Qobuz Store wallpaper
Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Joachim Kühn - Live 1989

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Live 1989

Joachim Kuhn, Daniel Humair & J. F. Jenny Clark

Verfügbar in
16-Bit CD Quality 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Live 1989

Joachim Kühn

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Changement
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:10:18

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

2
Last Tango in Paris
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:08:49

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

3
Clever Feelings
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:06:42

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

4
Guylene
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:14:54

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

5
Yesterdays
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:10:18

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

6
Para
Kuhn / Humair / Jenny-Clark
00:06:08

Joachim Kühn, MainArtist - Daniel Humair, MainArtist - J. F. Jenny Clark, MainArtist

(C) 1990 CMP Records (P) 1990 CMP Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

The Köln Concert (Live at the Opera, Köln, 1975)

Keith Jarrett

Jasmine

Keith Jarrett

Jasmine Keith Jarrett

Sleeper - Tokyo, April 16, 1979

Keith Jarrett

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau Víkingur Ólafsson
Mehr auf Qobuz
Von Joachim Kühn

Touch the Light

Joachim Kühn

Touch the Light Joachim Kühn

Love & Peace

Joachim Kühn

Love & Peace Joachim Kühn

Speaking Sound

Joachim Kühn

Speaking Sound Joachim Kühn

Melodic Ornette Coleman - Piano Works XIII

Joachim Kühn

Beauty & Truth

Joachim Kühn

Beauty & Truth Joachim Kühn

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Tone Poem

Charles Lloyd & The Marvels

Tone Poem Charles Lloyd & The Marvels

The Complete Charlie Parker, Vol. 4 : Bird of Paradise 1947

Charlie Parker

Trapeze

Noel Mcghie

Trapeze Noel Mcghie

On Vacation

Till Brönner

On Vacation Till Brönner

Bright Size Life

Pat Metheny

Bright Size Life Pat Metheny
Panorama-Artikel...
Destination Mond: The Dark Side of the Moon

Das Flaggschiff der Diskografie von Pink Floyd, "The Dark Side of the Moon", ist das Ergebnis eines relativ langen Arbeitsprozesses, der beinahe bis 1968 zurückreicht. Für Nick Mason hat alles mit dem Album "A Saucerful of Secrets" begonnen. Danach folgte die Platte "Ummagumma", auf der die verschiedenen Persönlichkeiten sich ausdrücken und zusammenschließen konnten. Pink Floyd setzten ihre Suche nach dem idealen Album anschließend mit "Meddle" (mit dem die Band abermals unter Beweis stellte, wie sehr sie die Arbeit im Studios meistert) und "Atom Heart Mother" fort, bevor sie mit "The Dark Side of the Moon" ein Nirwana erreichen, dessen Perfektion auch 45 Jahre nach seiner Veröffentlichung nicht verblasst ist.​

Sonny Rollins - Seine Seele wird für immer leben

Zum 90. Geburtstag des „Saxophone Colossus“ und Jazz-Buddhisten Sonny Rollins.

Siggi Loch - In the Spirit of Jazz

Das Abenteuer ACT begann vor über 20 Jahren. Es sollte ein Label sein, das Menschen die Ohren öffnet und sie frei für neue Klänge macht. Dieses Projekt, das zu einer Zeit begann, als der Musikmarkt sich gerade stark veränderte, wurde von keinem anderen in die Wege geleitet als Siggi Loch, ein Riese in der Branche, der sich nach einer sehenswerten Karriere einen Herzenswunsch erfüllte. Am 6. August feiert er seinen 80. Geburtstag und erzählt uns im Interview, was das Geheimnis seines außergewöhnlichen Jazz-Labels ist.

Aktuelles...