Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Popa Chubby - It's A Mighty Hard Road

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

It's A Mighty Hard Road

Popa Chubby

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 48.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

It's A Mighty Hard Road

Popa Chubby

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
The Flavor Is In The Fat
00:02:46

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

2
It's A Mighty Hard Road
00:02:59

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

3
Buyer Beware
00:03:31

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

4
It Ain't Nothin'
00:04:00

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

5
Let Love Free The Day
00:03:20

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

6
If You're Looking For Trouble
00:03:54

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

7
The Best Is Yet To Come
00:04:29

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

8
I'm The Beast From The East
00:05:14

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

9
Gordito
00:05:49

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

10
Enough Is Enough
00:04:32

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

11
More Time Making Love
00:03:55

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

12
Why You wanna Bite My Bones
00:04:15

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

13
Lost Again
00:05:14

Popa Chubby, MainArtist - Theodore Horowitz, Composer

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

14
I'd Rather Be Blind
00:03:49

Leon Russel, Composer - Donald Dunn, Composer - Don Nix, Composer - Popa Chubby, MainArtist

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

15
Kiss
00:03:59

Prince, Composer - Popa Chubby, MainArtist

2020 Dixiefrog 2020 Popa Chubby Productions under exclusive licence to Dixiefrog

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

It Serves You Right To Suffer

John Lee Hooker

A Love Supreme

John Coltrane

A Love Supreme John Coltrane

The Black Saint And The Sinner Lady

Charles Mingus

Prokofiev: Piano Concerto No.3 / Ravel: Piano Concerto In G Major

Martha Argerich

Mehr auf Qobuz
Von Popa Chubby

Tinfoil Hat

Popa Chubby

Tinfoil Hat Popa Chubby

Big, Bad and Beautiful (Live)

Popa Chubby

Prime Cuts-The Very Best of the Beast from the East

Popa Chubby

Universal Breakdown Blues

Popa Chubby

No Justice No Peace

Popa Chubby

No Justice No Peace Popa Chubby

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Now Serving: Royal Tea Live From The Ryman

Joe Bonamassa

BD Music Presents Christmas Blues

Various Artists

Delta Kream

The Black Keys

Delta Kream The Black Keys

Introducing...

Aaron Frazer

Introducing... Aaron Frazer

Latest Record Project, Vol. 1

Van Morrison

Panorama-Artikel...
Dixiefrog: Das 35-jährige Blues-Label in 10 Alben

1986 gründeten Liebhaber amerikanischer Country-Folk- und Blues-Musik in Paris das Label Dixiefrog. 35 Jahre später gibt es Dixiefrog immer noch, mit ungebrochener Leidenschaft und einem beeindruckenden Katalog von etwa 450 Alben. Dixiefrog hat sich auf den Blues spezialisiert und arbeitet hauptsächlich mit amerikanischen und französischen Musikern und einer offenen künstlerischen Ausrichtung. Unter allen interessanten Veröffentlichungen von Dixiefrog sind die folgenden zehn unverzichtbar.

Die Black Keys in 10 Songs

Seit 2001 erinnern uns die Black Keys mit ihrem gradlinigen Sound, der auf jeglichen Schnickschnack und überflüssige Soli verzichtet, an den Ursprung des Blues. Zwei Musiker: wild, brutal, minimalistisch und unverblümt. Ein einmaliger Stil, den Dan Auerbach und Patrick Carney 20 Jahre lang weiterentwickelt haben, ohne jemals ihre Seele dem Teufel zu verkaufen, der am Mississippi-Delta ständig im Hinterhalt lauert. Zehn Songs zum Beweis.

1969 - Die Gitarre auf ihrem Zenit

Gab es jemals einen Moment oder eine Zeitspanne in der Geschichte, in der die kreative Aktivität an der Gitarre einen erkennbaren Höhepunkt erreichte? Einen Zeitpunkt, an dem es in der populären Musik ein Zusammentreffen von routinierten Veteranen und furchtlosem Nachwuchs gab? Eine Zeit, in der die elektrischen Gitarren am lautesten kreischten, Jazzmen neue Wege einschlugen und musikalische Kompositionen regelmäßig durch sechssaitige Reißwölfe gedreht wurden? Ein offensichtlicher Anwärter: 1969. In diesen zwölf Monaten feierten Santana, Led Zeppelin, King Crimson und The Allman Brothers Band ihre Debüts und es war auch das Jahr, in dem Creedence Clearwater Revival drei großartige Alben herausbrachten und die Charts beherrschten.

Aktuelles...