Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Franco Fagioli - Handel : Opera Arias

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Handel : Opera Arias

Franco Fagioli, Il Pomo d'Oro, Zefira Valova

Digitales Booklet

Verfügbar in
logo Hi-Res
24-Bit 96.0 kHz - Stereo

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Testen Sie Qobuz kostenlos und hören Sie sich das Album an

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Abonnement abschließen

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Kaufen Sie dieses Album und laden Sie es in verschiedenen Formaten herunter, je nach Ihren Bedürfnissen.

Dieses Album richtet sich nicht nur an Liebhaber des Countertenors – Franco Fagioli ist in diesem Fach einer der großen Stars – sondern auch an Fans von Händels Opernarien und von Barockorchestern; hier musiziert das Ensemble Il Pomo d’Oro. Demjenigen, für den diese drei Bedingungen zutreffen, werden bei den großen Hits auf dieser Aufnahme wie etwa „Ombra mai fu“ aus Serse oder „Cara sposa“ aus Rinaldo, garantiert Schauer über den Rücken laufen. Daneben gibt es auch andere interessante Raritäten unter der weniger bekannten Musik des caro Sassone zu entdecken: seine selten aufgeführten Opern Ariodante, Partenope, Imeneo und Oreste (das Album deckt systematisch das gesamte Opernschaffen des Komponisten ab) enthalten auch großartige Momente, höchst originelle Arien – voller für Händel so charakteristischer instrumentaler Überraschungen. Liebe Musikfreunde, wenn für Sie die obengenannten drei Bedingungen erfüllt sind – oder wenn Sie an hoher Qualität ihre Freude haben –, dann greifen Sie zu. © SM/Qobuz

Weitere Informationen

Handel : Opera Arias

Franco Fagioli

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 70 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 70 Millionen weitere Titel im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit unseren Apps.

Oreste, HWV A11 - Act 1 (Georg Friedrich Händel)

1
"Agitato da fiere tempeste"
00:04:24

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Serse, HWV 40 / Act 1 (Georg Friedrich Händel)

2
"Frondi tenere"
00:00:47

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

3
"Ombra mai fu"
00:03:24

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2017 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Serse, HWV 40 / Act 3 (Georg Friedrich Händel)

4
"Crude furie degli orridi abissi"
00:03:55

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Rinaldo, HWV 7a / Act 1 (Georg Friedrich Händel)

5
"Cara sposa, amante cara"
00:08:48

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Giacomo Rossi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

6
"Venti, turbini, prestate"
00:04:06

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Giacomo Rossi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Imeneo, HWV 41 - Act 1 (Georg Friedrich Händel)

7
"Se potessero i sospir’ miei"
00:06:47

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Silvio Stampiglia, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Il pastor fido, HWV 8a - Act 2 (Georg Friedrich Händel)

8
"Sento brillar nel sen"
00:06:45

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Giacomo Rossi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Rodelinda, HWV 19 - Act 1 (Georg Friedrich Händel)

9
"Pompe vane di morte"
00:02:53

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Antonio Salvi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

10
"Dove sei amato bene"
00:06:19

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Antonio Salvi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Giulio Cesare in Egitto, HWV 17 / Act 2 (Georg Friedrich Händel)

11
"Se in fiorito ameno prato"
00:08:40

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Nicola Francesco Haym, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Ariodante, HWV 33 / Act 2 (Georg Friedrich Händel)

12
"Scherza infida, in grembo al drudo"
00:11:13

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Antonio Salvi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Ariodante, HWV 33 / Act 3 (Georg Friedrich Händel)

13
"Dopo notte, altra e funesta"
00:07:28

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Antonio Salvi, Author - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Partenope, HWV 27 / Act 3 (Georg Friedrich Händel)

14
"Ch’io parta?"
00:04:14

Franco Fagioli, Counter-Tenor - Il Pomo d'Oro - Zefira Valova, Concertmaster & Conductor - Georg Friedrich Händel, Composer - Jakob Händel, Recording Producer

℗ 2018 Deutsche Grammophon GmbH, Berlin

Albumbeschreibung

Dieses Album richtet sich nicht nur an Liebhaber des Countertenors – Franco Fagioli ist in diesem Fach einer der großen Stars – sondern auch an Fans von Händels Opernarien und von Barockorchestern; hier musiziert das Ensemble Il Pomo d’Oro. Demjenigen, für den diese drei Bedingungen zutreffen, werden bei den großen Hits auf dieser Aufnahme wie etwa „Ombra mai fu“ aus Serse oder „Cara sposa“ aus Rinaldo, garantiert Schauer über den Rücken laufen. Daneben gibt es auch andere interessante Raritäten unter der weniger bekannten Musik des caro Sassone zu entdecken: seine selten aufgeführten Opern Ariodante, Partenope, Imeneo und Oreste (das Album deckt systematisch das gesamte Opernschaffen des Komponisten ab) enthalten auch großartige Momente, höchst originelle Arien – voller für Händel so charakteristischer instrumentaler Überraschungen. Liebe Musikfreunde, wenn für Sie die obengenannten drei Bedingungen erfüllt sind – oder wenn Sie an hoher Qualität ihre Freude haben –, dann greifen Sie zu. © SM/Qobuz

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...

Eliminator (Hi-Res Version)

ZZ Top

What The Dead Men Say

Trivium

Thick as a Brick (Steven Wilson Mix and Master)

Jethro Tull

Magma

Gojira

Magma Gojira
Mehr auf Qobuz
Von Franco Fagioli

Veni, Vidi, Vinci

Franco Fagioli

Veni, Vidi, Vinci Franco Fagioli

Handel : Serse

Franco Fagioli

Handel : Serse Franco Fagioli

Gluck : Orfeo ed Euridice

Franco Fagioli

Gluck : Orfeo ed Euridice Franco Fagioli

Il maestro Porpora : Arias

Franco Fagioli

Veni, Vidi, Vinci

Franco Fagioli

Veni, Vidi, Vinci Franco Fagioli
Das könnte Ihnen auch gefallen...

Baroque Gender Stories (Hasse, Galuppi, Porpora, Handel, Wagenseil, Vivaldi, Traetta...)

Vivica Genaux

Pure Maria Callas - Callas Remastered

Maria Callas

Vivaldi : Arie e cantate per contralto

Delphine Galou

Antonio Vivaldi

Cecilia Bartoli

Antonio Vivaldi Cecilia Bartoli

Prologue (Monteverdi, Caccini, Cavalli, Landi, Rossi...)

Francesca Aspromonte

Panorama-Artikel...
10 Alben mit Jonas Kaufmann

Als gut aussehender romantischer Liebhaber hat der deutsche Sänger Jonas Kaufmann das Bild des Operntenors modernisiert, der oft als ewiger Schmierenkomödiant betrachtet wird. Neben einer kraftvollen und vielseitigen Stimme verfügt Jonas Kaufmann über ein riesiges Repertoire in mehreren Sprachen und fühlt sich in Opern von Wagner ebenso wie von Verdi oder Puccini wohl. Er ist ebenfalls ein ausgezeichneter Interpret von Liedern oder französischen Opern. Als großer Bewunderer von Fritz Wunderlich sang er zu Beginn seiner Karriere ganz klassisch in Ensembles an kleinen deutschen Theatern, bevor er sich auf eigene Füße stellte und eine phänomenale Karriere verfolgte. Nach einem aufgrund eines Hämatoms an den Stimmbändern chaotischen Jahr 2017 wirkt Jonas Kaufmann völlig erholt und arbeitet an vielen Projekten. Qobuz gibt in 10 Alben einen Überblick über seine Karriere.

Angela Gheorghiu. Die Frau, ihre Karriere, ihre Aufnahmen.

Charmant, witzig, verschmitzt, offen, so haben wir Angela Gheorghiu erlebt, als Qobuz sie anlässlich der Erscheinung ihres letzten Albums in Palermo besucht hatte. Mit Gerüchten sollte man vorsichtig sein, vor allem mit solchen, die in der Gheorghiu nur eine launische Harpyie sehen. Sie ist vielmehr eine Frau, die über ihr Image nachdenkt… und ihr Bestes geben will. Mit ihrer neuesten Veröffentlichung begibt sie sich auf eine Reise der Liebe in die unterschiedlichsten Länder…

Die Rivalen: Händel und Porpora in London

Nach der neuesten Veröffentlichung der Oper "Germanico in Germania" von Nicola Porpora setzt der Countertenor Max Emanuel Cencic seine Hommage an Nicola Porpora mit einem Rezital-Album fort, aufgenommen mit dem Ensemble Armonia Atenea unter der Leitung von George Petrou. In diesem bisher unveröffentlichten Artikel bringt er die wilde Rivalität zwischen Nicola Porpora und Georg Friedrich Händel während ihrer Zeit in London zur Sprache...

Aktuelles...