Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

The 1975 - If You’re Too Shy (Let Me Know)

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

If You’re Too Shy (Let Me Know)

The 1975

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 44.1 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

If You’re Too Shy (Let Me Know)

The 1975

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

1
If You’re Too Shy (Let Me Know) Edit
00:03:59

Mike Crossey, Mixer, StudioPersonnel - Robin Schmidt, Mastering Engineer, StudioPersonnel - The 1975, MainArtist - George Daniel, Producer, Drums, Keyboards, Synthesizer, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Ross MacDonald, AssociatedPerformer, ComposerLyricist, Bass (Vocal) - Matthew Healy, Producer, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Adam Hann, Guitar, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - John Waugh, Saxophone, AssociatedPerformer - Tahliah Debrett Barnett, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Lemar Guillary, Trombone, AssociatedPerformer - Jonathan Gilmore, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - BOB REYNOLDS, Alto Saxophone, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Jamie Squire, Guitar, AssociatedPerformer - Rashwan Ross, Flugelhorn, Trumpet, AssociatedPerformer

℗ 2020 Dirty Hit, under exclusive licence to Polydor Records and Interscope Records

2
If You’re Too Shy (Let Me Know)
00:05:19

Mike Crossey, Mixer, StudioPersonnel - Robin Schmidt, Mastering Engineer, StudioPersonnel - The 1975, MainArtist - George Daniel, Producer, Drums, Keyboards, Synthesizer, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Ross MacDonald, AssociatedPerformer, ComposerLyricist, Bass (Vocal) - Matthew Healy, Producer, Guitar, Vocals, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - Adam Hann, Guitar, AssociatedPerformer, ComposerLyricist - John Waugh, Saxophone, AssociatedPerformer - Tahliah Debrett Barnett, Background Vocalist, AssociatedPerformer - Lemar Guillary, Trombone, AssociatedPerformer - Jonathan Gilmore, Producer, Recording Engineer, StudioPersonnel - BOB REYNOLDS, Alto Saxophone, Tenor Saxophone, AssociatedPerformer - Jamie Squire, Guitar, AssociatedPerformer - Rashwan Ross, Flugelhorn, Trumpet, AssociatedPerformer

℗ 2020 Dirty Hit, under exclusive licence to Polydor Records and Interscope Records

Informationen zu dem Album

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

What The Dead Men Say

Trivium

Magma

Gojira

Magma Gojira

Tres Hombres (Hi-Res Version)

ZZ Top

Mehr auf Qobuz
Von The 1975

Notes On A Conditional Form

The 1975

I like it when you sleep, for you are so beautiful yet so unaware of it

The 1975

A Brief Inquiry Into Online Relationships

The 1975

I like it when you sleep, for you are so beautiful yet so unaware of it

The 1975

Guys

The 1975

Guys The 1975
Das könnte Ihnen auch gefallen...

CARNAGE

Nick Cave

CARNAGE Nick Cave

Folklore (Explicit)

Taylor Swift

Folklore (Explicit) Taylor Swift

Fetch The Bolt Cutters

Fiona Apple

What Kinda Music

Tom Misch

What Kinda Music Tom Misch

WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?

Billie Eilish

Panorama-Artikel...
Pixies, die Jahre bei 4AD

Ohne die Pixies hätte es Nirvana wohl nie gegeben. Ende der 80er Jahre revolutioniert das Quartett um Black Francis die Rockmusik mit einer originellen Textur und einem beispiellosen Genremix. Mit vier Alben für das Label 4AD machen die Pixies Surf-Punk-Noise-Pop und prägen einen einzigartigen Stil, der Rockfans ins Nirwana schickt.

Skandinavischer Jazz in 10 Alben

Winterliche, weite Landschaften, majestätische Natur... Skandinavien wird oft auf die ewig gleichen Klischees reduziert. Beim Jazz ist es genauso. Dabei kommt der dänische Jazz gern der nordamerikanischen Tradition ins Gehege, in Norwegen ist man experimentierfreudig, während in Schweden unentschieden zwischen den Stilen manövriert wird. Trotz aller Unterschiede spricht man vom skandinavischen Jazz immer wie von einer großen Familie. Seit Anfang der 70er Jahre haben die Musiker, die aus der Kälte kamen, den Jazz durch ihre Originalität geprägt, die von der heutigen Generation weitergegeben wird. Lassen Sie uns diese Patchwork-Familie in den folgenden 10 Alben näher betrachten. Sie wurden ganz subjektiv aus einer Diskographie ausgewählt, die unermesslich ist wie ein Fjord.

Jack White, Retter des Rock

Egal, ob mit den White Stripes oder als Solokünstler, Jack White hat alle Etappen des Rock miterlebt, auch die schwierigen. Das Genie prophezeit mit seinen tausend Projekten: Rockmusik wird energiegeladen zurückkommen. Und bis das geschehen soll, nehmen wir das Phänomen White noch einmal genauer unter die Lupe.

Aktuelles...