Kategorie:
Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer

Hervé Niquet - Gustave Charpentier : Musiques du prix de Rome

Mes favoris

Cet élément a bien été ajouté / retiré de vos favoris.

Gustave Charpentier : Musiques du prix de Rome

Brussels Philharmonic / Hervé Niquet

Digitales Booklet

Musik-Streaming

Hören Sie dieses Album mit unseren Apps in hoher Audio-Qualität

Hören Sie dieses Album im Rahmen Ihres Streaming-Abonnements mit den Qobuz-Apps

Download

Wählen Sie die Audio-Qualität

Um das Album zu diesem Preis zu kaufen, abonnieren Sie Sublime+

Gustave Charpentier : Musiques du prix de Rome

Hervé Niquet

launch qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS bereits heruntergeladen Öffnen

download qobuz app Ich habe die Qobuz Desktop-Anwendung für Windows / MacOS noch nicht heruntergeladen Downloaden Sie die Qobuz App
Im Webplayer abspielen

Kopieren Sie den folgenden Link, um das Album zu teilen

Sie hören derzeit Ausschnitte der Musik.

Hören Sie mehr als 40 Millionen Titel mit unseren Streaming-Abonnements

Hören Sie dieses Album und mehr als 40 Millionen weitere Titel mit unseren Streaming-Abonnements.

DISC 1

Impressions d'Italie (Gustave Charpentier)

1
I. Serenade 00:08:12

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

2
II. A la Fontaine 00:03:52

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

3
III. A mules 00:04:20

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

4
IV. Sur les cimes 00:05:45

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

5
V. Napoli 00:12:38

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

Didon (Gustave Charpentier)

6
Prelude 00:03:11

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

7
Scene 1: Recitative and Air: Seule, me voila seule ici (Didon) 00:03:46

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

8
Scene 2: Recitative: Pourquoi cette tristesse? (Didon, Enee) 00:03:29

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

9
Scene 2: Duet: Enee aime Didon, Enne est aupres d'elle (Didon, Enee) 00:05:43

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

10
Scene 2: Recitative: La coupable jamais ne repose ou sommeille (Didon, Enee, Anchise) - Scene 3: Enee! Enee! (Didon, Enee, Anchise) 00:04:02

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

11
Scene 3: Air: Lavenir glorieux que tu pouvais attendre (Anchise) 00:03:20

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

12
Scene 3: Trio: Prends pitie de mes alarmes (Didon, Enee, Anchise) - Scene 4: Enee! Il me fuit! (Didon) 00:07:49

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor - Marc Barrard, baritone - Julien Dran, tenor

DISC 2

La vie du poete (Gustave Charpentier)

1
Act I Scene 1, "Enthusiasm": Douce Lumiere (Chorus of Inner Voices, The Poet) 00:13:30

Alain Buet, baritone - Bernard Richter, tenor - Helena Bohuszewicz, contralto - Royal Symphonic Band of the Belgian Guides - Flemish Radio Choir - Herve Niquet, Conductor

2
Act II Scene 1, "Doute": Entends-tu la nuit (Voices of the Night, A Voice) - Scene 2: Scene 2: Que me reserves-tu (The Poet, Voices of the Night) 00:11:50

Alain Buet, baritone - Bernard Richter, tenor - Helena Bohuszewicz, contralto - Royal Symphonic Band of the Belgian Guides - Flemish Radio Choir - Herve Niquet, Conductor

3
Act III: Tableau 1, "Impotence": Si l'esprit dans le vide (Voices of Malediction, The Poet) 00:13:37

Alain Buet, baritone - Bernard Richter, tenor - Helena Bohuszewicz, contralto - Royal Symphonic Band of the Belgian Guides - Flemish Radio Choir - Herve Niquet, Conductor

4
Act III: Tableau 2, "Inebriation": Sois maudit, Dieu perfide (Voices from the Past) - Scene 2: Trille, O fille (The Poet, The Girl, Voices from the Past, Voices of Tomorrow, Inner Voices) 00:15:18

Alain Buet, baritone - Bernard Richter, tenor - Helena Bohuszewicz, contralto - Royal Symphonic Band of the Belgian Guides - Flemish Radio Choir - Herve Niquet, Conductor

La Fete des myrtes (Gustave Charpentier)

5
La Fete des myrtes 00:04:18

Brussels Philharmonic Orchestra - Herve Niquet, Conductor

Informationen zu dem Album

Auszeichnungen:

Verbessern Sie diese Seite

Qobuz logo Warum Musik bei Qobuz kaufen?

Aktuelle Sonderangebote...
Mehr auf Qobuz
Von Hervé Niquet

Playlists

Das könnte Ihnen auch gefallen...
Panorama-Artikel...
Herbert von Karajan und die großen Meister der klassischen Musik

Dreißig Jahre nach seinem Tod verkörpert der Österreicher Herbert von Karajan (Salzburg 1908 - Anif 1989) noch immer die Rolle eines einzigartigen Dirigenten. An der Spitze der Berliner Philharmoniker, die er fast 35 Jahre lang (1955-1989) zur Weltmarke erhoben hat, nahm er das Herzstück seines Repertoires methodisch neu auf: Beethoven, Brahms, Bruckner, Verdi, Wagner, Strauss.....

Der Bach-Mann

Masaaki Suzuki ist ein Superstar der Bach-Szene. Nach seinem Kantaten-Konzert beim Bachfest Leipzig in der Thomaskirche wird er von zahlreichen Fans, nicht nur japanischen, umlagert, er muss Autogramme geben und für Fotos posieren. Das dauert. So beschließen wir, das Interview mit dem Mittagessen im Hotel zu verbinden, ehe er zur nächsten Probe muss. Der 64-jährige Japaner spricht Deutsch, will das Interview aber doch lieber auf Englisch führen. Er ist gut aufgelegt und seine Frau, die kurz dazukommt, kann ihn gerade noch davon abhalten, sich einen Wein zur Pasta zu bestellen – so schwenkt er auf Eistee um. Er lacht viel, belässt es aber meist bei kurzen Antworten, die hier zum Teil zusammengezogen sind.

Picasso und die Musik

Picassos modernistisches Genie überwand sehr bald die Grenzen der Malerei und strahlte auch auf Musik und Tanz aus – zwei Künste, mit denen sich der spanische Maler sein Leben lang eng verbunden fühlte – und beeinflusste sogar seine Komponistenfreunde, die er im Laufe seines Lebens kennengelernt hatte.

Aktuelles...