqu'on ne peut fléchir... Vainement, ma bien-aimée"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Edouard Lalo, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Edouard Blau, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  7. 7 Les Contes d'Hoffmann, Acte IV: "Ô Dieu, de quelle ivresse"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jacques Offenbach, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Jules Barbier, Librettist - Michel Carré, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  8. 8 L'Africaine, Acte IV: "Pays merveilleux!... Ô paradis"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Giacomo Meyerbeer, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Eugène Scribe, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  9. 9 Manon, Acte II: "Enfin, Manon, nous voilà seuls ensemble!... En fermant les yeux, je vois là-bas"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jules Massenet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Sonya Yoncheva, Soprano - Henri Meilhac, Librettist - Philippe Gille, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  10. 10 Manon, Acte III, Scène 2: "Toi! Vous!... N'est-ce plus ma main que cette main presse?"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jules Massenet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Sonya Yoncheva, Soprano - Henri Meilhac, Librettist - Philippe Gille, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  11. 11 Le Cid, Acte III, Scène 3: "Ah! tout est bien fini!... Ô souverain, ô juge, ô père"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jules Massenet, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Adolphe d'Ennery, Librettist - Louis Gallet, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  12. 12 La Juive, Acte IV: "Rachel, quand du Seigneur"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Jacques Fromental Halevy, Composer - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Eugène Scribe, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  13. 13 La Damnation de Faust, Part III, Scène 1: "Merci, doux crépuscule!"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Hector Berlioz, Composer, Librettist - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Almire Gandonnière, Librettist - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  14. 14 Les Troyens, Acte V, Scène 1: "Inutiles regrets! Je dois quitter Carthage!"

    Jonas Kaufmann, Main Artist, Tenor - Hector Berlioz, Composer, Librettist - Bayerisches Staatsorchester , Associated Performer - Bertrand de Billy, Conductor - Christopher Alder, Editor, Producer - Philip Krause, Engineer Copyright : (P) 2017 Sony Music Entertainment

  • Beschreibung des Albums
  • Der französischste aller deutschen Tenöre macht sich hier einige Perlen des französischen Repertoires zu eigen, nicht nur die bekanntesten Werke - „La fleur que tu m’avais jetée“ schwebt da schnell im Kopf herum – sondern auch, und vor allem, sehr viel seltenere Schätze von Meyerbeer, Berlioz, Thomas oder auch Lalo. Jonas Kaufmann, von dem hier die Rede ist, hat sich eine absolut einwandfreie französische Aussprache angeeignet, mit einem ebenso einwandfreien Stil ganz ohne diese niederträchtigen italienischen Elemente - Glissandi, Gurren, Wehmut, übertriebene Diphthonge, Fermate über dem hohen C usw.- die so viele Tenöre (italienische aber auch französische oder deutsche, ganz egal, und sogar einige der Stars unter den Tenören) dieser Musik aufzwingen, obwohl diese das alles gar nicht nötig haben. Die Stimme Kaufmanns verleiht den Rollen eine ganz andere Art der Maskulinität (das ist weder positiv noch negativ, sondern eine einfache Feststellung) und eine Tiefgründigkeit, die die Rollen von Nadir, Don José oder Werther geradezu nötig hatten. Der dynamische Stimmumfang Kaufmanns, vom weitesten fortissimo bis hin zum lieblichsten Murmeln, und das sogar in den Höhen, ist ein wahres Geschenk an unsere Ohren. In Die Perlenfischer hören wir den großartigen Ludovic Tézier im Duo mit dem Bariton, während Sonia Yoncheva in der Rolle der zarten Manon zu hören ist - auch wenn das Französisch dieser letzteren noch verbesserungsfähig ist…© SM/Qobuz

logo qobuz Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Streamen oder downloaden Sie Ihre Musik

Sie können Alben oder Tracks einzeln kaufen oder unseren gesamten Katalog im Rahmen unserer Streaming-Abonnements in hoher Audioqualität streamen.

Wählen Sie ein Format

Sie können aus einer Vielzahl von Formaten (FLAC, ALAC, WAV, AIFF...) jenes wählen, das Ihren Ansprüchen entspricht.

Kein DRM

Die von Ihnen gekauften Musikdateien gehören Ihnen ohne jegliche Nutzungsbeschränkung. Sie können Sie sooft herunterladen, wie Sie möchten.

Hören Sie die von Ihnen gekaufte Musik mit unseren Apps

Installieren Sie die Qobuz-Apps für Smartphones, Tablets und Computer und hören Sie Ihre Musikeinkäufe immer und überall.

Jetzt entdecken

Zum selben Thema

Hintergrundinfo zum Album

Mehr Artikel

Der Künstler

Jonas Kaufmann im Magazin

Mehr Artikel

Das Genre

Klassik im Magazin

Mehr Artikel

Aktuelles

Mehr Artikel