Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Kanye West|Life Of The Party

Life Of The Party

Kanye West

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Life Of The Party

Kanye West

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
Life Of The Party Explicit
00:06:31

André Benjamin, ComposerLyricist - Mark Williams, ComposerLyricist - Terrence Thornton, ComposerLyricist - Rennard East, ComposerLyricist - Paul Anastasio, ComposerLyricist - Malik Yusef, ComposerLyricist - Jahmal Gwin, ComposerLyricist - Kanye West, Producer, MainArtist, ComposerLyricist - Derek Watkins, ComposerLyricist - Andre 3000, MainArtist - The Twilite Tone, Producer, Co-Producer - Brian Miller, ComposerLyricist - Norma Jean Toney, ComposerLyricist - Josh Berg, Recording Engineer, StudioPersonnel - Allday, Producer - Dem Jointz, Producer, Additional Producer - Andrew Drucker, Recording Engineer, StudioPersonnel - Federico Vindver, Producer, Additional Producer, ComposerLyricist - Jack Hansen, ComposerLyricist - Dwayne Abernathy Jr, ComposerLyricist - Raul Cubina, ComposerLyricist - Anthony C. Khan, ComposerLyricist - Ojivolta, Producer, Additional Producer - Irko, Mixer, Mastering Engineer, StudioPersonnel - BoogzDaBeast, Producer, Co-Producer - Kalam Ali Muttalib, Recording Engineer, StudioPersonnel - Rashade Benani Bevel, Assistant Mixer, StudioPersonnel - Derek "Fonzworth Bentley" Watkins, Producer, Additional Producer, Vocal Producer, AssociatedPerformer - Bruce Kirkman, ComposerLyricist - Alejandro Rodriguez-Dawsøn, Recording Engineer, StudioPersonnel

℗ 2021 Getting Out Our Dreams II, LLC, distributed by Def Jam, a division of UMG Recordings, Inc., 1755 Broadway, New York, New York 10019.

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

To Pimp A Butterfly

Kendrick Lamar

To Pimp A Butterfly Kendrick Lamar

Nevermind

Nirvana

Nevermind Nirvana

Back To Black

Amy Winehouse

Back To Black Amy Winehouse

Songs From The Big Chair

Tears For Fears

Songs From The Big Chair Tears For Fears
Mehr auf Qobuz
Von Kanye West

Donda

Kanye West

Donda Kanye West

My Beautiful Dark Twisted Fantasy

Kanye West

The Life Of Pablo

Kanye West

The Life Of Pablo Kanye West

Donda

Kanye West

Donda Kanye West

Graduation

Kanye West

Graduation Kanye West

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

SICK!

Earl Sweatshirt

SICK! Earl Sweatshirt

Civilisation

Orelsan

Civilisation Orelsan

Fighting Demons

Juice WRLD

Fighting Demons Juice WRLD

Sometimes I Might Be Introvert

Little Simz

Certified Lover Boy

Drake

Panorama-Artikel...
Jack White, Retter des Rock

Egal, ob mit den White Stripes oder als Solokünstler, Jack White hat alle Etappen des Rock miterlebt, auch die schwierigen. Das Genie prophezeit mit seinen tausend Projekten: Rockmusik wird energiegeladen zurückkommen. Und bis das geschehen soll, nehmen wir das Phänomen White noch einmal genauer unter die Lupe.

Gibt es ein Goldenes Zeitalter des Rap?

Von Mitte der 80er bis Mitte der 90er Jahre hat der Hip Hop eine künstlerische Revolution erfahren wie nie zuvor. Zehn Jahre voll neuer Talente wie Public Enemy, De La Soul, N.W.A, Eric B & Rakim, A Tribe Called Quest und vielen anderen.

Wie der Reggae den amerikanischen Pop erobert hat

Seit Bob Marley hat der Reggae nie mehr so im Rampenlicht gestanden. Denn die Hits der amerikanischen Popstars haben in den letzten drei Jahren einen jamaikanischen Einschlag bekommen. Immer mehr Sänger – das geht von Beyoncé über Drake oder Justin Bieber bis hin zu Rihanna – bringen ihre Stimme auf einem Track mit Dancehall zu Gehör, der „Club“-Version des Reggae, die Mitte der achtziger Jahre vom legendären Produzenten King Jammy mit Sleng Teng, dem ersten elektronischen Reggae der Geschichte, populär gemacht wurde. Rückblick auf eine sanfte Infiltration.

Aktuelles...