Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

TOOL - Lateralus

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Lateralus

Tool

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

“Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?” - der bekannten Redewendung entsprechend haben Tool, wortwörtlich gesagt, ihr Album aufs Genaueste berechnet. Und es gäbe noch mehr darüber zu sagen, dass die Gruppe sich wiederholt, wo doch mit diesem verblüffenden Lateralus das genaue Gegenteil mathematisch belegt worden ist. Der Mathematiker Leonardo Fibonacci - er lebte vor 800 Jahren - hatte bereits die Möglichkeit geboten, diese Zahl so zu lesen wie wir es heute tun, anstatt sich durch die Buchstaben DCCC durchzuarbeiten (d. h. er setzte die indisch-arabischen gegen die römischen Zahlen durch). Er hat aber auch die nach ihm benannte Folge definiert, die Tool für ihr drittes Album verwendet haben. Das Prinzip ist recht simpel: die beiden ersten Ziffern sind eine Eins und die folgende Zahl ist zwei, ihre Summe, daraufhin ergibt die Summe zweier aufeinanderfolgenden Zahlen jeweils die unmittelbar danach folgende Zahl.


Diese Folge steht in engem Zusammenhang zum Goldenen Schnitt und ist, abgesehen von der mathematischen Frage, in der Natur und sogar im Universum zu finden, das fängt an mit den Schneckenhäusern, geht weiter mit Orkanen, Früchten wie der Ananas und selbst den in der technischen Analyse der Finanzmärkte eingesetzten Kennzahlen und reicht bis hin zu den Galaxien… Die Mitglieder von Tool sind nicht von gestern und haben auf Anregung des Schlagzeugers Danny Carey hin ihre Begeisterung für Fibonacci in die Komposition einfließen lassen. Es ist aber gar nicht nötig, sich an (den großen Fibonacci-Fan) Cédric Villani zu wenden, um Tools verhexte Musik zu verstehen. Trotz der eigenartig komplexen Technik brauchen wir uns bei jedem der genauso kompakten wie nuancierten dreizehn Stücke (siehe Fibonacci!) nur wie von Wellen dahintreiben zu lassen. Und jedes Mal, wenn wir uns die Platte von neuem anhören, entfernen wir uns noch ein Stück weiter vom Festland und von allem, was wir bisher zu kennen glaubten. © Jean-Pierre Sabouret/Qobuz

Weitere Informationen

Lateralus

TOOL

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 60 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 60 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
The Grudge
00:08:36

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

2
Eon Blue Apocalypse
00:01:04

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

3
The Patient
00:07:14

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

4
Mantra
00:01:12

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

5
Schism
00:06:47

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

6
Parabol
00:03:04

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

7
Parabola
00:06:03

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

8
Ticks & Leeches
00:08:10

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

9
Lateralus
00:09:24

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

10
Disposition
00:04:46

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

11
Reflection
00:11:07

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

12
Triad
00:06:37

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod.

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

13
Faaip De Oiad
00:02:39

David Bottrill, Producer, Engineer, Mixing Engineer - Tool, Composer, Lyricist, Producer, MainArtist, AssociatedPerformer - Vince De Franco, Misc. Prod. - Art Bell, Speaker

(P) 2001 Tool Dissectional, L.L.C./Volcano Entertainment II, L.L.C.

Albumbeschreibung

“Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?” - der bekannten Redewendung entsprechend haben Tool, wortwörtlich gesagt, ihr Album aufs Genaueste berechnet. Und es gäbe noch mehr darüber zu sagen, dass die Gruppe sich wiederholt, wo doch mit diesem verblüffenden Lateralus das genaue Gegenteil mathematisch belegt worden ist. Der Mathematiker Leonardo Fibonacci - er lebte vor 800 Jahren - hatte bereits die Möglichkeit geboten, diese Zahl so zu lesen wie wir es heute tun, anstatt sich durch die Buchstaben DCCC durchzuarbeiten (d. h. er setzte die indisch-arabischen gegen die römischen Zahlen durch). Er hat aber auch die nach ihm benannte Folge definiert, die Tool für ihr drittes Album verwendet haben. Das Prinzip ist recht simpel: die beiden ersten Ziffern sind eine Eins und die folgende Zahl ist zwei, ihre Summe, daraufhin ergibt die Summe zweier aufeinanderfolgenden Zahlen jeweils die unmittelbar danach folgende Zahl.


Diese Folge steht in engem Zusammenhang zum Goldenen Schnitt und ist, abgesehen von der mathematischen Frage, in der Natur und sogar im Universum zu finden, das fängt an mit den Schneckenhäusern, geht weiter mit Orkanen, Früchten wie der Ananas und selbst den in der technischen Analyse der Finanzmärkte eingesetzten Kennzahlen und reicht bis hin zu den Galaxien… Die Mitglieder von Tool sind nicht von gestern und haben auf Anregung des Schlagzeugers Danny Carey hin ihre Begeisterung für Fibonacci in die Komposition einfließen lassen. Es ist aber gar nicht nötig, sich an (den großen Fibonacci-Fan) Cédric Villani zu wenden, um Tools verhexte Musik zu verstehen. Trotz der eigenartig komplexen Technik brauchen wir uns bei jedem der genauso kompakten wie nuancierten dreizehn Stücke (siehe Fibonacci!) nur wie von Wellen dahintreiben zu lassen. Und jedes Mal, wenn wir uns die Platte von neuem anhören, entfernen wir uns noch ein Stück weiter vom Festland und von allem, was wir bisher zu kennen glaubten. © Jean-Pierre Sabouret/Qobuz

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von TOOL
Ænima TOOL
Undertow TOOL
Opiate TOOL

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Live at the Roundhouse Nick Mason's Saucerful of Secrets
Rumours Fleetwood Mac
Goats Head Soup (2020 Deluxe) The Rolling Stones
Panorama-Artikel...
New Order, vom Keller auf die Tanzfläche

Wie wurde die dunkelste Band der Punk-Ära zu den Königen der Tanzfläche? New Order wurden in den frühen 80ern aus der Asche von Joy Division geboren, symbolisieren eine der ersten erfolgreichen Verbindungen zwischen Rock und Dance Music und schufen den makellosen Soundtrack des mürrischen Englands unter Margaret Thatcher.

Der Grunge in 10 Alben

Vor dreißig Jahren wurde Seattle zu DER Hauptstadt des Rock. Dies lag am Grunge. Dieser “schmutzige” Stil und diese “Scheiß drauf”-Einstellung, die den Spuren des Punk, Heavy Metal und Alternativ folgte, schlug wie ein Blitz in den Underground ein und wurde zu einem Welterfolg. In den 90er Jahren erstickte dieses Genre, das von einem System zu schnell verneint wurde, in seiner eigenen Karikatur. Ein Rückblick auf zehn repräsentative Alben.

10 Songs von Leonard Cohen

Es scheint unmöglich zu sein, nur 10 Songs von Leonard Cohen auszuwählen. Nach fünfzig Jahren Karriere hat der Kanadier und einer der berühmtesten Songwriter, der 2016 von uns gegangen ist, weit mehr als 10 bemerkenswerte Songs geschrieben. Qobuz hat für Sie die Songs zusammengetragen, die die künstlerische Entwicklung des Sängers am besten beschreiben - von Suzanne (1967) bis You Want It Darker (2016).

Aktuelles...