Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Christian McBride|Live at the Village Vanguard

Live at the Village Vanguard

Christian McBride & Inside Straight

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Nach seinem Mini-Album The Q Sessions – im April 2021 exklusiv für Qobuz eingespielt – präsentiert uns Christian McBride ein herrliches Live, mitgeschnitten im New Yorker Village Vanguard. Für seine zwölfte Veröffentlichung beim Label Mack Avenue spielt der amerikanische Kontrabassist an der Spitze seines Quintetts Inside Straight, das er zusammen mit dem Schlagzeuger Carl Allen, dem Saxofonisten Steve Wilson, dem Pianisten Eric Reed (den später Peter Martin ersetzte) sowie dem Vibrafonisten Warren Wolf um 2007 gegründet hat … Im Dezember 2014 gaben die fünf Männer in diesem legendären Klub des Big Apple ein Konzert und ihre Performance, die nun sieben Jahre später auf den Markt kommt, erinnert uns daran, wie sehr dieser Ort die denn je Musiker boostet. Im Vanguard zu spielen ist fast so, als ob man den heiligen Gral erhält und diejenigen, denen das Glück beschieden ist, überlegen sich ihren Auftritt ganz genau. Und diese fünf hier erst recht… Dieses Live at the Village Vanguard bringt auch das kompositorische Talent von drei der fünf Protagonisten zur Geltung, und zwar mit Warren Wolfs recht souligem Sweet Bread (und Gang Gang), mit Steve Wilsons ergreifender Hommage an die Dichterin Maya Angelou in Ms. Angelou und mit ein paar glattpolierten Themen von McBride höchstpersönlich, denn wenn nämlich dieser gewandte Musiker zum astreinen Jazz zurückkehrt, den er schon immer gespielt hat, ist er wohl einer der besten seiner Generation… Das ergibt 1 Stunde und 20 Minuten lang makellos swingenden Jazz, 1 Stunde und 20 Minuten lang zungenfertige, virtuose Interaktionen, kurz und gut 1 Stunde und 20 Minuten lang pures, lebendiges Glück! © Marc Zisman/Qobuz

Weitere Informationen

Live at the Village Vanguard

Christian McBride

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 80 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie diese Playlist und mehr als 80 Millionen Tracks mit unseren Streaming-Abonnements

Ab 12,50€/Monat

1
Sweet Bread (Live)
00:12:01

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Warren Wolf, Composer - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Warren Wolf Music/Harper Woods Music Publishing (ASCAP), MusicPublisher - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

2
Fair Hope Theme (Live)
00:13:41

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Composer, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Tonichris Music (BMI), MusicPublisher - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

3
Ms. Angelou (Live)
00:10:02

Steve Wilson, Composer - Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Sawtones Music (BMI), MusicPublisher - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

4
The Shade of the Cedar Tree (Live)
00:08:18

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Composer, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Tonichris Music (BMI), MusicPublisher - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

5
Gang Gang (Live)
00:14:54

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Warren Wolf, Composer - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Warren Wolf Music/Harper Woods Music Publishing (ASCAP), MusicPublisher - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

6
Uncle James (Live)
00:10:57

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Composer, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Tonichris Music (BMI), MusicPublisher - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

7
Stick & Move (Live)
00:09:52

Todd Whitelock, MixingEngineer, RecordingEngineer - Christian McBride, Composer, Producer, MainArtist - Inside Straight, MainArtist - Tonichris Music (BMI), MusicPublisher - Al Pryor, AssociateProducer - Damon Whittemore, RecordingEngineer - Dan Cherouny, AssistantEngineer - Chris Muth, MasteringEngineer - Trevor Fedele, AssistantEngineer

(C) 2021 Mack Avenue Records II, LLC (P) 2021 Mack Avenue Records II, LLC

Albumbeschreibung

Nach seinem Mini-Album The Q Sessions – im April 2021 exklusiv für Qobuz eingespielt – präsentiert uns Christian McBride ein herrliches Live, mitgeschnitten im New Yorker Village Vanguard. Für seine zwölfte Veröffentlichung beim Label Mack Avenue spielt der amerikanische Kontrabassist an der Spitze seines Quintetts Inside Straight, das er zusammen mit dem Schlagzeuger Carl Allen, dem Saxofonisten Steve Wilson, dem Pianisten Eric Reed (den später Peter Martin ersetzte) sowie dem Vibrafonisten Warren Wolf um 2007 gegründet hat … Im Dezember 2014 gaben die fünf Männer in diesem legendären Klub des Big Apple ein Konzert und ihre Performance, die nun sieben Jahre später auf den Markt kommt, erinnert uns daran, wie sehr dieser Ort die denn je Musiker boostet. Im Vanguard zu spielen ist fast so, als ob man den heiligen Gral erhält und diejenigen, denen das Glück beschieden ist, überlegen sich ihren Auftritt ganz genau. Und diese fünf hier erst recht… Dieses Live at the Village Vanguard bringt auch das kompositorische Talent von drei der fünf Protagonisten zur Geltung, und zwar mit Warren Wolfs recht souligem Sweet Bread (und Gang Gang), mit Steve Wilsons ergreifender Hommage an die Dichterin Maya Angelou in Ms. Angelou und mit ein paar glattpolierten Themen von McBride höchstpersönlich, denn wenn nämlich dieser gewandte Musiker zum astreinen Jazz zurückkehrt, den er schon immer gespielt hat, ist er wohl einer der besten seiner Generation… Das ergibt 1 Stunde und 20 Minuten lang makellos swingenden Jazz, 1 Stunde und 20 Minuten lang zungenfertige, virtuose Interaktionen, kurz und gut 1 Stunde und 20 Minuten lang pures, lebendiges Glück! © Marc Zisman/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

In Session

Albert King

In Session Albert King

The Number of the Beast

Iron Maiden

From The Fires

Greta Van Fleet

From The Fires Greta Van Fleet

Powerslave

Iron Maiden

Powerslave Iron Maiden
Mehr auf Qobuz
Von Christian McBride

Conversations with Christian

Christian McBride

Conversations with Christian Christian McBride

Christian McBride's New Jawn

Christian McBride

Christian McBride's New Jawn Christian McBride

The Q Sessions

Christian McBride

The Q Sessions Christian McBride

Gettin' To It

Christian McBride

Gettin' To It Christian McBride

The Movement Revisited: A Musical Portrait of Four Icons

Christian McBride

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

You Must Believe In Spring

Bill Evans

Black Acid Soul

Lady Blackbird

Black Acid Soul Lady Blackbird

Entre eux deux

Melody Gardot

Entre eux deux Melody Gardot

Still Rising - The Collection

Gregory Porter

Sunset In The Blue

Melody Gardot

Sunset In The Blue Melody Gardot
Panorama-Artikel...
10 Alben mit Bill Evans

Wäre er nicht gewesen, würden Keith Jarrett, Brad Mehldau und viele andere Jazzpianisten heute ganz anders spielen. Mehr als 40 Jahre nach seinem Tod hat Bill Evans‘ Vermächtnis nicht an Einfluss verloren, ganz im Gegenteil. Angesichts einer schier endlosen Diskographie, in der selbst als belanglos eingestufte Aufnahmen noch besser sind als 90% der allgemeinen Produktion, fällt die Entscheidung schwer. Hier sind zehn Alben in einer Auswahl nach ganz subjektiven Kriterien...

Die Geschichte des Tango

Die Geschichte des Tango, der seine Wurzeln im Tanz hat und schließlich zu einer eigenen künstlerischen Bewegung wurde, ist episch, und seine Zukunft scheint grenzenlos. Als Musikgenre mit hybriden Ursprüngen bleibt er eine der unglaublichsten Schöpfungen, die aus dem Río de la Plata entstanden sind. Im Laufe der Jahrzehnte und seiner Veränderungen war er ständig in Bewegung und brachte bedeutende Künstler hervor, die rund um den Globus anerkannt wurden. Heute verbindet er jahrhundertealte Traditionen mit der Weltmusik in einer erstaunlichen Vielfarbigkeit: von Gardel bis Piazzolla und von Borges bis Benjamin Biolay.

„Ich wollte klingen wie der Wind“

In unmerklichen Grenzüberschreitungen mäandert seine Trompete durch die Jazzgeschichte. Dem israelischen Musiker Avishai Cohen bescherte sein ECM-Debüt „Into The Silence“ (2016) einen Senkrechtstart. Zuvor hatte das Magazin Downbeat ihn mehrmals in Folge als „rising star“ nominiert. Im Interview anlässlich seines neuen Albums „Naked Truth“ spricht er auch über frühere Werke.

Aktuelles...